Jobsuche überall?

Dieses Thema "ᐅ Jobsuche überall? - Sozialrecht" im Forum "Sozialrecht" wurde erstellt von HeikoJ, 16. Mai 2018.

  1. HeikoJ

    HeikoJ Boardneuling 16.05.2018, 11:33

    Registriert seit:
    17. Januar 2017
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, HeikoJ hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Jobsuche überall?

    Hallo zusammen,

    folgender, natürlich fiktiver Fall:

    H ist momentan arbeitslos.

    Bei der Agentur für Arbeit kam zur Sprache bei den Adressangaben, dass H Deutschlandweit mehrer Wohnsitze für sich begründet (Zweit-Wohnsitze).

    Die Agentur für Arbeit verlangt jetzt, dass H sich bundesweit bewerben müsste, bzw. überall im Umkreis dort wo er Wohnsitze hat.

    H meint, dass eigentlich nur der Hauptwohnsitz maßgeblich ist.

    Wie ist hier die Rechtslage?

    Viele Grüße
    Heiko
     
  2. Casa

    Casa V.I.P. 16.05.2018, 18:40

    Registriert seit:
    16. März 2010
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    710
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    443
    96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)96% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 456 Bewertungen)
    AW: Jobsuche überall?

    Grundsätzlich ist die Vermittlung an keinen Wohnsitz geknüpft. D.h. man kann in München wohnen und nach Flensburg vermittelt werden.


    Wenn man natürlich die X Pflichtbewerbungen im Raum München voll kriegt, passt das. Allenfalls auf Vermittlungsvorschläge muss man sich dann noch bewerben.
     
  3. darnokm

    darnokm V.I.P. 16.05.2018, 21:38

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    1.332
    Zustimmungen:
    163
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    126
    99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1332 Beiträge, 108 Bewertungen)
    AW: Jobsuche überall?

    Kommt natürlich auch auf den Job an in den der H vermittelt werden soll/kann. Den x beliebigen Helfer wird man bundesweit nicht zwingend leichter vermitteln (da jeder Ortswechsel natürlich auch Hürden mit sich bringt, insb. werden ggf. - ohne schlüssigen umzugsgrund z.t. auch bedenken auf Arbeitgeberseite bestehen). Bei Spezialisten und in gewissen Branchen mag das ganz anders sein.
     
  4. Frustati

    Frustati V.I.P. 18.05.2018, 10:49

    Registriert seit:
    11. November 2015
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    266
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    148
    95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)95% positive Bewertungen (1299 Beiträge, 152 Bewertungen)
    AW: Jobsuche überall?

    Jemand der Arbeitslos ist muss sich bundesweit bewerben und auch ggf mit Unterstützung notfalls eben umziehen(dafür gibt es extra Gelder) - Arbeit kommt heutzutage eben nicht mehr zu den Menschen sondern die Menschen zur Arbeit.
    Hinderungsgründe für eine bundesweite Bewerbung können vorhanden sein und könnten Ausnahmen bilden. Aber auch Pendeln oder Wochenendheimfahrer ist heutzutage vollkommen üblich und stellt keinen Grund für den Arbeitsuchenden dar sich nicht zu bewerben respektive Stellen die er bekommen könnte abzulehnen. Das hat erstmal nichts mit den diversen Zweitwohnungen zu tun, die der Arbeitsuchende inne hält und für die der Arbeitsuchende dann wohl auch noch Geld für Zweitwohnungssteuern übrig hat?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
wie frei ist ein Richter wirklich? Recht, Politik und Gesellschaft 24. Dezember 2015
Rechtliche Handhabe gegen die Krankenkasse wenn diese die Jobsuche behindert? Sozialrecht 17. Januar 2014
Beißende Dämpfe aus Wohnung: Husten, Übelkeit, Fein/Baustaub überall..... Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 15. April 2012
Meinungsfreiheit auf Internetservern Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 9. Februar 2012
Schwanger und auf Jobsuche - Informationspflicht an AG? Arbeitsrecht 6. Juli 2009

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum