Frage zu Datenschutz

Dieses Thema "ᐅ Frage zu Datenschutz - Vereinsrecht" im Forum "Vereinsrecht" wurde erstellt von 2017Stromkunde, 30. Juni 2018.

  1. 2017Stromkunde

    2017Stromkunde Forum-Interessierte(r) 30.06.2018, 12:09

    Registriert seit:
    18. Februar 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Frage zu Datenschutz

    Hallo,

    Angenommen, etwa für eine Schule werde ein Förderverein eingerichtet (eingetragener Verein), dessen Vorstandschaft sich teilweise aus Mitgliedern der Schulleitung rekrutiert.

    Ablauf ist, dass das Schulsekretariat die Vereinsmitgliederliste führt, und etwa Einladungen etc. versendet.

    Ist dies vom Datenschutz in Ordnung?
    Würde es genügen, bei Neuaufnahmen im Anmeldeformular darauf hinzuweisen, dass zur Erledigung der Vereinsaufgaben die Mitgliederdaten vom Schulsekretariat verarbeitet werden?
    Müsste dies nachträglich von allen Mitgliedern abgefragt werden, ob sie damit einverstanden sind?

    Danke!
     
  2. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 30.06.2018, 17:57

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    43
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Zwei mal unpräzise allgemeine Namen:
    Aber sicher doch natürliche Personen
    und dann
    Auch durch natürliche Personen.

    Der/die Gleichen ?
     
  3. 2017Stromkunde

    2017Stromkunde Forum-Interessierte(r) 30.06.2018, 22:56

    Registriert seit:
    18. Februar 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Frage zu Datenschutz

    Ja, die Mitglieder der Schulleitung werden als natürliche Personen bestimmt.

    Aber die Verarbeitung im Schulsekretariat findet durch die Sekretärinnen statt, die nicht Vereinsmitglieder sind.
     
  4. Spezi–3

    Spezi–3 Star Mitglied 01.07.2018, 08:47

    Registriert seit:
    21. Dezember 2017
    Beiträge:
    594
    Zustimmungen:
    74
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    43
    100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)100% positive Bewertungen (594 Beiträge, 33 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Im Auftrag von ??? als Erfüllungsgehilfen.
    Meinst du denn, ein Vorsitzender müsse alle Einladungen selbst einkuvertieren, zur Post bringen usw. ?
     
    Jetzt Rechtsfrage stellen
  5. Phil79

    Phil79 V.I.P. 01.07.2018, 10:15

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    1.108
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    973
    99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Nur haben doch die Sekretärinnen an der Schule die Daten, um die es geht, sowieso als Schulsekretärinnen "in der Hand". :kratz:

    Dementsprechend ist doch aus datenparanoider Sicht zu begrüßen, dass die Daten auch bzgl. der Vereins von denjenigen Personen verwaltet werden, die sie sowieso im Rahmen der Schulangelegenheiten verwalten.
     
  6. khmlev

    khmlev V.I.P. 01.07.2018, 10:31

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.449
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    630
    99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Eine Vermischung der Schuldaten mit den Vereinsdaten ist aber nicht zulässig. Nebenbei dürfte der Schulleiter Probleme bekommen, wenn die Sekretärin ausser für die Schule, auch noch für Dritte, hier den Verein, in ihrer Arbeitszeit tätig wird.
    Der Verein kann für die Bewältigung seiner Aufgaben, auch Dritte, hier die Schule, in Anspruch nehmen. Er hat aber durch einen Auftragsverarbeitungvertrag mit der Schule dafür Sorge zu tragen, dass die Schule den Datenschutz einhält. War nach dem alten Recht im Übrigen auch schon erforderlich.
     
  7. Phil79

    Phil79 V.I.P. 01.07.2018, 10:54

    Registriert seit:
    16. Mai 2014
    Beiträge:
    5.239
    Zustimmungen:
    1.108
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    973
    99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5239 Beiträge, 985 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    @khmlev: Das ist ja alles richtig, aber bzgl. der z.Zt. gefühlt-allgegenwärtigen Frage "Wer hat Zugang zu meinen Daten?" ist die Antwort mE dennoch die beste "Derjenige, der sowieso schon Zugang hat".
     
  8. 2017Stromkunde

    2017Stromkunde Forum-Interessierte(r) 01.07.2018, 11:01

    Registriert seit:
    18. Februar 2017
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, 2017Stromkunde hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Frage zu Datenschutz

    Ich muss doch nochmal fragen und präzisiere evtl auch nochmal....

    Also es gibt einen eingetragenen Verein, der ein Förderverein für eine Schule ist. In diesem Verein sind auch Mitglieder, die nicht mehr Schüler/Eltern oder Lehrer sind, sondern z. B. auch ehemalige Lehrer oder Schüler.

    In die Vorstandschaft des Vereins werden auch Mitglieder der Schulleitung gewählt bzw. ist der stellvertretende Schulleiter qua Schulamt auch Vorstandsmitglied im Förderverein.

    Die Abwicklung von Einladungen etc. erfolgt über das Schulsekretariat - im Auftrag der Schulleitung.

    Was muss der Verein nun beachten?

    Man braucht also eine Auftragsdatenvereinbarung zwischen Schule und Verein?
    Reicht es, wenn bei künftigen Beitrittsanträgen darauf verwiesen wird, dass die Daten an das Schulsekretariat weitergegeben werden zu Zwecken des Vereins?
    Oder müssen alle Mitglieder darüber informiert werden?

    Danke!
     
  9. zeiten

    zeiten V.I.P. 01.07.2018, 11:14

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    18.009
    Zustimmungen:
    1.790
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.473
    94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)94% positive Bewertungen (18009 Beiträge, 1655 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Das ist nicht zulässig. Das Schulsekretarial wird von Steuergeldern bezahlt und nicht von den Vereinsmitgliedern.

    Würde das örtliche Bürgerbüro Schreibarbeiten für den Motorjachtclub Rich&Royal durchführen, weil der Bürgermeister dessen Vorsitzender wäre, würde das auch jedem ins Auge springen.

    Soetwas rutscht zumindest sehr gefährlich in die Nähe der Veruntreuung (§ 266 StGB). Der Verein sollte davon Abstand nehmen.
     
  10. khmlev

    khmlev V.I.P. 01.07.2018, 11:47

    Registriert seit:
    11. August 2014
    Beiträge:
    3.449
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    630
    99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3449 Beiträge, 634 Bewertungen)
    AW: Frage zu Datenschutz

    Die Schule wird solch einen Vertrag über die Auftragsdatenvereinbarung nicht abschließen können. Grund habe ich bereits genannt und @zeiten wird in seinem Beitrag noch deutlicher.

    Generell müssen Mitglieder nicht im Vorfeld darüber informiert werden oder ihr Einverständnis dazu erklären, damit der Verein einem Dienstleister zur Erfüllung von Vereinsaufgaben die Daten der Mitglieder zur Verfügung stellt.

    Nur wenn dieser Dienstleister diese Daten darüber hinaus verwenden möchte, bedarf es der Einwilligung jedes Mitgliedes.
    Um es auf die Schule herunterzubrechen, wäre dass dann der Fall, wenn die Schule (und nicht der Verein) die Vereinsmitglieder über Schulveranstaltungen informiert.
    Zuletzt bearbeitet: 1. Juli 2018
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Aufenthaltsbestimmungspflicht Familienrecht 10. April 2014
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Ich brauche eure Hilfe für diese Hausarbeit im ÖR für Anfänger!!! Staats- und Verfassungsrecht 7. März 2006

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum