Gewerbeanmeldung nötig? (Spende eines Teils des Gewinns/Herstellung für Basar)

Dieses Thema "ᐅ Gewerbeanmeldung nötig? (Spende eines Teils des Gewinns/Herstellung für Basar) - Gewerberecht" im Forum "Gewerberecht" wurde erstellt von Roxy2809, 26. November 2017.

  1. Roxy2809

    Roxy2809 Neues Mitglied 26.11.2017, 15:21

    Registriert seit:
    20. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Gewerbeanmeldung nötig? (Spende eines Teils des Gewinns/Herstellung für Basar)

    Hallo!

    Für die Herstellung mit der Absicht einer Gewinnerzielung, benötigt man eine Gewerbeanmeldung. - Ist das auch so, wenn mindestens 50 % des Erlöses gespendet werden sollen?

    Fall 1:
    Jemand* stellt verschiedene Dinge her und möchte diese (z.B. online) verkaufen. Der Erlös soll zu mindestens 50 % an eine Schule gespendet werden. - Die Gewinnerwartung liegt bei max. 50 €/Stück.

    Fall 2:
    Die o.g. hergestellten Dinge werden der Schule direkt gespendet und dort auf einem Basar verkauft. - Die Gewinnerwartung liegt bei weniger als 25 €/Stück.

    *(kein Schüler, kein Elternteil, kein Lehrer)

    Über eine Einschätzung der beiden Fälle würde ich mich sehr freuen.
     
  2. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 26.11.2017, 15:25

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.758
    Zustimmungen:
    1.642
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.110
    98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8758 Beiträge, 1154 Bewertungen)
    das ist beides im gewerblichen Sinne.

    Fall ist klar der Spender Gewerbetreibender. Er erziehlt Gewinne. Dass er diese dann spendet, ändert daran nichts.

    Eine Schule kann nichts verkaufen. Sie hat keine Kasse und ist keine Körperschaft.

    Da käme nur der Förderverein in Frage. Und auch der betreibt dann letztlich einen geweblichen Verkauf.
     
  3. Roxy2809

    Roxy2809 Neues Mitglied 26.11.2017, 16:06

    Registriert seit:
    20. Oktober 2017
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Roxy2809 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Danke für die schnelle Antwort.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Gewerbeanmeldung nötig? Gewerberecht 14. Februar 2013
Gewerbeanmeldung nötig? Gewerberecht 8. April 2011
Gewerbeanmeldung nötig? Welche Nachteile? Gewerberecht 10. Juli 2010
Gewerbeanmeldung nötig? Steuerrecht 29. Juni 2008
Gewerbeanmeldung nötig? Gewerberecht 31. August 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum