Kann der Vermieter den Strom abklemmen?

Dieses Thema "ᐅ Kann der Vermieter den Strom abklemmen? - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von oekasik, 12. September 2008.

  1. oekasik

    oekasik Neues Mitglied 12.09.2008, 21:25

    Registriert seit:
    12. September 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, oekasik hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Kann der Vermieter den Strom abklemmen?

    Es besteht ein ordentlicher Mietvertrag. Der Mieter hat den Vermieter, der im unteren Bereich des Hauses ein Geschäft mit einem abgeschlossenen Keller besitzt bestohlen. Er ist gestürzt und musste den Notarzt rufen. Der Mieter musste für eine Woche ins Krankenhaus direkt in der Nacht. Die gestohlenen Lebensmittel lagen kaputt im Hausflur. Der Vermieter brachte den Vorfall nicht zur Anzeige, sondern möchte nur das der Mieter verschwindet. Er hat keine fristlose Kündigung ausgesprochen, sondern 2 Monate zum Suchen einer neuen Unterkunft gegeben. Diese waren vor 3 Monaten schon vorbei. Die Miete zahlt die ARGE, sie erscheint weiterhin auf dem Konto des Vermieters. Es ereignete sich im Geschäft ein Einbruch, welcher zur Anzeige gebracht wird und lt. Polizei nur von einem Ortskundigen ausgeführt werden konnte.
    Der Mieter beleidigt den Vermieter fortwährend, aber zieht nicht aus. Er schädigt mit seinem Verhalten den Geschäftsablauf. Welche Möglichkeiten hat der Vermieter? Kann er den Strom abschalten? Der Strom wird vom Vermieter getragen, ist aber nicht im Mietvertrag geregelt.

    Viele Grüße

    oekasik
     
  2. snibchi

    snibchi V.I.P. 12.09.2008, 21:35

    Registriert seit:
    17. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    425
    Punkte für Erfolge:
    83
    Beruf:
    i. R.
    Ort:
    Korschenbroich
    Renommee:
    440
    97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3823 Beiträge, 432 Bewertungen)

    AW: Kann der Vermieter den Strom abklemmen?

    Als Zwangsmittel stehen dem Vermieter nur die erlaubten Optionen zur Verfügung. Diese sind in § 543 BGB definiert. Krasse Beleidigungen gehören zu den wichtigen Gründen einer Außerordentliche fristlose Kündigung (LG Wuppertal, WM 99, 39).
     
  3. schielu

    schielu V.I.P. 13.09.2008, 13:43

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.105
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Kann der Vermieter den Strom abklemmen?

    RICHTIG! Strom abstellen geht nicht, solange der Mieter ihn bezahlt!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vermieter lehnt Kündigung ab - vermietet aber umgehend neu Mietrecht 18. August 2014
Fehlender Anschluss für Lampe = Mangel? Muss der Vermieter den Elektriker bezahlen? Mietrecht 11. September 2012
Betreten der Mieträume durch den Vermieter Mietrecht 12. Juli 2012
Mieterhöhung - Fragen Mietrecht 29. März 2012
Reparatur mit Strom des Mieters Mietrecht 13. Oktober 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum