Maklerprovision HILFE !!!!!

Dieses Thema "Maklerprovision HILFE !!!!! - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Janimami, 13. Dezember 2008.

  1. Janimami

    Janimami Boardneuling 13.12.2008, 16:01

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Maklerprovision HILFE !!!!!

    Mal angenommen,
    Interessent I einer Mietwohnung findet im Internet über Makler A ein Mietobjekt zu perfekten Bedingungen. Ist interessiert!!
    I besichtigt mit Vermieter V die Wohnung, ist noch mehr interessiert. Haken an der Sache, es gibt einen neuen Makler B, da A nichts für die Vermietung getan hat.
    Makler B kommt zu Interessent I. Das Angebot war nicht von ihm, aber man ist bereit, sich zu einigen. Es werden konkrete Zahlen genannt. 2 mal Nettomietpreis als Provision. Aufgrund dieser Zahlen kommt es zur Unterzeichnung des Vorvertrages, denn mehr kann sich I nicht leisten. Sonst nichts Schriftliches.
    Makler B wendet einen Trick an. Mietvertag soll erst einen Monat nach dem tatsächlichen Einzug sein, um sich die betragsmäßig genannte Prov. zu sichern.
    Etwas später, Makler B kommt zu Interessent I,
    Wieder fallen die für die Maklerprovision genannten Beträge. I fragt nach, wann, wie und in welcher Höhe selbige zu begleichen ist und wieder wird der Betrag, zahlbar in 2 Raten, genannt. Daraufhin wird der Mietvertrag unterschrieben.

    Böses Erwachen, als Interessent I die Rechnung von Makler B erhält. Darin Nettomietpreis plus Märchensteuer, zahlbar sofort. das sind 19 % mehr als ausgemacht !!
    Auf Nachfragen kommt als Erstes eine Mahnung, dann die Drohung mit dem Rechtsanwalt
    Aussage: Man sei doch Interessent I weit genug entgegen gekommen.
    Hat I eine Chance, sich auf die mündlich getroffenen Vereinbarungen zu berufen?
    Sollte der Vermieter über diese Vermaklerung informiert werden ? Immerhin verliert auch er eine Monatsmiete.
    Kann I noch vom Vertrag zurücktreten ?
    Verbraucherschutz oder Gewerbeaufsichtsamt, ist da was machbar ?
    Dummerweise kennt I keinen Rechtsanwalt, ist aber für jeden hilfreichen Kommentar äußerst dankbar. LG
     
  2. vico

    vico V.I.P. 14.12.2008, 11:44

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Es wurde doch ein Maklervertrag gemacht, oder?
    Was dort drin steht und vom Mieter unterschrieben wurde gilt!
    Mündliche Absprachen nutzen da nichts. Der Mieter war nicht schlau genug.
     
  3. schielu

    schielu V.I.P. 15.12.2008, 15:43

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Es muss der Preis bezahlt werden, der vereinbart war! Der Mieter kann davon ausgehen, dass die Mehwertsteuer in dem genannten enthalten ist! Daran kann auch der Rechtsanwalt nichts deuteln!
    Von einem Entgegenkommen kann überhaupt keine Rede sein, mehr als 2 Monatsmieten dürfte der Makler eh nicht verlangen!
    Was steht denn genau in der Vereinbarung mit dem Makler?

    Noch ein evtl. Problem könnte auftauchen: wenn Makler A den Nachweis der Mietgelegenheit erbracht hat und eine Provision auch "vereinbart" war, könnte von dort auch noch eine Rechnung kommen :mad:
     
  4. Janimami

    Janimami Boardneuling 15.12.2008, 16:46

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Vielen Dank für die raschen Antworten.
    Vereinbart war zwischen Makler B und Interessent I ein Betrag von 2* Miete, mehr ist nicht zahlbar, das hat I auch mehrfach dem B gesagt. Nur auf dieser Basis wurde der Maklervorvertrag unterschrieben. Ausgefüllt hat diesen Vertrag der Makler.I hat nur unterschrieben. Also Blatt hindrehen, unterschreib mal schnell und fertig. Kein Hinweis darauf, dass B netto denkt und I brutto.
    Erst nach dem dritten Nachlesen wurde die Klausel mit der MWSt entdeckt.
    Schriftlich wurden weder der Betrag noch die Ratenzahlung fixiert. So wird Vertrauen bestraft.
    Ist das Wort eines Geschäftsmannes heutzutage gar nichts mehr wert ?
    Kann I denn gar nichts gegen dieses "über den Tisch gezogen werden " tun ????
    PS: Makler A hat keinen Nachweis, da keinen Vorvertrag.
     
  5. schielu

    schielu V.I.P. 15.12.2008, 17:07

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Was steht denn dort im Hinblick auf die Maklervergütung geschrieben?
    Und was wurde beim dritten Nachlesen wo entdeckt?

    Maklerverträge können auch durch konkludentes Handeln zustande kommen!
     
  6. Janimami

    Janimami Boardneuling 15.12.2008, 21:07

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Das war oder ist das Problem von I.
    Im Vorvertrag ist von dem Makler B nix zu lesen. Kein Name, Verbindung, nix. Theoretisch könnte sich jeder Immo-hai diese Unterlagen fischen und abkassieren. Einfach kopieren und vorlegen. Von dem Makler ist weder auf dem Papier, noch im Internet oder auch sonst wo was zu lesen. I hat es mittlerweile mehrfach versucht, die Internetadresse ist auf jedem Weg nicht erreichbar. Der Vorvertrag ist ein Fax-ausdruck, die Mailadresse ist wirklich nur mit goodwill lesen

    Bitte helft I, sich gegen diesen .... zu wehren!!!!!!
     
  7. schielu

    schielu V.I.P. 16.12.2008, 11:21

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Bei allem Verständnis für Emotionen aber das Ganze ist etwas konfus! Was ist ein Vorvertrag, was steht dort drinne, was wurde unterschrieben? Ob Kopien, Faxausdrucke oder Klopapier ist dabei egal! Kein Makler ist verpflichtet einen I-Net-Zugang vorzuhalten. Sollte es sich um einen Maklervertrag handeln, muss der Partner schon darin aufgeführt sein! Sonst würde ich gar nix zahlen. Aber bitte, mit den Aussagen bisher ist wirklich nichts anzufangen. Da hätte ein Anwalt vor Ort, der die Unterlagen einsehen kann, bessere Chancen!
     
  8. Janimami

    Janimami Boardneuling 17.12.2008, 11:23

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Der Vorvertrag ist ein Formular. Wörtlich steht darin:
    Die aufgenommenen Daten werden auf den Mietvertrag übernommen.:
    Bei Abschluß einer nachgewiesenen Vermittlung wird eine Maklerprovision in Höhe von 2 MM, zuzügl. MWSt fällig.
    Dann folgen die Bankdaten des Vermieters, die allerdings falsch sind :)) Verwechslung des Maklers mit den Daten des Interessenten.
    Dann Einzugstermin, Mietpreis, sonstiges.
    Weiter wörtlich:
    Der Mietvorvertrag erhält dann seine Gültigkeit, wenn Mieter und Vermieter eine Unterschrift leisten, verliert seine Gültigkeit, wenn eine Partei nicht unterschreibt.

    Da von dem Makler weder Name noch Adresse auftaucht, wurde dies unterschrieben.
    Die dazugehörige Mieterselbstauskunft dagegen wurde weder ausgefüllt noch abgegeben.
    Mittlerweile hat I auch erfahren, dass zwischen dem Vermieter V und dem Makler B kein schriftlicher Vertrag vorliegt. Demzufolge könnte also auch Makler A noch Forderungen stellen, da ja eigentlich sein Text die Mietsache zum Laufen gebracht hat.
    Muß zwischen Vermieter und Makler ein schriftlicher Vertrag bestehen ?
    Die bisherige Wohnung von I wird ja frei, könnte Makler B sich das Objekt einfach zum Vermakeln aneignen ?
     
  9. schielu

    schielu V.I.P. 17.12.2008, 12:12

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Womit ja die zusätzliche Mehrwertsteuer vereinbart war!

    Das versteh`ich nicht, im Hinblick auf die Maklerprovision
    Auch etwas merkwürdig! Ein Maklervertrag kann nur zustande kommen, wenn der Makler auch benannt ist.
    Das muss auch nicht sein!
    Nicht demzufolge! Wenn der Interessent wusste, dass Makler A nur gegen Zahlung einer Provision tätig würde und danach seine Dienste in Anspruch genommen hat (was offensichtlich der Fall ist, da er von ihm ja wohl die Adresse des Vermieters erfragt und bekommen hat) hat A auch seine Provision verdient!
    Nein!
    Aneignen kann er ohne Zustimmung des Vermieters gar nichts!

    Das Ganze ist zur Betrachtung aus der Ferne doch immer noch sehr konfus! So wie ich es verstehe hat Makler B eigentlich gar keinen Anspruch auf Provision. Aber genaues kann nur ein örtlicher Anwalt beurteilen, wenn ihm der gesamte Vorgang vorliegt!
     
  10. Janimami

    Janimami Boardneuling 18.12.2008, 09:01

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Nochmals Danke für die rasche Antwort.
    Hat Interessent I eventuell noch die Möglichkeit, vom unterschriebenen Mietvertrag für diese Wohnung zurückzutreten und eine andere im selben Haus zu nehmen? (V hat 3 Stück)
    Würde dies etwas an der Maklersituation ändern?
    Könnte ein Freund F im Namen der Familie des I die Wohnung mieten? Der hat die Info ja dann von I, nicht vom Makler .
    Grüße und Danke
     
  11. snibchi

    snibchi V.I.P. 18.12.2008, 09:43

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    i. R.
    Ort:
    Korschenbroich
    Renommee:
    440
    97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Die Angabe von 2 MM ist absolut üblich und versteht sich immer zuzüglich der Umsatzsteuer:

     
  12. Janimami

    Janimami Boardneuling 18.12.2008, 10:29

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!


    Wieso: versteht sich immer ?
    Interessent I hatte nie vorher mit einem Makler zu tun und die Absprache betraf einen genauen Preis. Spätestens da hätte doch Makler B den Interessenten darauf aufmerksam machen müssen! Er wußte schließlich um die Situation. Auch, als es um die Ratenzahlung ging. Die Beträge wurden genannt, von einer dritten Rate in halber Höhe war nie die Rede!!
    Im Angebot des A stand auch nichts von zusätzlichen Kosten und in der normalen Geschäftswelt sind doch ausgemachte Beträge bindend, oder ???
     
  13. Janimami

    Janimami Boardneuling 18.12.2008, 10:35

    Registriert seit:
    12. Dezember 2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Janimami hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Dieses WoVermittG hat I nicht gelesen, es war eine schnelle Reaktion auf das Angebot des Maklers A, in dem nur eine MM verlangt wurde. (ohne Hinweis auf MWSt )
    Im Gespräch mit Makler B sagte dieser : Eigentlich sind ja drei MM üblich, aber er würde I entgegenkommen und nur zwei verlangen. Ein genauer Geldbetrag wurde genannt. I hat dafür Zeugen!!
     
  14. schielu

    schielu V.I.P. 18.12.2008, 11:12

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Sorry, aber das ist nicht richtig! Gem. Preisangabenverordnung ist der Makler, wie jeder andere auch, verpflichtet gegenüber nicht gewerblichen Endverbrauchern Inclusivpreis zu nennen. Er ist aber (leider) nur abmahnfähig.
     
  15. schielu

    schielu V.I.P. 18.12.2008, 11:19

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Maklerprovision HILFE !!!!!

    Alles Klimmzüge, die nicht fruchten! Der Mietvertrag ist doch geschlossen!
    Das ist Unfug, der Makler darf bei Wohnungsvermittlung max. 2 Monatsmieten + MWST verlangen! M.E. hat (mit aller Vorsicht gesagt) sowieso durch sein Verhalten seinen Provisionsanspruch verwirkt. Ich wiederhole: ab zum Anwalt!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
maklerprovision Immobilienrecht 24. August 2009
Maklerprovision Immobilienrecht 5. Juli 2009
Maklerprovision HILFE !!!!! Recht, Politik und Gesellschaft 12. Dezember 2008
Maklerprovision Mietrecht 9. Juni 2008
Maklerprovision Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 30. Dezember 2006

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum