Hauptforderung bezahlt- Restforderung Inkasso

Dieses Thema "Hauptforderung bezahlt- Restforderung Inkasso - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von H2Fitness, 19. November 2010.

  1. H2Fitness

    H2Fitness Neues Mitglied 19.11.2010, 14:53

    Registriert seit:
    19. November 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, H2Fitness hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Hauptforderung bezahlt- Restforderung Inkasso

    Hallo zusammen,
    mal angenommen ein Betrieb A hat mit einer Sicherheitsfirma B einen Mietvertrag für eine Alarmanlage abgeschlossen. Die Miete wird halbjährlich per Lastschrift abgebucht. Im Vertrag steht keine Abbuchungsdatum. Am Tag der Abbuchung (1. November=Feiertag) konnte wegen fehlender Deckung nicht abgebucht werden.
    Am 05.11, heisst 4 Tage später kam schon ein Brief von einer Inkassofirma C, mit der Hauptforderung = 609 € + weiteren Forderungen von 185,89 € (Gläubigerspesen,Inkassovergütung,Zinzen, Auslagen). Hauptforderung wurde umgehend beglichen, wie mit dem Gläubiger B besprochen.
    Am 17.11 kam nochmal ein Brief mit der Zahlungsaufforderung der Inkassofirma C über die restlichen 185,89 €, beziehend auf §286 BGB Verzugsschaden.:wegrenn:

    Jetzt der Witz:
    In den AGBs der Sicherheitsfirma B steht , dass bei Nichtzahlung eine Mahngebühr von 10 € fällig sind und eine Rücklastschriftgebühr von 15 €.

    Jetzt meine Frage: Ab wann ist es den bitte ein Verzugsschaden und muss nicht eine Frist von 30 Tagen eingeräumt werden.
    Und will B und C A eigentlich veräppeln?!:winke:

    Ich würde mich über eine aussagekräftige Antwort sehr freuen
     
  2. striker980292

    striker980292 Aktives Mitglied 22.11.2010, 23:22

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Frankfurt
    Renommee:
    40
    100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)100% positive Bewertungen (121 Beiträge, 20 Bewertungen)
    AW: Hauptforderung bezahlt- Restforderung Inkasso

    ICH würde Nur die 15 € plus eine gebühr für die Rücklastschrift von 6 € begleichen und wg der Inkassogebühren auf den rechtsweg verweisen
    Da schlaft ein , unabhängig von den AGBs , da die Rechtsprechung bezüglich Inkassogebühren sehr uneinheitlich ist
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Inkasso - 3,87 Hauptforderung Verbraucherrecht 29. September 2013
Reaktion auf Inkasso // Hauptforderung "eigentlich" beglichen Verbraucherrecht 31. Mai 2013
Nur Hauptforderung bezahlt! Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 18. November 2010
Inkasso Rechnung bei unzulässige Hauptforderung Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 24. Januar 2009
Inkasso nach Bezahlung der Hauptforderung Verbraucherrecht 12. Juli 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum