Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

Dieses Thema "Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV - Baurecht" im Forum "Baurecht" wurde erstellt von aaris, 16. April 2008.

  1. aaris

    aaris Neues Mitglied 16.04.2008, 19:53

    Registriert seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, aaris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    Herausgabe von Planungsunterlagen zur Berechnung ob bestimmte bautechnische Standardanforderungen eines Bauwerks erfuellt sind ..


    Mal angenommen..
    ... ein Haus waere im Bautraegermodell saniert worden und haette bestimmte bautechnische Standardanforderungen haben muessen .. (naemlich die nach EnEV 2004) .. und mal weiter angenommen.. es bestuenden nach der Abnahme berechtigte Zweifel, dass diese Anforderungen nicht erfuellt worden waeren. Es wuerde zwar vom Verkauefer behauptet, dass alles den bautechnischen Standardanforderungen nach EnEV 2004 genuegen wuerde (Qp+40%), aber einen Einblick in die Planungsunterlagen wuerde einem mit dem Hinweis verwehrt, dass vertraglich kein Einblick vereinbart worden waere. Natuerlich koennte man einen Gutachter an das Haus setzen und alles untersuchen lassen.. aber das waere teuer, langwierig und aufwendig.. und alle Unterlagen liegen ja beim Verkaeufer..

    Haette der Kaeufer das Recht die entsprechenden Unterlagen einzufordern oder einzusehen - obwohl es nicht explizit im Kaufvertrag eingeaeumt wurde?

    Haette eine Auskunftsklage berufend auf den Auskunftsanspruchs nach Paragr § 242 BGB Erfolg?

    Welche andere Moeglichkeit gaebe es in dem obigen fiktiven Fall fuer den Kaeufer die entsprechenden Unterlagen zur Berechnung einzusehen?

    Vielen Dank!!
     
  2. Markus Reinartz

    Markus Reinartz Aktives Mitglied 17.04.2008, 01:50

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    Renommee:
    26
    81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)
    AW: Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    IBR 1992, 51
    Muß Bauträger Bauunterlagen herausgeben?
    RA Dr. Alfons Schulze-Hagen, Mannheim
    (OLG München, Urteil vom 15.10.1991 - 9 U 2958/91)

    IBR 2001, 424
    Bauträgermaßnahme: Müssen Bauunterlagen herausgegeben werden?
    RA Jörg Schmidt, Schwerin
    (BayObLG, Beschluss vom 23.03.2001 - 2 Z BR 6/01)



    Mir freundlichen Grüßen

    Markus Reinartz
    Freier Sachverständiger für Bauwesen

    Hauptstraße 51
    53894 Mechernich

    Handy: 0170 2940 223
    E.-Mail: ReinartzMarkus@t-online.de


    PS. Meine Beiträge hier und anderswo im Forum stellen lediglich meine eigene Meinung und somit keine Beratung dar. Jeder Fall erfordert eine separate Einzelfallbetrachtung vor Ort, um eine hinreichend genaue Beurteilung abgeben zu können. Dies ist im hier vorliegenden Fall nicht gegeben. Im übrigen obliegt ausschließlich Rechtsanwälten und Juristen die Beantwortung von Rechtsfragen. Sachverständige dürfen keine Rechtsfragen beantworten. Befragen Sie einen Juristen. Der kann Ihnen weiter helfen.
     
  3. schielu

    schielu V.I.P. 18.04.2008, 13:47

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    Sehr schöne Hinweise!
    Was steht da drin? Muss er oder nicht, oder unter welchen Bedingungen?
     
  4. marcus.summer

    marcus.summer V.I.P. 18.04.2008, 13:54

    Registriert seit:
    30. Juni 2006
    Beiträge:
    3.480
    Zustimmungen:
    442
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    475
    99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3480 Beiträge, 450 Bewertungen)
    AW: Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    Also wirklich, schielu! Erkennst du diese bahnbrechenden Entscheidungen nicht an der Zitierung...? :neinnein: Upsa, ich ja auch nicht... :D
     
  5. schielu

    schielu V.I.P. 18.04.2008, 16:17

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    Macht ja nix, Marcus; aber Du weisst es doch. Also komm schon rüber damit! :bitte:
     
  6. Markus Reinartz

    Markus Reinartz Aktives Mitglied 18.04.2008, 20:31

    Registriert seit:
    12. April 2008
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    0
    Homepage:
    Renommee:
    26
    81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)81% positive Bewertungen (207 Beiträge, 11 Bewertungen)
    AW: Herausgabe Planungsunterlagen, EnEV

    Werte Forumsteilnehmer,

    ich hatte von Ihnen als Nutzer des World-Wide-Web schon erwartet, dass Sie mit meinem Beitrag etwas hätten anfangen können.

    Sie brauchen doch nur das Urteil zu kopieren und bei Google einzugeben, dann erhalten Sie doch alles, was im Zusammenhang mit diesem Urteil erwähnenswert ist.

    Versuchen Sie mal den nachfolgenden Link. Ich habe nun nicht geprüft, ob dieser funktioniert, jedenfalls habe ich diesen auf dem oben dargelegten Weg kopiert.

    Im Prinzip ganz einfach.

    rws.huethig-jehle-rehm.de/data/resources/be1408c9d53.pdf

    Aber dennoch haben mich Ihre Antworten ein wenig belustigt.

    Aber dennoch, einfach kopieren und rein schauen, dann finden Sie schon alles.

    Aber nochmals zur gestellten Frage geantwortet.

    Er muss nicht, aber in bestimmten Situationen doch. Dies hier alles darzulegen wäre sehr zeitraubend. Also einfach mal googlen.

    Mit freundlichen Grüßen

    Markus Reinartz
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
EnEV wird nicht beachtet Mietrecht 26. Januar 2014
Energiesparverordnung (EnEV Baurecht 13. Dezember 2012
Auslegung der ENEV 2009 Baurecht 28. September 2011
Eigentümerwechsel nach EnEV Immobilienrecht 8. Mai 2010
Herausgabe Bürgerliches Recht allgemein 5. April 2006

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum