Immer volle Mülltonne

Dieses Thema "Immer volle Mülltonne - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von hurray, 8. Januar 2013.

  1. hurray

    hurray Neues Mitglied 08.01.2013, 19:39

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Immer volle Mülltonne

    Hallo in die Runde,

    angenommen, VM zieht aus seinem eigenen Haus vor 10 Monaten in eine Mietwohnung, da er den Garten etc. altersbedingt nicht mehr bewirtschaften kann. In dem Haus befinden sich 2 weitere Mietparteien. Die Eine hat eine eigene Mülltonne, die Andere teilt sie sich mit dem VM.
    Da das Haus zum Verkauf und seit seinem Auszug die Whg. leer steht, räumt er mächtig auf. Entrümpelung und viele Sachen fliegen in die Mülltonne, so dass sie grundsätzlich 1 Tag nach Leerung prall gefüllt ist. M, der sich die Tonne mit VM teilen muss, bleibt auf seinem Hausmüll sitzen. Die Leerung erfolgt alle 14 Tage und es handelt sich um eine 120 L Tonne.
    Da sich die beiden Parteien nicht "grün" sind, geht es hier um reine Schikane. VM hat die Möglichkeit seinen Müll im großen Container, in der neuen Whg., zu entsorgen, was er aber nicht tut.

    Welche Handhabe hat M? Darf er die Tonne ausräumen, soweit, dass sein Müll entsorgt werden kann?

    Vielen Dank für eine Antwort, auch wenn es vielleicht nur eine Kleinigkeit ist....

    Grüße
    hurray
     
  2. Mamato

    Mamato V.I.P. 08.01.2013, 19:46

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.923
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Rentner
    Homepage:
    Renommee:
    322
    97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Evtl. könnte man bei der Gemeinde nachfragen, ob dieser Müll übethaupt in die Restmülltonne eingebracht werden darf, oder es Sperrmüll ist.

    Evtl. handelt die Gemeinde ja und verhängt eine Verwarnung, wenn gg. die Abfallsatzung verstoßen wird.

    Mietrechtlich gesicherte Möglichkeiten fallen mir spontan nicht ein. Da muss ich erst darüber nachdenken.
     
  3. hurray

    hurray Neues Mitglied 08.01.2013, 19:50

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Immer volle Mülltonne

    Hallo Mamato,

    es handelt sich um Dinge, die lt. Abfallfibel, tatsächlich in den Hausmüll eingebracht werden dürfen....

    Viele Grüße und danke schon einmal
     
  4. Cloakmaster

    Cloakmaster V.I.P. 08.01.2013, 20:04

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.335
    Zustimmungen:
    412
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    368
    88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5335 Beiträge, 464 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Der VM ist dafür zuständig, ausreichend "Müllraum" zur Verfügung zu stellen, grundsätzlich ist eine - ausreichend dimensionierte - Gemeinschaftstonne zulässig.

    Grundsätzlich würde ich in zu wenig Mülltonnenraum einen Mangel sehen, das könnte evtl zu einer Mietminderung berechtigen. Auf jeden Fall müssten man den Vermeiter schrifltich auffordern, den Mangel zu beseitigen.

    Müll rausheben um den eigenen einzubringen ist definitiv NICHT ok.

    Evtlkann man Extra Säcke zur Müllentsorgung hinzukaufen - und von der Meite abziehen.
     
  5. Kataster

    Kataster V.I.P. 08.01.2013, 20:09

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    8.521
    Zustimmungen:
    812
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    653
    97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)97% positive Bewertungen (8521 Beiträge, 671 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Wo soll das hinführen? Ein Müllkrieg? Nicht zielführend und nicht nötig

    Es ist ein ganz normaler Mangel an der Mietsache, da der VM dem M die Tonne quasi entzieht, fehlt es an dieser Tonne, die der M vermutlich über die NK bezahlt.

    Also schriftliche Fristsetzung (Einwurf mit Zeugen) zur Beseitigung des Mangels und nach Verstreichen mindestens die NK um den Betrag kürzen.

    Zur weiteren Mietminderung - Google "mietminderung mülltonnen"

    Da dringend, sollte Fristsetzung eher eine Woche sein und nicht länger.

    Eigenbehelf wären "amtliche Müllsäcke" auf Kosten des VM oder eine eigene Tonne, sofern die Abfallbeseitigungsgesellschaft das für Mieter macht.

    Zur Verfahrensweise kann man den Mieterverein konsultieren, es müsste im groben aber so passen und vielleicht kann es jemand korrigieren oder ergänzen.
     
  6. hurray

    hurray Neues Mitglied 08.01.2013, 20:29

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Immer volle Mülltonne

    Hallo Kataster,

    ein "Müllkrieg" ist in der Tat lächerlich, daher wird dementsprechend gehandelt!

    Vielen Dank für den Tip!

    Viele Grüße
    hurray
     
  7. Miranda

    Miranda V.I.P. 08.01.2013, 21:15

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    187
    94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Auch wenn eine zusätzliche Tonne zur Verfügung gestellt würde - bei erhöhter Müllmenge steigen die Gebühren für die Müllabfuhr, und es ist nur der eine - der VM -, der diese extreme Müllmenge entsorgt.
    Der TE schreibt doch von einer gemeinsamen Tonne - das liest sich wie Teilung der Müllentsorgungskosten durch zwei, also zu gleichen Teilen. Der eine - der VM in dem Fall - entsorgt aber extrem viel mehr als der andere. Wie läuft das also NK-mäßig?
     
  8. schielu

    schielu V.I.P. 09.01.2013, 10:51

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Eine extra Mülltonne für die Zeit des Auszuges ist nicht notwendig!
    Es könnte zusätzlich noch Müll in "blaue Säcke" gesteckt werden. Die Entsprger nehmen diese in der Regel dann mit. - Bei mir schon öfter vorgekommen!
     
  9. 772

    772 V.I.P. 09.01.2013, 11:16

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    635
    98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    D.h. der eine (Vermieter?) stopft die Mülltonne voll und der andere soll die extra Säcke bezahlen?
     
  10. schielu

    schielu V.I.P. 09.01.2013, 11:18

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Bei mir haben die Entsorger dafür nie etwas verlangt! Soviel ist das auch nicht (einmalig ein Sack für einen Haushalt...).
     
  11. 772

    772 V.I.P. 09.01.2013, 12:22

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    635
    98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Bei uns kostet das...

    Und lies noch mal vorne:
     
  12. hurray

    hurray Neues Mitglied 09.01.2013, 14:30

    Registriert seit:
    8. Januar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, hurray hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Immer volle Mülltonne

    Ja, der VM haut die Tonne bis obenhin voll, immer kurz nach der Leerung!

    Einfach einen blauen Sack an die Straße stellen ist nicht drin, der bleibt liegen! Somit ist M gezwungen einen teuren Sack von der Gemeinde zu kaufen...
     
  13. Mamato

    Mamato V.I.P. 09.01.2013, 15:35

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    3.923
    Zustimmungen:
    456
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Rentner
    Homepage:
    Renommee:
    322
    97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (3923 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Die Kosten für den Sack dann in Abzug bringen.
    Vorher dem VM nachweislich schriftlich mitteilen, dass man die Zusatzkosten spätestens bei der NK-Abrechnung in Abzug bringen wird.

    Auch anmahnen, dass er für genügend Platz für den Restmüll des M zu sorgen hat, bzw. sein erhöhtes Müllaufkommen, welches über das übliche Maß an Restmüll/Haushaltsmüll hinausgeht, selbst per zusätzlichen Säcken entsorgen müsse. Das Müllaufkommen auf Grund seiner Wohnungsräumung ist nicht mehr haushaltsüblich und von ihm zu tragen.
     
  14. schielu

    schielu V.I.P. 10.01.2013, 11:05

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Der Mieter könnte dem mal zuvorkommen.
    Wie teuer ist der denn?
     
  15. Miranda

    Miranda V.I.P. 10.01.2013, 17:14

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    4.873
    Zustimmungen:
    450
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    187
    94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)94% positive Bewertungen (4873 Beiträge, 188 Bewertungen)
    AW: Immer volle Mülltonne

    Unabhängig davon, wie teuer solch ein Sack ist.

    Nach dem Eingangsbeitrag zu urteilen, geht es nicht um ein einmaliges Vorkommnis, sondern um einen sich länger dahinziehenden Zustand.

    Und außerdem wird weiterhin erwähnt, dass solche zusätzlichen Säcke in dem vorliegenden Fall nicht mitgeommen werden von der Müllabfuhr.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Recht auf (Papier-) Mülltonne? Mietrecht 29. Dezember 2012
Volle Mülltonne durch Montage Leute Mietrecht 17. Juni 2012
Mülltonne Mietrecht 27. Juli 2009
Brand-Mülltonne Strafrecht / Strafprozeßrecht 5. Januar 2009
Mülltonne versteckt Mietrecht 22. Januar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum