Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

Dieses Thema "ᐅ Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback - Waffenrecht" im Forum "Waffenrecht" wurde erstellt von tetris, 4. September 2007.

  1. tetris

    tetris Neues Mitglied 04.09.2007, 21:47

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Hallo erstmal ich habe einige Fragen an euch und ich hoffe das ihr weiterhelfen könnt !

    Zunächst einmal die Beschreibung: 3 Personen , Herr . X ,Frau O , und Herr A sind alle Staatsbürger , über 18 Jahre und nicht Vorbestraft (keine Einträge in den Akten). Herr X ist Azubi an einer Schule und hat kein festes Einkommen, Frau O und Herr A haben grade Ihre Schulzeit hintersich gelassen und Bewerben sich an einer Uni beide besitzen ebenfalls kein festes Einkommen. Herr X ,Herr A und Frau O wollen an diesen Tag mal wieder ein wenig Spass haben. Sie fahren also nach reichlicher Überlegung in das Waldstück Q das nur sehr selten von Fußgängern betreten wird und weit abgelegen von Wohnhäusern steht ,um niemanden zu stören. Mit dabei haben sie die Softairsammlung von Herrn X im Reiserucksack und ihre Tarnklamotten welche sie anhaben. Sie spielen eine Runde mit den Softair von Herrn X. Hin und wieder hören Herr X Frau O und Herr A Schüsse aus der Weite .Nach einiger Zeit kommen 2 Passanten mit ihren Hunden vorbei. 15 Minuten später stehen rund 10 Polizisten um Herrn X ,Frau O und Herrn A. Die Polizisten schauen sich die Softair an und kommen ins grübeln: Bei einer Softair handelt es sich um eine Sogenannte Gas-Blowback Softair an der Seite wurde wohl nachträglich von einen Büchsenmacher ein F im Fünfeck eingeprägt. Sie schauen sich die restlichen Softair an und stellen fest das diese frei ab 14 Jahrern sind. Die Polizisten wechseln ein paar Worte mit Herrn X ,Herrn A und Frau O. Schließlich kommen die Polizisten zu den Endschluss die Waffen sicherzustellen. Beim Näheren betrachten fällt den Polizisten auf das im Magazin der Gas-Blowback noch sogenannte BB's (Softairmudition) steckt .

    Nach 3 Wochen sitzen Herr X ,Herr A und Frau O wieder zusammen und machen sich Sorgen was auf sie zukommen wird . Herr X will außerdem seine Softair zurückhaben also beschließt er Nachzuforschen. Unter der Tel.Nummer die ihm von einen Polizisten gegeben wurde falls er einmal fragen haben sollte Meldet sich niemand auch in den folge Tagen nicht. Es vergehen knapp 1,5 Monate ehe Herr X jemanden bei der Polizei findet der ihm das Durchsuchungs/-Sicherstellungsprotokoll aushändigt. Als er dieses durchliest fällt ihn auf das seine Gas-Blowback unter den Begriff "Luftdruckpistole" aufgelistet ist. Er beschliest sich an den Sachbearbeiter Y zu wenden doch dieser gibt an keine Zeit für seine Fragen zu haben und weißt ihn ab. Im Örtlichen Polizeirevier verweist man ihn wiederrum zum Sachbearbeiter Y.


    Frage 1 : Was könnte alles Rechtlich /Strafrechlich auf Herrn X Frau 0 und Herrn A zukommen?
    Frage 2 : Wie groß könnte in diesen Falle eine Geld oder Haftstrafe für Herrn X Frau O und Herrn A max B.z.w min ausfallen?
    Frage 3: Wie Lange kann ein solches Verfahren dauern?
    Frage 4 :Besteht die Möglichkeit das Herr X die gesammten Softair wiederbekommt?
    Frage 5 :Wo kann sich Herr X ,FrauO und Herr A erkundigen was auf sie zukommen wird?

    Ich bedanke mich schonmal für die von Ihnen geopferte Zeit und ihre Rückmeldungen.
     
  2. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 04.09.2007, 21:59

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Alle "F" Waffen, egal ob Softair oder Druckluftwaffen, bedürfen außerhalb des eigenen Grundstückes den großen Waffenschein zum Führen. Ganz einfach.
    Verstoß gegen das WaffG, Verfahren, Geldstrafe möglich bis wahrscheinlich. Verlust der waffenrechtlichen Zuverlässigkeit, da Eintrag in das BZR erfolgen wird.
    Waffe dürfte mit ziemlicher Sicherheit weg sein, aber das stellt das gringste Problem dar.
    Da muss ein Anwalt her. Das unerlaubte Führen einer Schusswaffe ist eine Straftat.
    Ich glaub's ja nicht, aber lag denn wenigstens das Einverständnis des Waldbesitzers oder Revierpächter vor?
     
  3. Nilem

    Nilem Aktives Mitglied 05.09.2007, 03:35

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    26
    Keine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    @mobile1961 bitte verbreite hier keine Gerüchte!!!


    @tetris mal was dazu:
    Ein F hat dieWaffe und du sagst die Waffe ist frei ab 14 zu erwerben, also beträgt die zulässige Energiegrenze 0,5 Joule. Somit müßte der Waffe eine Karte beigelegen haben mit einem Text wie oben.

    Da die Personen im Wald gespielt haben kommt vielleicht eine Ordungstrafe auf euch zu weil das Gebiet unerlaubt benutzt wurde, nicht abgesperrt oder ein Naturschutzgebiet ist ect.

    Die 3 Personen sollten sich umgehend einen Anwalt besorgen und dagegen vorgehen und verlangen ihre Waffen wieder ausgehändigt zu bekommen.
     
  4. tetris

    tetris Neues Mitglied 05.09.2007, 07:41

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tetris hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Danke zunächst einmal für eure Rückmeldungen

    Ich glaube @Nilem du hast etwas überlesen oder falsch interpretiert :

    @ Zitat von Nilem:

    "Ein F hat dieWaffe und du sagst die Waffe ist frei ab 14 zu erwerben, also beträgt die zulässige Energiegrenze 0,5 Joule. Somit müßte der Waffe eine Karte beigelegen haben mit einem Text wie oben"

    Hier nocheinmal die Beschreibungen.
    6 der Softair sind frei ab 14 Jahren.
    Wie es bei der Gas-Blowback aussieht weiß ich jedoch leider nicht genau ! Erworben hat Herrn X diese laut seiner Ausage von einen Händler auf den Flohmarkt , der Gas-Blowback lag keine Karte bei , jedoch ist auf der Verpackung auf Französisch zu entnehmen das diese ab 18 Jahren sei und eine Mündungsenergie von 0,5 Joule maximal hat.

    Der Importeur ist Herrn X leider nicht bekannt und der Vorbesitzer hat diese Softair eingeführt und in Deutschland Genehmigen lassen.

    Bis jetzt haben die drei noch keinerlei Einladungen zu einer Vernehmung oder dergleichen erhalten.
     
  5. Nilem

    Nilem Aktives Mitglied 05.09.2007, 09:32

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    26
    Keine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Das was ich schrieb ist schon ok so. Ob nun eine Gas-Blowback dabei war oder nicht macht den Braten nicht fett. Wichtig ist das F und eine max Mündungsenergie von 0,5 Joule.
     
  6. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 05.09.2007, 10:55

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    So ist es. Alleinig die Geschossenergie ist entscheidend. Aber davon hat der Themenstarter anfangs ja nichts geschrieben.
    Aber, bislang hatten die Plastikplempen unter 0,5 J, die ich in der Hand hatte, kein "F", sondern entweder auf der Verkaufsverpackung oder der Waffe selbst ein CE gestempelt. Die Waffen über 0,5 J müssen ein "F" tragen. Mal unabhängig vom letzten BMI-Schreiben, dem BKA Feststellungsgutachten und dem Karlsruher Urteil (alle wg. 0,08 J / 0,5 J), gilt die waffenrechtliche Einstufung als Waffe im WaffG spätestens bei über 0,5 J. Das hat dann automatisch zur Folge, dass die Dinger nicht geführt werden dürfen. Wer außerhalb seines umfriedeten.....
    Höchstwahrscheinlich wird so eine Nichtigkeit wegen Geringfügigkeit oder fehlendes öffentliches Interesse eingestellt. Kann aber auch bei unbelehrbaren Jungs vor Gericht landen.

    Um es nochmal deutlich zu machen:
    Ist das Teil über 0,5 oder 0,08 J (wie gesagt im Moment nicht schlüssig), ist das eine Waffe mit allen Konsequenzen. Einzig der Erwerb ist nicht erwerbsscheinplfichtig. Dennoch darf es nicht geführt werden.
    Ist das Ding unter 0,5 oder 0,08 J ist es Spielzeug und damit kann derjenige rumlaufen wo er will.

    PS: Waffen haben ein Handelsverbot auf Flohmärkten §35/3 WaffG
     
  7. Nilem

    Nilem Aktives Mitglied 05.09.2007, 13:00

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    26
    Keine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Vielleicht kommt noch eine Ordungsstrafe hinterher wegen Betreten von Naturschutzgebiet oder ähnliches..

    Auf jeden Fall die Waffen zurück fordern durch einen Anwalt!!!!

    Das aber sofort einen Schar von Polizisten auftaucht wegen ein paar Kids die mit besseren Erbsenpistolen im Wald Räuber und Gandarme spielen zeigt wie brisant alles in Richtung Terrorbedrohung geworden ist. Das nächste mal also vorher den Förster oder Waldpächter fragen.
     
  8. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 05.09.2007, 14:10

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Jeeep - Zustimmung.
    Dennoch mein Einwand wegen "starker" Softair oder CO2/Luftdruckwaffen beachten.
    Weiterhin ist fraglich, ob der Revierpächter Anzeige erstattet (hat). In meinem Revier würde ich zwar keinen anzeigen, aber dennoch rausschmeißen, wenn dieser durch die Pampa läuft und sich nicht aun den Wegen hält. Schließlich ist das unnötige beunruhigen von Wild auch nicht erlaubt, zumal durch das kreuz- und querlaufen ein Schaden im Wald entsteht.
     
  9. Nilem

    Nilem Aktives Mitglied 05.09.2007, 15:33

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    26
    Keine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Nilem hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    So einfach ist das nicht. Pilzsammler haben beispielsweise verankertes Recht abseits der Wege nach Pilzen zu suchen. Aber in heutiger Zeit gibt es (leider) immer weniger die frisch gebratenen Pilzen denen aus dem Supermarkt aus der Dose vorziehen :(

    Selbst bei einem Liebespärchen das mit einer Decke und Picknickkorb bewaffnet ist dürfte es selbst als Waldbesitzer schwerfallen diese des Waldes zu verweisen.

    Bei den Kids die im Wald Räuber und Garndame spielen klar ist eigentlich fraglich ob sowas explizit verboten ist. Ob die nun wie früher mit einer Erbenpistole oder heute in Tarnsachen und mit so einer Spielzeugpistole da rumlaufen, ist eigentlich kein Unterschied. Aber besser sie spielen draußen in den Wäldern und kommen mit dreckigen Sachn und kaputten Knien nach Hause als das sie in der Stadt rumhängen und auf dumme Gedanken kommen.
    Klar echtes Gotcha mit Waffen ab 18 ist verboten, da dieses ein abgesperrtes Gebiet und eine Anmeldung erforderlich machen :wegrenn:
     
  10. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 05.09.2007, 16:30

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Es wäre natürlich töricht den Pilzsammler im Wald anzumachen, blos weil er Abseits sein Mittagessen sucht. Dennoch gilt der Grundsatz, das Wild nicht unnötig zu beunruhigen und den Wald und Pflanzen nicht zu beschädigen. Wenn da ein Pilzsammler meint mit einer Machete alles Mögliche nieder zu machen, gibt's genauso Ärger. Besonnenheit, Maß und Toleranz auf beiden Seiten ist da der richtige Weg.
     
  11. tobizi1988

    tobizi1988 Aktives Mitglied 05.09.2007, 20:52

    Registriert seit:
    1. Februar 2007
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, tobizi1988 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Hallo also ich ziehe gesammelte Pilze den gekauften vor. Sammle auch ab und an mal aber zur sache!
    Bräuchte ich auf meinem eigenen komplett eingezäunten Grundstück außerhalb einer Ortschaft zum schießen mit einer Softair eine extra genehmigung oder ist dies dann nicht mehr nötig ist ja mein eigenes Grundstück oder das eines Verwandten?
    MfG tobi
     
  12. Mobile1961

    Mobile1961 V.I.P. 05.09.2007, 22:16

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    95
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    114
    98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1135 Beiträge, 97 Bewertungen)

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Maßgeblich ist die waffenrechtliche Einstufung der Waffe:
    Unter 0,08 bzw. 0,5 J ist das Spielzeug und folglich nicht vom WaffG erfasst.
    Zwischen 0,8 bis 7,5 Joule ist das Ding zwar ab 18 J. erlaubnisfrei zu erwerben, unterliegt aber besonderen Bestimmungen, was Transport, Führen und dem Schießen betrifft. Nur nicht zugriffsbereiter Transport, Führen nur mit WS und schießen auf eigenem Grundstück, wenn Geschosse das Grundstück nicht verlassen können. Das gilt auch, wenn Grundstückseigentümer zustimmt.
    Über 7,5 J. WBK- bzw. Jagdscheinpflichtig, führen nur mit WS oder Jagdschein und schießen nur auf genehmigten Schießständen, Ausnahme Jäger.

    Das eigene Grundstück muss nicht außerhalb des Ortes liegen, wie ebensowenig eingezäunt sein. Die Grundstücksgrenzen müssen klar erkennbar sein, wie z.B. Hecke. Aber vielmehr geht es um das Schießen auf dem Dachboden, Garage oder Keller. Im Garten kann ohnehin kaum ein verlassen des Geschosses sichergestellt werden. Es geht auch um versehentliche Schüsse in die Luft.
     
  13. Kellerassel1604

    Kellerassel1604 Boardneuling 18.10.2007, 23:54

    Registriert seit:
    16. Oktober 2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Kellerassel1604 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Freunde im Wald mit Tarnklamotten und Softair erwischt 1Softair Gas-Blowback

    Sehr schön erklärt, aber bitte noch einmal den Eingang lesen.
    Im Eingang hieß es, das eine Waffe ein "F" im Fünfeck hat und an dieser Stelle liegt das Problem.
    Führen von Waffen in der Öffentlichkeit und das Schießen damit.


    mfg Kellerassel
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Beim rauchen erwischt, kein BTM gefunden Betäubungsmittelrecht 15. November 2017
fiktives Softair-Problem Waffenrecht 25. November 2008
Mit Butterfly erwischt Waffenrecht 29. März 2008
K.O. geschlagen, da beim Spannen erwischt Strafrecht / Strafprozeßrecht 17. Mai 2006
Kennzeichnung von Softair Waffen Waffenrecht 16. Mai 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum