Master of Laws (LL.M.) Steuerrecht

Dieses Thema "ᐅ Master of Laws (LL.M.) Steuerrecht - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von tseoj, 14. Juli 2015.

  1. tseoj

    tseoj Neues Mitglied 14.07.2015, 17:01

    Registriert seit:
    13. Juli 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tseoj hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Master of Laws (LL.M.) Steuerrecht

    Moin zusammen,

    ich würde gerne einen Master of Laws (LL.M.) in Taxation/ Steuerrecht machen. In Frage käme für mich Münster, Bochum und evtl. Köln.

    Meine Frage ist nun: Hat jmd. einen kleinen unabhängigen Erfahrungsbericht zu den Studiengängen (Workload, Klausurstellung, Anspruch, Betreuung, Benotung, etc. pp.)?

    Viele Grüße und danke im Voraus!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Steuerrecht - Arbeitsmittel Pferd Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. April 2016
Darf ein Unterhaltsschuldner ein Masterstudium machen? Familienrecht 15. August 2015
Vereinsgründung + Steuerrecht Vereinsrecht 4. April 2013
Zugang zum Beruf des Rechtsanwalts als Bachelor/Master of Laws Anwaltsforum 27. August 2012
Steuerrecht als politisches Lenkungsmittel Recht, Politik und Gesellschaft 26. April 2008