Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

Dieses Thema "ᐅ Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf? - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von PUWST, 15. Mai 2018.

  1. PUWST

    PUWST Neues Mitglied 15.05.2018, 21:37

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

    Im Oktober 2017 wurde in einem Zweifamilienhaus eine neue Haustür eingebaut. Die Haustür wurde beim selben Handwerskbetrieb bestellt, welcher auch den Einbau vorgenommen hatte. Nach 4 Monaten schleift die Haustür an einem der drei originalen Schliessbleche. Da sich dieser Mangel durch justieren der Tür nicht beheben lässt, meine Frage: erlöschen Gewährleistungsansprüche wenn es den Handwerksbetrieb nicht mehr gibt? An wen soll sich der Auftraggeber jetzt wenden?
     
  2. Kataster

    Kataster V.I.P. 15.05.2018, 21:55

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.404
    Zustimmungen:
    909
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    698
    97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)
    AW: Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

    Das lässt sich so nicht beantworten. Welche Geschäftsform war es und wie wurde sie aufgelöst? UG oder GmbH?

    Entweder an den haftenden Betreiber des Gewerbes oder dessen Rechtsnachfolger, wenn das Gewerbe übernommen wurde.

    Der Verdacht, dass die Ansprüche ins Nichts fallen, könnte aber durchaus richtig sein.

    OT: Von daher mag ich hier auch gar nicht für die Firma Rekord (Türen und Fenster) werben. Insolvenz, Übernahme - was weiß denn ich. Zufriedenstellende Arbeit oder in einem Falle auch zufriedenstellende Nachbesserung - soweit so gut. Ich hatte mir ausgerechnet, dass es die in 5 Jahren noch gibt. Fehlberechnung? Pech gehabt.
     
    BackInBlack gefällt das.
  3. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 15.05.2018, 21:57

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    10.134
    Zustimmungen:
    1.945
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.237
    98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)98% positive Bewertungen (10134 Beiträge, 1281 Bewertungen)
    AW: Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

    Nein.

    An den Handwerksbetrieb. Selbst wenn erloschen, ist der ehemalige Betreiber oder der Rechtsnachfolger verpflichtet.

    Umzusetzen ist das gut, wenn wegen Reichtums geschlossen wurde.
    Bei Pleite eher schlechter .
     
  4. PUWST

    PUWST Neues Mitglied 15.05.2018, 22:51

    Registriert seit:
    15. Mai 2018
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, PUWST hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

    Die Geschäftsform lässt sich aus den Rechnungen nicht entnehmen. Auch über eine Internetpräsenz verfügt der Handwerker nicht.
     
  5. Kataster

    Kataster V.I.P. 16.05.2018, 22:35

    Registriert seit:
    26. Februar 2012
    Beiträge:
    9.404
    Zustimmungen:
    909
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    698
    97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)97% positive Bewertungen (9404 Beiträge, 716 Bewertungen)
    AW: Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

    Dann ist das kein weg zum Handwerker. Der Auftraggeber muss ich bewegen. Entweder den Handwerker ausfindig machen oder Rechtsanwalt einschalten.

    OT: Meine Kristallkugel zeigt mit HEUTE keinen Handwerker mehr. Und morgen auch nicht. Was ein billiges Glück!
     
  6. BackInBlack

    BackInBlack Senior Mitglied 16.05.2018, 22:45

    Registriert seit:
    27. September 2017
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    26
    100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)100% positive Bewertungen (356 Beiträge, 16 Bewertungen)
    AW: Handwerksbetrieb verschollen, wer kommt für Gewährleistung auf?

     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
wie frei ist ein Richter wirklich? Recht, Politik und Gesellschaft 24. Dezember 2015
In der Gewährleistung nur Teilrückerstattung? Computerrecht / EDV-Recht 8. April 2015
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum