Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

Dieses Thema "ᐅ Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen? - Vereinsrecht" im Forum "Vereinsrecht" wurde erstellt von Heibo, 2. Januar 2017.

  1. Heibo

    Heibo Junior Mitglied 02.01.2017, 08:30

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Die Überschrift sagt ja schon das meist. Könnte man den Besitz eines Vereins dazu verwenden, so dass der Vorstandsvorsitzende sich Privat einen Kredit besorgen kann. Also z.B. der Verein hat eine Vereinsheim und das ist 20000 Wert. In der Satzung steht, dass der Vorsitzende das darf und die Mitglieder wollen das auch.

    Dürfte der Vorsitzende das machen?
     
  2. khmlev

    khmlev V.I.P. 02.01.2017, 11:31

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    632
    99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Die Antwort kann nur in einer Gegenfrage münden: Warum sollte der Vorsitzende es nicht dürfen, wenn Satzung und Mitglieder ihn dazu ermächtigten?
     
  3. Heibo

    Heibo Junior Mitglied 02.01.2017, 11:55

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Es kann ja sein, dass es Gesetzliche Vorschriften gibt, die so was verbieten. Ich habe mal was von Selbstgeschäften gehört.
     
  4. 13

    13 V.I.P. 02.01.2017, 16:39

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    2.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dummsdorf an der Knatter
    Renommee:
    1.382
    99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Dass so ein risikobehaftetes Zugeständnis in der Satzung verankert wird, habe ich allerdings noch nicht gesehen... :kratz:
     
    13
    #4
    Librarian gefällt das.
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. khmlev

    khmlev V.I.P. 02.01.2017, 16:47

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    632
    99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Das Betrifft nur den Abschluss des Vertrages. Die Satzungsregelung und der ausdrückliche Wille der Mitglieder bilden nur den rechtlichen Rahmen, der das Geschäft zwischen Verein und 1. Vorsitzenden ermöglicht. Den konkreten Vertrag kann der Vorsitzende als Vertreter des Vereins nicht mit sich selbst abschließen. Den Vertrag über die zur Verfügung Stellung des Vereinseigentums als Sicherheit für das Privatdarlehen zwischen dem Verein und dem Vorsitzenden als Privatperson, muss auf seiten des Vereins von einem anderen Mitglied/er des gesetzlichen Vorstand unterschrieben werden.
     
  6. joschi480

    joschi480 Aktives Mitglied 02.01.2017, 17:41

    Registriert seit:
    22. Februar 2008
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    36
    100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (229 Beiträge, 15 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Lassen wir mal die rechtlichen Möglichkeiten lt. Satzung außen vor (von denen ich ohnehin so nicht überzeugt bin). Ein Vorstand hat immer zum Wohle des Vereins zu handeln. Wo bitte soll der Vorteil für einen Verein sein, wenn er dem 1. Vorsitzenden einen Kredit besorgt, in dem er mit dem Vereinsvermögen dafür bürgt oder das Vereinsvermögen sogar als Sicherheit belastet?

    Wenn außer allen Vorstandsmitgliedern sogar die Mitglieder dem zustimmen, scheint es mir eher ein (sorry für die Wortwahl) Kungelverein zu sein.
    Hinzu kommt, dass der Verein nur für die Erfüllung des Vereinszwecks handeln und Geld ausgeben darf. Der Vereinszweck wird ja wohl nicht sein, den Vorständen günstig oder überhaupt Kredite zu besorgen.

    Wenn der Vorstand sich ohne Bürgen, ohne Belastung des Vereinsvermögens nicht selbst einen Kredit besorgen kann, scheint er nicht kreditwürdig zu sein.

    Man stelle sich folgendes Scenario vor:
    Kredit wird faul. Der Kreditgeber fordert die zugesagte Sicherheit vom Verein. Der Verein wird vielleicht insolvent. Oder er muss sein Vereinsvermögen hergeben, obwohl er das ja nur für den Satzungszweck ausgeben darf. Unter Umständen droht der Verlust der Gemeinnützigkeit.

    Ich bin schon sehr lange in einem Verein aktiv. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass ein Verein mit seinem Vereinsvermögen für einen Kredit einer Privatperson (was anderes ist der Vorstand in dem Moment nicht) haftet.
    Der betroffene Verein sollte das lieber lassen und den Vorstand austauschen.
     
    13 und Librarian gefällt das.
  7. 13

    13 V.I.P. 02.01.2017, 18:06

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    9.559
    Zustimmungen:
    2.235
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dummsdorf an der Knatter
    Renommee:
    1.382
    99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9559 Beiträge, 1372 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Sehr glaubwürdig erscheint mir das auch nicht. Wer gründet einen Verein, um private Kredite zu vergeben? Und wenn der Zweck des Vereins ein anderer ist, wie kommt dann eine solche zweifelhafte Regelung nachträglich in die Satzung? Es ist schwer vorstellbar, dass sämtliche Vereinsmitglieder sich auf einen solchen "Satzungsdeal" einlassen. Es fehlt nur noch die Verpflichtung zu einer Umlage, damit der Verein bürgen kann.

    khmlev ist jedoch zuzustimmen, dass der Verein in der Tat wie angeführt handeln kann, wenn die Satzung ein solches explizit hergibt und die Mitglieder somit einverstanden sind - weshalb auch immer. Ob das Ganze einen sauberen Anstrich hat, lasse ich mal weit offen. Ich gehe mal davon aus, dass keine Gemeinnützigkeit besteht. Wenn doch, dann empfehle ich dringend, Auskünfte beim FA einzuholen... :cool:
     
    13
    #7
  8. Heibo

    Heibo Junior Mitglied 03.01.2017, 03:31

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Ah ok. Danke für die Antworten. Wie gesagt, es geht um die theoretische Möglichkeit.

    Also zusammen gefasst, wenn die Satzung es nicht untersagt und jemand unterschriebt, der berechtigt ist, dass Vermögen des Vereins freizugeben aber selber nicht an dem Kredit beteiligt ist, dann spricht nichts dagegen.

    Hier mal eine anderes Erklärungsmodell:

    Der Verein hätte die Aufgabe Menschen die eine schlechte Schufa haben Kredite zu ermöglichen. In dem Verein sind nur Menschen die sich bewährt haben aber in der Vergangenheit Probleme hatten. Sie sind wieder Kreditwürdig aber die Schufa ist im Arsch. Der Verein hält extra Substanzielle Werte, die die Mitglieder inkl des Vorstands nutzen können um Privat Kredite abzusichern. Das Geld des Vereins hat eine reicher Mann gespendet der zu viel Geld übrig hatte.

    Es ist ja alles nur theoretisch aber ich weiß, dass man auch immer ein gutes Modell braucht. ;-))
     
  9. Spezi-3

    Spezi-3 Guest 03.01.2017, 09:18

    Renommee:
    0
    Keine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Spezi-3 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Also ob die Satzung etwas untersagt, oder ob die Satzung etwas ausdrücklich erlaubt ist aber schon ein riesen Unterschied.
    Ich würde schon gern mal diese Satzungsregelung mit der Erlaubnis lesen.
    Soll sie für jeden Vorsitzenden gelten oder nur für einen namentlich benannten ?
    Auch noch für einen Verein mit Gemeinnützigkeit ?
     
  10. khmlev

    khmlev V.I.P. 03.01.2017, 09:45

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    632
    99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Wenn es die Satzung zulässt, dann sind deartige Sicherheitsgewährung gegenüber dem definierten Personenkreis natürlich möglich.

    Allerdings wäre die Vereinssatzung nicht das einzigste was zu beachten ist. Unter Umständen wäre die Tätigkeit des Vereins gegenüber der BaFin (Bankenaufsicht) anzeigepflichtig oder sogar genehmigungsbedürftig.
     
  11. Heibo

    Heibo Junior Mitglied 03.01.2017, 09:48

    Registriert seit:
    6. August 2015
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Heibo hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?


    Ok. Der Verein unterstützt seine Mitglieder in allen Fragen zum Thema Kredit. Des weiteren kann der Verein seine Werte als Kredit Sicherheit für die Vereinsmitglieder zur Verfügung stellen. Der Verein muss nicht Gemeinnützig sein.
     
  12. khmlev

    khmlev V.I.P. 03.01.2017, 10:12

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    632
    99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Wir drehen uns im Kreis. Zur Vermeidung von Wiederholungen, sie Beitrag #10.
     
  13. Clown

    Clown V.I.P. 03.01.2017, 10:56

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.531
    Zustimmungen:
    1.857
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.465
    94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16531 Beiträge, 2715 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Und weiterhin stellt sich die Frage, ob nicht ein wirtschaftlicher Verein vorläge.
     
    Soliton und TomRohwer gefällt das.
  14. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 04.01.2017, 11:13

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.771
    Zustimmungen:
    1.622
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.033
    93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16771 Beiträge, 1173 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Die Frage dürfte sich dann sogar ziemlich vorrangig stellen.
     
  15. khmlev

    khmlev V.I.P. 04.01.2017, 11:26

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.452
    Zustimmungen:
    653
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    632
    99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3452 Beiträge, 636 Bewertungen)
    AW: Könnte eine Verien Sicherheiten für einen Privaten Kredit gehen?

    Diese Frage stellt sich hinsichtlich der Sachverhaltsschilderung gerade nicht, da dort offengelassen wurde, ob es ein Verein nach § 21 bzw. § 22 BGB ist. Ich erinnere mich dunkel, dass die Eröffnung von Nebenschauplätzen von einigen Usern nicht gewünscht werden und man sich auf die Beantwortung des konkreten Sachverhalts beschränken soll. Für die Beantwortung des konkreten Sachverhalts ist die Art des Vereins aber nebensächlich.
     
    13 gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Bürger sucht Anwalt, will aber nicht pleite gehen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. September 2016
Drei Hauptmieter, einer möchte gehen, Hausverwaltung im Urlaub Mietrecht 10. August 2015
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Wie weit darf die Presse gehen ??? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. September 2008
Katzen, die auf fremde Grundstücke und in fremde Häuser gehen Nachbarrecht 9. Mai 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum