Massive Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz?

Dieses Thema "ᐅ Massive Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz? - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Suspekt, 12. Juli 2018 um 15:48 Uhr.

  1. Suspekt

    Suspekt Aktives Mitglied 12.07.2018, 15:48

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Massive Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz?

    Fiktives Beispiel:

    X ist in einer Firma als Dauernachtwache ( Nachtarbeiter ) in der Intensivpflege angestellt seit 11 Monaten.

    In dieser Zeit hatte X Teilweise 10 - 12 ( auch schon 13 ) Dienste am Stück ohne einen Freien Tag dazwischen. Also immer a 12Std. Fahrtweg war immer noch ca. 50min eine Tour zum Arbeitsort mit PKW.

    Im Monat Juli sieht es so aus das X zur Zeit 6 x a 12Std. Arbeitet und dann 2 Tage frei hat. Danach wieder 6 Dienste und zwei Tage frei.

    Der Sommerurlaub wurde mittlerweile 3 x !!! Verschoben aufgrund Personeller Unterbesetzung.

    Hat X eine Rechtliche Absicherung wenn er jetzt:

    1. Auf seinen Urlaub besteht

    2. Sagt er Arbeitet nur Maximal 5 Dienste ( 60Std. ) am Stück?!

    Da X Ansonsten eine Kündigung fürchtet durch den AG.

    Danke
     
  2. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 12.07.2018, 16:51

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.577
    Zustimmungen:
    2.043
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.307
    98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10577 Beiträge, 1351 Bewertungen)
    AW: Massive Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz?

    Er hat wirklich 12 Stunden reine Arbeitszeit ohne Abzug von Pausen? Und natürlich ohne die Fahrten?
     
  3. Suspekt

    Suspekt Aktives Mitglied 12.07.2018, 18:26

    Registriert seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    22
    Keine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Suspekt hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Massive Verstöße gegen Arbeitszeitgesetz?

    Dienstbeginn ist 20:30Uhr

    Dienstzeitende ist 08:30Uhr

    In dieser Zeit versorgt X einen Intensivpflichtigen Patieten zuhause mit Beatmung.

    Die Pause kann Individuell eingeteilt werden aber im Prinzip ist X immer auf Bereitschaft da der Patient an der Beatmung liegt und ein Notfall innerhalb von Sekunden eintreten kann.

    Der Dienst beginnt am Dienstag und endet am Sonntag in der nächsten Woche.
     

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum