Ganz schön teuer sowas!!!

Dieses Thema "ᐅ Ganz schön teuer sowas!!! - Kostenrecht" im Forum "Kostenrecht" wurde erstellt von macyanni, 6. April 2017.

  1. macyanni

    macyanni V.I.P. 06.04.2017, 12:19

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    126
    81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)
    Ganz schön teuer sowas!!!

    Moinmoin,

    angenommen man beauftragt einen Rechtsanwalt in der Berufung vor einem Landgericht zu einem Mietprozess und es kommt zu einem Vergleich. Könnte eine solche Abrechnung des eigenen Rechtsanwalts in Ordnung sein?

    Verfahrensgebühr Berufung aus 6555 Euro mal 1,6 = 484,80
    Verfahrensgebühr Protokollierung einer Einigung aus 11355 Euro mal 0,8 = 324
    Terminsgebühr für Berufung mal 1,2 = 724,80
    Einigungsgebühr gerichtliches Verfahren mal 1,0 = 604,00
    plus Porto und Märchensteuer

    Das Gericht hatte beschlossen: Der Streitwert für das Berufungsverfahren wird auf 4800 Euro, der überschießende Vergleichswert auf 6555 Euro und der gesamte Vergleichswert auf 11.355 Euro festgesetzt.

    Was meint Ihr? Smiley Mac
     
  2. macyanni

    macyanni V.I.P. 20.04.2017, 10:08

    Registriert seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    2.991
    Zustimmungen:
    114
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    126
    81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)81% positive Bewertungen (2991 Beiträge, 171 Bewertungen)
    Hm, oder anders gefragt, wie kann man die Kostennote seines Rechtsanwalts auf Richtigkeit überprüfen?
     
  3. 13

    13 V.I.P. 20.04.2017, 13:10

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    9.139
    Zustimmungen:
    2.062
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Dummsdorf an der Knatter
    Renommee:
    1.347
    99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9139 Beiträge, 1337 Bewertungen)
    Eine Überprüfung der anwaltlichen Kostennote(n) nimmt das Gericht der ersten Instanz im Rahmen des Kostenfestsetzungsverfahrens vor.
    Nach dem Sachverhalt könnte die obige Beispielsrechnung richtig sein.
     
    13
    #3
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Schön und erfolgreich Nachrichten: Wissenschaft 15. Juli 2013
wie definiert man sowas? Gewerberecht 6. Juni 2007
Wie lange dauert sowas...? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. November 2006
Darf sowas pssieren? Mietrecht 18. August 2005
Telefonkrank, gibt es sowas? Arbeitsrecht 1. Januar 2004

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum