Geld hin und hersenden, ist das Schenkung und Rückschenkung?

Dieses Thema "ᐅ Geld hin und hersenden, ist das Schenkung und Rückschenkung? - Steuerrecht" im Forum "Steuerrecht" wurde erstellt von frankyboy69, 13. Januar 2018.

  1. frankyboy69

    frankyboy69 Forum-Interessierte(r) 13.01.2018, 13:11

    Registriert seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, frankyboy69 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Geld hin und hersenden, ist das Schenkung und Rückschenkung?

    Folgender hypothetischer Fall: Herr A sendet Herrn B jeden Tag 1000 Euro über Paypal und Herr B sendet Herrn A jeden Tag ebenfalls 1000 Euro quasi zurück. Das Ganze machen sie monatelang. Aus welchen Gründen sie das machen sei dahingestellt, es sind auf jeden Fall rein private Transaktionen, es steht kein Geschäft und keine Waren- oder Dienstleistung dahinter., auch kein privater Darlehensvertrag. Herr A und B sind gute alte Freunde, sagen wir einfach die beiden haben Spass daran Geld hin und her zu schicken. Frage: Fällt hier eine Schenkungssteuer an?
     
  2. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 13.01.2018, 14:50

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    1.625
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.033
    93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16793 Beiträge, 1173 Bewertungen)
    AW: Geld hin und hersenden, ist das Schenkung und Rückschenkung?

    Zu einer Schenkung gehört zwingend, daß das Geschenk in das Eigentum des Beschenkten übergehen soll.

    Das ist hier erkennbar nicht der Fall.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Anzeige wegen Betrug, obwohl man nicht betrogen hat? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 12. April 2017
Erbfall, Amt rechnet aus wie lange das Geld zu reichen hat? Sozialrecht 24. März 2017
Darf die Krankenkasse töten und dafür Geld von Betroffenen verlangen ? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 24. März 2017
darf Sozialamt Schenkung zurückfordern zwecks Pflegekostenausgleich? Kann Tochter haftbar werden? Sozialrecht 21. Februar 2016
Schenkung ode Erbe? Erbrecht 14. Dezember 2012

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum