Honorare gemeinnütziger Verein

Dieses Thema "Honorare gemeinnütziger Verein - Vereinsrecht" im Forum "Vereinsrecht" wurde erstellt von Madlen, 15. Juli 2006.

  1. Madlen

    Madlen Neues Mitglied 15.07.2006, 16:01

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Honorare gemeinnütziger Verein

    Hallo ihr Lieben, hier ist die Madlen.
    Ich wollt mal wissen, ob es möglich ist Honorare für Vereinsmitglieder bei einer Projektförderung zu veranschlagen (z. B. Erstellung einer Webseite, Erstallung von Grafiken, Büroarbeiten etc.) wenn dies nicht in der Satzung steht. Die Honorare würden im Rahmen eines geförderten Projektes abgerechnet werden können nur bin ich mir nicht sicher, ob wir, die Vereinsmitglieder, diese veranschlagen dürfen, da dies nicht in unserer Satzung enthalten ist.
    Liebe Grüße und vielen Dank im Voraus
    Die Madlen
     
  2. 13

    13 V.I.P. 15.07.2006, 19:05

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    1.842
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dummsdorf an der Knatter
    Renommee:
    1.271
    99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Er wäre gut zu wissen, ob der Verein gemeinnützig ist.
     
    13
    #2
  3. Madlen

    Madlen Neues Mitglied 16.07.2006, 19:20

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Ja unser Verein ist gemeinnützig.
     
  4. JotEs

    JotEs V.I.P. 17.07.2006, 06:56

    Registriert seit:
    9. November 2005
    Beiträge:
    1.066
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    121
    99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1066 Beiträge, 101 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Hallo,
    auch ein gemeinnütziger Verein darf am Rechtsleben teilnehmen - so darf er auch Angestellte oder Honorarkräfte beschäftigen.
    Wenn eine Person dem Verein einen Dienst leistet (z.B. Erstellung einer Website) und dafür ein Honorar verlangt, so darf der Verein ihm das zahlen - auch wenn die Person "zufällig" Mitglied dieses Vereines ist. Mitgliedschaft bedeutet nicht, dass man dem Verein alle seine Arbeitskraft unentgeltlich zur Verfügung stellen muss.
    Wichtig ist (aus der Abgabenordnung):
    Die Mitglieder dürfen also durchaus "Zuwendungen" erhalten, allerdings nicht mit der Begründung, sie seien Mitglieder. Auch dürfen die Vergütungen nicht unverhältnismäßig hoch sein, sie müssen sich also daran orientieren, was im Geschäftsleben üblicherweise für eine vergleichbare Leistung gezahlt wird.

    JotEs
     
  5. Madlen

    Madlen Neues Mitglied 17.07.2006, 10:28

    Registriert seit:
    10. Juli 2006
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Madlen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Nur noch eine kurze Frage dazu. Wir haben in unserer Satzung stehen, dass die Mitgliedsbeiträge keine Geld- sondern unsere Arbeitsleistung sind. Trifft oben genanntes dann immer noch zu?
     
  6. 13

    13 V.I.P. 17.07.2006, 11:59

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    8.824
    Zustimmungen:
    1.842
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dummsdorf an der Knatter
    Renommee:
    1.271
    99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)99% positive Bewertungen (8824 Beiträge, 1261 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Ich sehe an den Voraussetzungen keinen Unterschied, denn wenn ein Mitglied für eine vereinsbezogene Leistung ein übliches Honorar erhält, dann ist dies abgedeckt, wie JotES ausführlich beschrieben hat. Es ist nur darauf zu achten, dass die Vereinsmittel für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden, denn ansonsten droht Unheil. Dazu würde auch gehören, dass sich ein VS-Mitglied die Arbeitszeit für den Verein als VS-Mitglied bezahlen lässt, obwohl die Satzung ausdrücklich bestimmt, dass die Mitglieder ehrenamtlich tätig sind. Das schließt jedoch ein Entgelt für Dienstleistungen nicht aus. Kein gemeinnütziger Verein kann fordern, alle Leistungen kostenlos oder nur gegen Zuwendungsbestätigung zu erhalten.
     
    13
    #6
  7. Martin P

    Martin P Neues Mitglied 28.06.2013, 19:40

    Registriert seit:
    28. Juni 2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin P hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Entschuldigt das ich diesen alten Beitrag rausgekramt habe.

    Bei uns im Verein hat ein Vorstandsmitglied eine homepage für den Verein erstellt. Ist es auch rechtens wenn das Vorstandsmitglied dafür Geld bekommt (Rückspende an den Verein wird erfolgen)? Darf das Vorstandsmitglied ferner noch zusätzlich seiner Freibetrag von 720,00 Euro pro Jahr (ebenfalls Rückspende) erhalten?

    Wäre toll wenn mir jemand rechtliche Unterstützung zukommen lassen würde.

    lg
    martin
     
  8. bennelong

    bennelong V.I.P. 21.07.2013, 16:57

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    2.335
    Zustimmungen:
    480
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    254
    90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2335 Beiträge, 296 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Vielleicht solltest du zuerst die Forumsregeln durchlesen.
     
  9. jfragen

    jfragen Junior Mitglied 22.07.2013, 10:29

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    19
    Keine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Das Honorar und die Rückspende sind zwei getrennte Vorgänge.

    Das Honorar muss immer ortsüblich bzw. verhältnismäßig sein. Dann kann auch ein Vorstandsmitglied für seine Leistung (hier die Erstellung einer Homepage) eine Vergütung erhalten.

    Eine Rückspende würde eine unverhältnismäßig hohe Vergütung nicht heilen.
     
  10. ugoetze

    ugoetze V.I.P. 22.07.2013, 15:31

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Nähe Hannover
    Renommee:
    101
    100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Das halte ich für fraglich.
    Nach § 27 Abs. 3 Satz 2 BGB sind die Mitglieder des Vorstands unentgeltlich tätig.

    Überwiegend wird argumentiert, diese Vorschrift betrifft nur "Vorstandstätigkeiten". Es kann mir aber keiner sagen, was "Vorstandstätigkeiten" sind.
    Ist bspw. die Kassenführung des Kassenwarts eine Vorstandstätigkeit? Wenn ja, warum ist dann die Kassenführung in der Geschäftsstelle durch einen Mitarbeiter keine Vorstandstätigkeit?

    Solange es keine Rechtsprechung zu dieser Neuregelung gibt, empfehle ich jedem Verein, die Möglichkeit der Abänderung der Satzung auf der Grundlage des § 40 BGB (nachgiebige Vorschrift) vorzunehmen.
     
  11. 772

    772 V.I.P. 22.07.2013, 18:18

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    10.555
    Zustimmungen:
    800
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Bayern
    Renommee:
    635
    98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10555 Beiträge, 639 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    @Martin, vielleicht machste besser einen eigenen Thread auf, und beachtest die Forenregeln?

    @alle Antworter:

    :fr
     
  12. jfragen

    jfragen Junior Mitglied 23.07.2013, 09:29

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    19
    Keine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Der § 27 Abs. 3 hat bisher keinen Satz 2: http://dejure.org/gesetze/BGB/27.html

    nach ein wenig mehr Recherche habe ich herausgefunden, dass das BGB dieses Jahr geändert, aber wohl noch nicht in der Literatur umgesetzt wurde:
    http://www.karinbuchner.de/?p=1391

    Unabhängig davon sehe ich die Erstellung einer Internetseite nicht als (üblicherweise) ehrenamtliche Tätigkeit eines Vereinsvorstands an. Es sei denn, dies ist ausdrücklich in der Satzung so definiert...
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juli 2013
     
  13. Spezi-3

    Spezi-3 V.I.P. 23.07.2013, 10:53

    Registriert seit:
    18. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.842
    Zustimmungen:
    840
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    642
    97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)97% positive Bewertungen (10842 Beiträge, 657 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Nun ist der Vorstand aber Geschäftsführer gem. § 27 Abs. 3 BGB.
    Der Begriff: Geschäftsführer ist weitgehend !!
    Man kann also schon drum streiten.
     
  14. jfragen

    jfragen Junior Mitglied 23.07.2013, 14:09

    Registriert seit:
    17. April 2013
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    19
    Keine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jfragen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die Erstellung einer Homepage nicht zu den originären Aufgaben eines Vereinsvorstands (Geschäftsführers) gehört.
     
  15. ugoetze

    ugoetze V.I.P. 24.07.2013, 14:32

    Registriert seit:
    20. April 2009
    Beiträge:
    1.139
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Nähe Hannover
    Renommee:
    101
    100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1139 Beiträge, 81 Bewertungen)
    AW: Honorare gemeinnütziger Verein

    Was sind denn originäre Aufgaben eines Vereinsvorstands?
    Mit Ausnahme der Beschlussfassung und Vertretung können alle Tätigkeiten delegiert werden.
    Wenn die Ergänzung des § 27 Abs. 3 BGB einen Sinn machen soll, ist die Vorschrift wörtlich auszulegen: Tätigkeiten von Vorstandsmitglieder sind unentgeltlich zu erledigen, sofern die Satzung keine Ausnahme zulässt.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
automatische Vertragsverlängerung gemeinnütziger Verein Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Mai 2014
gemeinnütziger Verein Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 5. Juni 2013
Gemeinnütziger Verein: Vereinsausflug? Vereinsrecht 26. Januar 2011
Gemeinnütziger Verein - Mitgliederbeschränkung? Vereinsrecht 13. Dezember 2010
Honorarhöhe gemeinnütziger Verein Vereinsrecht 1. Februar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum