Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

Dieses Thema "ᐅ Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde - Bankrecht" im Forum "Bankrecht" wurde erstellt von privaterbauherr, 25. Dezember 2017.

?

Ist das eine gefährliche Klausel, die auf Betrug der Bank hinweist?

  1. Ja

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Nein

    1 Stimme(n)
    100,0%
  1. privaterbauherr

    privaterbauherr Boardneuling 25.12.2017, 21:04

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Ist der Satz mit "..ist fällig" unbedenklich oder sollten x und y sich Sorgen machen, von der Bank abgezockt zu werden, selbst wenn die Raten immer brav bezahlt werden?

    "x und y übernehmen die persönliche Haftung für die Zahlung eines Geldbetrags, dessen Höhe der vereinbarten Grundschuld (Kapital und Zinsen) entspricht. Der Anspruch aus der persönlichen Haftung ist fällig."
    Zuletzt bearbeitet: 25. Dezember 2017
     
  2. Kataster

    Kataster V.I.P. 25.12.2017, 22:26

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.404
    Zustimmungen:
    909
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    698
    97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Ja wie, ja wann? Zu welchem Zeitpunkt und unter welchen Bedingungen?

    Ich vermute auch, es geht um die Grundschuldbestellungsurkunde?!

    Erfüllen x und y den Vertrag, so muss das die Bank auch. Wer nicht zahlen kann, wird um die Zwangsversteigerung irgendwann nicht herumkommen. Vorher kann man den Gerichtsvollzieher ja noch 1x durchs Haus lassen als letztes Mittel.

    Eine eingetragene Grundschuld ist nach Abzahlung des Kredites ein zahnloses Tier. Es ist da, kann aber nicht beißen. Dennoch mag man es dann löschen lassen.
     
  3. khmlev

    khmlev V.I.P. 25.12.2017, 22:55

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    611
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    589
    99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3257 Beiträge, 593 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Der Satz ist unerheblich, da es einer besonderen Fälligkeitsregelung beim abstrakten Schuldversprechen nicht bedarf, weil die Forderung daraus mangels ausdrücklicher gegenteiliger Abreden im Zweifel sofort fällig ist.
     
  4. hambre

    hambre V.I.P. 25.12.2017, 22:56

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    5.777
    Zustimmungen:
    673
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    586
    99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5777 Beiträge, 574 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Normalerweise lautet die Klausel so oder so ähnlich wie folgt:

    Für die Zahlung des Grundschuldbetrages nebst Nebenleistungen übernimmt der Eigentümer die persönliche Haftung, aus der er ohne vorherige Zwangsvollstreckung in das belastete Grundeigentum in Anspruch genommen werden kann.
    Er unterwirft sich wegen dieser persönlichen Haftung der Gläubigerin gegenüber der sofortigen Zwangsvollstreckung aus dieser Urkunde in das gesamte Vermögen.

    Die gewählte Formulierung halte ich für ungewöhnlich. Dennoch glaube ich, dass sie das gleiche aussagt.

    Letztlich ist das aber wohl eine Beweislastumkehr, d.h. im Zweifel muss der Kreditnehmer beweisen, dass er alle Raten bezahlt hat Die Bank muss nicht beweisen, dass sie alle Zahlungen erhalten hat.

    Um Betrug handelt es sich allerdings nicht.
     
    Kataster gefällt das.
  5. privaterbauherr

    privaterbauherr Boardneuling 25.12.2017, 23:31

    Registriert seit:
    25. Dezember 2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, privaterbauherr hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Super. Danke für eure Antworten. Habt mir wirklich weiter geholfen.
     
  6. Clown

    Clown V.I.P. 26.12.2017, 00:39

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.415
    Zustimmungen:
    1.826
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.421
    94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16415 Beiträge, 2671 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Solange die Raten des Darlehens bedient werden, kann der Geltendmachung der Forderung aus dem Schuldversprechen eine entsprechende Einrede aus dem Sicherungsvertrag entgegengehalten werden.
     
  7. Kataster

    Kataster V.I.P. 26.12.2017, 18:07

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.404
    Zustimmungen:
    909
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    698
    97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Darüber müsste die Bank aber vor Vertragsabschluss aufklären, denke ich.

    Letztlich aber kann ich mir noch nicht vorstellen, dass eine Bank Zahlungen nur anerkennt, wenn der Schuldner seine Auszüge auch immer brav ausgedruckt und abgeheftet hat.
     
  8. hera

    hera V.I.P. 29.12.2017, 11:06

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.238
    Zustimmungen:
    518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    543
    97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5238 Beiträge, 533 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    mit solch einer Äußerung wäre ich vorsichtig. es gibt genug fälle, wo arme menschen doppelt zahlen mußten, weil die eingetragene Grundschuld verkauft wurde ....

    hier sollte man sich mal über das Thema "löschungsbewilligung" schlau machen (dann können mit dem vorhandenen eintrag ggf kosten für den eintrag neuer Kredite gespart werden)
     
  9. CruNCC

    CruNCC V.I.P. 30.12.2017, 14:56

    Registriert seit:
    22. August 2006
    Beiträge:
    5.488
    Zustimmungen:
    411
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Renommee:
    475
    98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5488 Beiträge, 468 Bewertungen)
    AW: Hilfe! Seltsamer Passus in Grundschuldbestellungsurkunde

    Mit einer Löschungsbewilligung kann die Grundschuld nur gelöscht werden. WEnn man die Grundschuld nicht löschen lassen will, sollte man sich eine löschungsfähige Quittung ausstellen lassen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Brauche bitte Hilfe bei § 263 -> Vermögensverfügung Bankangestellter Strafrecht / Strafprozeßrecht 26. August 2009
Körperverletzung, Ehestreit , Hilfe!! Strafrecht / Strafprozeßrecht 6. Oktober 2007
Hilfe: versuchter Raub in Mittäterschaft Strafrecht / Strafprozeßrecht 10. September 2007
beleidigung per sms(sexuelle hintergrund)hilfe!!!!!!!!! Strafrecht / Strafprozeßrecht 18. Juni 2006
Ich brauche eure Hilfe für diese Hausarbeit im ÖR für Anfänger!!! Staats- und Verfassungsrecht 7. März 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum