gefährliches Werkzeug

Dieses Thema "gefährliches Werkzeug - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von UniTübingen, 6. Februar 2012.

  1. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 06.02.2012, 20:08

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    gefährliches Werkzeug

    Hallo Zusammen,

    Ich bearbeite gerade einen Fall, indem es darum geht, dass ein Unschuldiger (der die Warnschilder nicht sieht) in eine Selbstschutzanlage gerät, nämlich eine unter Strom gesetze Tür. Meine Frage also: Sind die Stromdrähte als gefährliches Werkzeug zu betrachten?

    Im übrigen waren die Stromdrähte so eingestellt, dass keine Lebensgefahr besteht. Der "Eindringling" hat sich dabei die Hand verletzt (Brandwunden).
     
  2. CEMartin

    CEMartin V.I.P. 06.02.2012, 22:09

    Registriert seit:
    21. März 2011
    Beiträge:
    1.771
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    God´s own downtown
    Homepage:
    Renommee:
    336
    99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)99% positive Bewertungen (1771 Beiträge, 320 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Ein gefährliches Werkzeug können bei "richtiger" Anwendung sogar Turnschuhe oder eine Tischtenniskelle oder sogar die eigenen trainierten Fäuste sein. Ich hätte kein Problem damit, diese Drahte solchermaßen anzuerkennen. Denn es sind jedenfalls erheblich angriffsverstärkende Hilfsmittel; und es musste übrigens auch damit gerechnet werden, dass z.B. ein Blinder oder ein Kleinkind in deren Fänge gerät, also war das Warnschild keine nennenswerte Schutzvorrichtung zugunsten Unschuldiger (daher mE dolus eventualis gegeben).
     
  3. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 18:39

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Hey, vielen Dank für die Antwort! Ich hätte meine Frage besser etwas präziser formuliert. Die Drähte sind ja nun fest installiert und nicht beweglich, ein Werkzeug ist ja aber dem Sprachgebrauch nach eigentlich nur eine bewegliche Sache, oder nicht?
    Das der Aufsteller einer Selbstschutzanlage das Risiko zu tragen hat, wenn ein Unschuldiger hineingerät, ist mir soweit klar, denke ich mal. Es besteht ja dann kein Angriff auf den die Anlage mit einer Notwehrhandlung reagiert, ich frage mich nur ob sich der Aufsteller einfacher oder gefährlicher Körperverletzung strafbar gemacht hat?
    Was die Drähte nun angeht, die sins ja genau wie eine Wand oder der Boden unbeweglich, oder sehe ich das falsch?
    Vielen Dank und Liebe Grüße!
     
  4. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 19:21

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Abgesehen davon, dass im Sachverhalt steht die Stromdrähte seien nicht Lebensgefährlich, darum geht es ja gar nicht. Es ist auch lebensgefährlich aus dem 12 Stock auf den Boden zu knallen, trotzdem ist der Boden kein gefährliches Werkzeug, das ist klar, aber wie ist es jetzt mit den unbeweglichen Drähten? Von der Gefährlichkeit ist hier nicht die Rede.
     
  5. Brati

    Brati V.I.P. 08.02.2012, 19:55

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Ich meine, es ist ein gef. Werkzeug, auch wenn der Draht fest mit einem Gebäude oder dergleichen verbunden ist. Verneint wird die Eigenschaft ja bei Hauswand und Straßendecke ja auch nur deshalb, weil beides in beweglicher Form nicht möglich wäre. Bestimmtheitsgebot usw.
    Ein Nagel in der Wand, gegen den der Kopf eines Opfers gestoßen wird, kann man ja auch getrost als gef. werkzeug ansehen, da er ja für sich selbst- spitz und starr- gefährlich ist und nur zur Durchführung einer schweren Verletzung in der unbeweglichen Wand steckt. So wird man bei der Bewertung auch immer vom Nagel sprechen und nicht von der Wand mit dem Nagel.
    So ist das bei dem Draht ja auch. Es ist dort eben gerade nicht Wesensmerkmal des Drahtes, dass er fest mit dem Erdboden verbunden ist.
     
    2much und CEMartin gefällt das.
  6. Brati

    Brati V.I.P. 08.02.2012, 20:08

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Der Sachverhalt gibt aber vor, dass es nicht lebensgefährlich ist. Das ist einfach hinzunehmen, auch wenn du dich auf den Kopf stellst :).
    Ein Elektroschocker führt auch Spannung, also wayne? :)
     
  7. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 20:10

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Achmed, es ist ein fiktiver Fall, ich versteh dein Gehabe nicht...

    Vielen Dank Brati! Du hast mir auf jeden Fall weitergeholfen. :)
    In der Zwischenzeit eine neue Frage, oben wurde ja schon geschrieben, dass er mit Eventualvorsatz gehandelt haben musste, aber warum eigentlich? Kann man nicht auch von Fahrlässigkeit sprechen?
     
  8. Brati

    Brati V.I.P. 08.02.2012, 20:15

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Hat er denn diese Selbstschussanlage ausversehen errichtet? Er wusste doch, dass das schon ein bisschen weh tut und hat sich auch mit dem Erfolg abgefunden ;).
    Das ist ja gerade der Sinn solcher Abwehreinrichtungen, dass man die Sicherheit des zu schützenden Gebietes höher wertet.
    Hinsichtlich dem ganzen Zeug mit dem Warnschild etc. steht das ganz gut im Wessels/ Beulke- glaub ich mich zu erinnern.
     
  9. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 20:29

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Ja, da hab ich auch schon Einiges gelesen dazu :) Sehr praktisch.
    Der Sachverhalt gibt leider überhaupt keinen Aufschluss darüber, was sich der Aufsteller dabei gedacht hat. Es ist eine einsame Hütte im Berg, also kann es ja sein dass er dachte: "Hey, es kommt sowieso niemand vorbei, außer Dieben." Oder aber vielleicht auch unbewusste Fahrlässigkeit, weil eigentlich hätte er ja daran denken müssen, hat es aber nicht getan? Kann man sagen, die Warnschilder sind ein Indiz dafür, dass er jedenfalls damit gerechnet hat, das Unschuldige vorbeilaufen? Und für einen eventualis muss er ja mindestens denken,"mir ja egal wenn hier irgendjemand reinläuft" oder nicht?
    Vielen Dank für die ganze Hilfe :)

    Und Achmed, ärgere dich nicht, es ist nur ein fiktiver Sachverhalt aus einem Buch. Es gibt keine Sachverständiger oder irgendetwas anderes als das, was da steht, nämlich Stromdrähte, die nicht lebensgefährlich sind, es ist nur ausgedacht ;)
     
  10. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 21:16

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Zufällig handelt es sich sogar um einen einsamen Wanderer der Schutz vor dem Unwetter sucht also gemäß §34 gerechtfertigt ist wenn er in die Hütte eindringt. Das ist ja genau meine Frage, er hätte auf jeden Fall daran denken müssen(handelte also mindestens unbewusst fahrlässig), aber kann man das Aufhängen der Schilder so deuten (und man soll ja eigentlich nie was dazudichten?), dass er an einen Notfall gedacht hatte? Ich würde eher sagen, er hat überhaupt nicht damit gerechnet. Somit wäre er nur wegen Fahrlässigkeit strafbar. Für einen eventualis fehlt mir das "Gleichgültigkeitsmerkmal".

    Nichts für Ungut Achmed. :) Ich bin Jura-Student im 2. Semester. Zu denken, dass ein Jura-Professor hier eine Frage zum AT im Strafrecht stellt ist allerdings sehr abwegig. Das gehört ins erste, höchstens zweite Semester. Aber ich weiß ja nicht was du gedacht hast ;)
    Sei doch bitte in Zukunft weniger aggressiv und beantworte die Fragen ohne Steine in den Weg zu legen. Dankeschön :)
     
  11. UniTübingen

    UniTübingen Boardneuling 08.02.2012, 21:28

    Registriert seit:
    6. Februar 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, UniTübingen hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Okay, ich wollte eigentlich ein paar Antworten, aber gut, dann antworte ich eben: §34 StGB, der Notstand ist ein Rechtfertigungsgrund. Vielleicht solltest du mal ein Falllösungsbuch lesen, wenn dich das ganze so interessiert? :)
     
  12. Dschulification

    Dschulification Forum-Interessierte(r) 14.02.2012, 19:28

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    Hey ich schreib die gleiche Hausarbeit :)

    Wie hast du das jetzt geregelt mit dem Strom? Hab auch vor die gefährliche Körperverletzung zu prüfen aber scheiter an dem selben Punkt. Es ist doch ein gefährliches Werkzeug oder? Wie machst du das mit der Beweglichkeit...?

    Grüße
     
  13. Clown

    Clown V.I.P. 14.02.2012, 20:00

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.854
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.232
    94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Punktabzug, § 904 BGB ist vorrangig.
     
  14. Dschulification

    Dschulification Forum-Interessierte(r) 14.02.2012, 21:27

    Registriert seit:
    24. Juli 2011
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Dschulification hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: gefährliches Werkzeug

    nein 904 geht hier nicht weil beim einbruch das hausrecht gefährdet ist und nicht das eigentum und 904 schützt das hausrecht nicht ;)
     
  15. Clown

    Clown V.I.P. 14.02.2012, 22:14

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.854
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.232
    94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)
    AW: gefährliches Werkzeug

    Aha, na gut, ist deine Hausarbeit. Tipp: guck mal im Kühl unter § 904 BGB.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Anwaltspflicht - Gefährliches Werkzeug - Harz4 Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. November 2013
Katze als gefährliches Werkzeug? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 5. Januar 2012
Kokosnuss als "gefährliches Werkzeug" Strafrecht - Hausarbeiten 8. August 2011
Gefährliches Werkzeug; Abgrenzung Strafrecht / Strafprozeßrecht 26. Januar 2011
Banane = gefährliches Werkzeug??? Strafrecht / Strafprozeßrecht 31. Juli 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum