geringe Raumhöhe Altbau

Dieses Thema "geringe Raumhöhe Altbau - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von JFK06, 26. August 2013.

  1. JFK06

    JFK06 Boardneuling 26.08.2013, 13:02

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    geringe Raumhöhe Altbau

    Hallo!

    Person X besitzt ein Einfamilienhaus, Baujahr 1970, 2 Etagen,
    Gesamthöhe (Kellerdecke bis Oberkante Boden des 2. OG) unter
    7 m - daher also Gebäudeklasse 1. Sie möchte das Haus nun vermieten.

    Die Raumhöhen liegen unter den in der Landesbauordnung geforderten
    Höhe von 2,40m. Das Haus wurde nat. mit Baugenehmigung gebaut.
    Wäre es daher rechtens, das Haus mit Aufenthaltsräumen unter 2,40m
    Raumhöhe zu vermieten? (eine Änderung der Raumhöhen ist nicht
    möglich)
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 26.08.2013, 13:51

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.114
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    285
    88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)
    AW: geringe Raumhöhe Altbau

    Welche Anforderungen an Raumhöhen stellt die BauO zum Erstellungszeitraum?
    Welches Bundesland?
     
  3. JFK06

    JFK06 Boardneuling 26.08.2013, 14:20

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: geringe Raumhöhe Altbau

    Bundesland Sachsen. Da das Haus legal, also mit Genehmigung,
    errichtet wurde, könnte man daher nicht davon ausgehen, dass
    auch die Raumhöhe den damals geltenden Normen entspricht?
     
  4. Cloakmaster

    Cloakmaster V.I.P. 26.08.2013, 15:01

    Registriert seit:
    26. April 2011
    Beiträge:
    5.338
    Zustimmungen:
    415
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    368
    88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)88% positive Bewertungen (5338 Beiträge, 464 Bewertungen)
    AW: geringe Raumhöhe Altbau

    Wenn es den Besitzern aktuell gestattet ist, ohne irgendwelche Auflagen in dem Haus zu wohnen, dann sind die Räumlichkeiten offenbar als Wohnraum klassifiziert. Offenbar war die niedrige Raumhöhe zu DDR-Zeiten kein Problem, und heute gilt mit ziemlicher Sicherheit Bestandsschutz. Damit ist selbstverständlich auch eine Vermietung jederzeit möglich. Ein Mieter könnte keine Mietminderung wegen der niedrigen Deckenhöhe geltend machen. Aber natürlich ist niemand gezwungen, das Haus zu mieten.
     
  5. mayerei

    mayerei V.I.P. 26.08.2013, 15:22

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.114
    Zustimmungen:
    559
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    285
    88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7114 Beiträge, 351 Bewertungen)
    AW: geringe Raumhöhe Altbau

    Sehe ich genauso wie Cloakmaster, dennoch aus Interesse: Es würde dann ja wohl die BauO der DDR zum Tragen kommen, oder?
     
  6. JFK06

    JFK06 Boardneuling 27.08.2013, 12:06

    Registriert seit:
    8. Juli 2011
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, JFK06 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: geringe Raumhöhe Altbau

    In der DDR galten auch 2,40m Raumhöhe - ich habe mich beim Sächs. Bauamt in
    Dresden mal erkundigt. Das Haus wäre in dem Fall zu Wohnzwecken zugelassen, daher hätte es Bestandsschutz. Es wird geraten, in einem anschließenden Mietvertrag auf die geringere als lt. BO zu erwartende Raumhöhe hinzuweisen und aufzuklären.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Altbau -doppel-Fenster Austausch? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 30. September 2010
Fördermittel bei Altbau-Modernisierung Baurecht 24. August 2010
Trampeln im Altbau/nachts Mietrecht 4. November 2009
geringe Ausbildungsvergütung Sozialrecht 2. August 2009
Geringe sachbeschädigung Strafrecht / Strafprozeßrecht 12. Juli 2009

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum