Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

Dieses Thema "Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von kajol77, 21. Oktober 2005.

  1. kajol77

    kajol77 Boardneuling 21.10.2005, 17:42

    Registriert seit:
    21. Oktober 2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Buchhalterin
    Ort:
    Leuna
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, kajol77 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    Also gut, nachdem Atlantis sagte, dass es mit den einzelnen Zuordnungen nicht soooooo genau genommen wird, stelle ich einfach meine Fragen.

    1.
    Aufgabenstellung lautet
    In welchen Geltungsbereich gehören folgende Vorgänge (soweit möglich mit entsprechenden Gesetzen):

    a) Die Bauunternehmen einer Stadt schließen sich zusammen, um gemeinsam den Bau des Krankenhauses durchzuführen.
    b) Die Importeure für Südfrüchte schließen sich zusammen, "um den Bananenmarkt zu regeln".
    c) Ein schwedischer Tourist verursacht in Deutschland einen Verkehrsunfall.

    In der Lektion kennengelernt und auch nur kurz ausgeführt (bei weitem nicht bis ins kleinste Detail!!!):
    Internationales Recht, Übernationales Recht und nationales Recht mit Einteilung in öffentliches und privates Recht. Wie gesagt, es ist eine Einführung ins Rechtswesen im Zuge eines Fernstudiums zur Buchhalterin.

    2.
    Aufgabenstellung
    Adolf (17 Jahre) Sohn reicher Eltern, beschließt zu Hause auszuziehen, sich eine Arbeit zu suchen, am Arbeitsort einen eigenen Wohnsitz zu begründen, d.h. eine kleine, aber eigene Wohnung zu mieten und zu möblieren, auf Raten versteht sich.

    a) Inwieweit findet dieser Entschluss eine rechtliche Stütze?
    b) Wie wäre die Rechtslage, wenn die Eltern mit der Arbeitsaufnahme an einem anderen, entfernt liegenden Ort einverstanden gewesen wären?


    Ich bin für jede Hilfe und Unterstützung dankbar, wenn möglich mit Angaben von Paragraphen.
    Vielen vielen Dank im Voraus

    Gruß
    Kajol77
     
  2. valetschka

    valetschka Boardneuling 21.03.2006, 12:07

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    Hier gibt es wieder keine Antworten!

    Vielleicht weis jemand doch Bescheid über diese Themen?

    Ihre Aussagen werden spannend erwartet!

    Valentina
     
  3. Remby

    Remby V.I.P. 22.03.2006, 06:36

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Blieskastel
    Homepage:
    Renommee:
    330
    97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    1a : nationales, privates Recht (BGB)

    1b: nationales, öffentliches Recht (Kartellrecht, GWB)

    1c: internationales, privates Recht (IPR-Fall)

    2a: Was ist mit rechtlicher Stützte gemeint?

    2b: Hier ist § 113 BGB betroffen.
     
  4. valetschka

    valetschka Boardneuling 22.03.2006, 10:58

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    Danke für die Antwort!

    Aber einige Fragen habe ich noch.

    1a: Welches Gesetz aus dem BGB wird damit gemeint?

    1c: internationales oder übernationales Recht? Was ist IPR- Fall?

    2a: Unter rechtlichen Stütze werden hier die Gesetze gemeint, die den Entschluss von A unterstützen oder auch nicht.

    2b: An den § 113 habe ich auch gedacht. Aber kann A in diesem Fall ohne Einwilligung der Eltern einen Mietvertrag abschließen, da er jetzt die Miete selbst,mit dem Gehalt, den er aus seinem Arbeitsverhältniss verdient hat, finanzieren kann? Und kann er ein Ratengeschäft abschließen?

    Gruß

    Valentina
     
  5. Remby

    Remby V.I.P. 22.03.2006, 11:13

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Blieskastel
    Homepage:
    Renommee:
    330
    97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    zu 1a: die §§ 705 ff. BGB.

    zu 1 c: Das internationale Privatrecht (auch: Kollissionsrecht) regelt die Frage, welche Rechtsordnung auf einen bestimmten Fall anzuwenden ist, siehe Artikel 3 EGBGB.
     
  6. valetschka

    valetschka Boardneuling 23.03.2006, 11:12

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    1a: Kann es sein, dass hier auch das öffentliche Recht und zwar das Verwaltungsrecht oder Kommunalrecht (BauGB) gilt?

    1b: Warum öffentliches und nicht privates?

    1c: Gilt hier das StVG und StVO?
     
  7. valetschka

    valetschka Boardneuling 30.03.2006, 12:28

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    Hier mal andere Lösungen!

    a) Nationales, öffentliches, Verwaltungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht

    b) Nationales, öffentliches, Verwaltungsrecht, Arbeits-und Sozialrecht

    c) Nationales, öffentliches, Strafrecht

    Kann jemand überprüfen, ob das so richtig ist?
     
  8. Loop

    Loop V.I.P. 30.03.2006, 23:50

    Registriert seit:
    16. März 2004
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    72
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Studi
    Ort:
    NRW
    Homepage:
    Renommee:
    95
    100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)100% positive Bewertungen (1209 Beiträge, 73 Bewertungen)
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    Also Remby hat schon, ziemlich genau, die einzelnen Gebiete benannt. Zu deinen Alternativen Lösungen:

    a)
    Es kann sein, dass hier auch öffentliches Recht insoweit eine Rolle spielt, als Vergaberegelungen beachtet werden müssen (Bau eines Krankenhauses für das Land), womit dann auch irgendwie Verwaltungsrecht involviert wäre. Der reine Zusammenschluss ist aber privatrechtlich. Und Arbeits- und Sozialrecht hat damit nichts zutun.

    b)
    Hier stimme ich auch Remby zu, aber zusätzlich zu dem nationalen Recht kommt hier noch EU-Recht und das Recht der WTO. Denn Einfuhr-Kartelle können m.E. auch gegen diese internationalen Rechte verstoßen.

    c)
    Das verursachen eines Verkehrsunfalles an sich ist kein strafrechtlicher Tatbestand, wenn niemand dabei zu Schaden gekommen ist! Das Strafrecht bleibt also erst einmal außen vor. Wie Remby schon sagte ist hier das IPR (Kollisionsrecht) für zivilrechtliche Schadensersatzforderungen maßgeblich. Zu beachten ist, dass das deutsche IPR (im EGBGB geregelt) normales nationales Recht ist. Daneben wäre auch schwedisches IPR anwendbar bzw. internationale Verträge.

    Zum Fall2:
    Grds. braucht ein Nicht-Voll-Geschäftsfähiger zu allen nachteiligen Geschäften die Zustimmung seiner Eltern. Er könnte höchstens beim Vormundschaftsgericht, glaube ich, klagen, um sich selbständiger von seinen Eltern zu machen. Aber das ist Familienrecht und da graust es mir :o
     
  9. valetschka

    valetschka Boardneuling 31.03.2006, 11:30

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, valetschka hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Geltungsbereiche der Gesetze? und andere Fragen

    a) Nationales, öffentliches, Verwaltungsrecht, Arbeits- und Sozialrecht

    b) Nationales, öffentliches, Verwaltungsrecht, Arbeits-und Sozialrecht

    c) Nationales, öffentliches, Strafrecht

    Die oben genannte Antworten hat man mir zugeschickt und gesagt, dass man dafür volle Punktezahl bekommen hat, was mich auch irritierte, denn nicht mit allem bin ich einverstanden.

    Wenn man solche Behauptungen zu hören kriegt, wird es schwierig die richtige Lösung zu finden. :(

    Mit eurer Hilfe aber hoffe ich, es doch noch zu schaffen.

    Gruß

    V.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Rechtsphilosophie - Gesetze Recht, Politik und Gesellschaft 23. August 2013
Geltungsbereiche Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 17. Juni 2011
Gesetze interaktiv Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 8. September 2009
verabschiedete Gesetze Öff-Recht - Examensvorbereitung 28. März 2007
Welche Geltungsbereiche, welche Gesetze`? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 28. November 2003

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum