Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

Dieses Thema "Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen? - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von Maik87, 12. Juni 2012.

  1. Maik87

    Maik87 Aktives Mitglied 12.06.2012, 10:57

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Guten Morgen zusammen,

    mal angenommen Mieter M bekäme von Vermieter V noch einen Betrag, der etwas höher als eine Monatsmiete ist. M rennt V schon seit über einem Jahr hinterher. V vertröstet M immer wieder, er würde das Geld umgehend überweisen. Es passiert jedoch nichts...

    M möchte nun aber keinen Anwalt oder gerichtlichen Mahnbescheid auf V hetzen, da er sich dem "Echo" nicht bewusst ist.
    Würde nun M den Betrag von der Monatsmiete kürzen dürfen? Wenn ja, was müsse M tun, damit ihm dies nicht zum Verhängnis würde? M wohnt noch in der Wohnung, ein Rauswurf wäre daher nicht so toll :)
     
  2. zeiten

    zeiten V.I.P. 12.06.2012, 11:34

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.082
    Zustimmungen:
    1.597
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.404
    94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    ja, forderungen gegeneinander aufrechnen ist generell möglich und unproblematisch. man sollte das allerdings nur dann machen, wenn man die forderung gegen den v tatsächlich beweisen kann.
     
  3. Maik87

    Maik87 Aktives Mitglied 12.06.2012, 11:49

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Kann die Forderung gegen die komplette Kaltmiete aufgerechnet werden oder könnte hier ein Mietverzug ausgelegt werden?

    Die Forderung könnte in diesem Fall belegt werden. Auch die Anerkennung des V ("Ich werde die Auszahlung umgehend veranlassen") liegt dem M schriftlich vor.
     
  4. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 12.06.2012, 12:07

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    769
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    763
    97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Hä? Die Forderung kann soweit aufgerechnet werden, wie sie besteht.

    Zuvor sollte man aber noch mal nachschauen, ob der Mietvertrag kein Aufrechnungsverbot enthält.

    Außerdem muss man die Aufrechnung natürlich ausdrücklich gegenüber dem Mieter erklären und nicht einfach nicht zahlen, da erst durch die Aufrechnungserklärung die Ansprüche erlöschen (ob das weniger Wirkung hervorruft als ein Mahnbescheid und damit das Kündigungsrisiko wert ist - wobei das nur bei 1 Miete noch nicht eintritt - muss man natürlich selbst wissen).
     
  5. Maik87

    Maik87 Aktives Mitglied 12.06.2012, 12:20

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Es war so gemeint:
    Ob ich die Kaltmiete im ersten Abzugsmonat komplett auf Null fahren darf (wenn die Forderung genügend hoch ist) oder ob ich es abstottern muss, in dem ich die Kaltmiete zwei Monate in Folge jeweils um 50% mindere.
     
    Hendrik-vZ gefällt das.
  6. cmd.dea

    cmd.dea V.I.P. 12.06.2012, 12:22

    Registriert seit:
    13. April 2009
    Beiträge:
    4.427
    Zustimmungen:
    769
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Richter am Amtsgericht
    Renommee:
    763
    97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4427 Beiträge, 776 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Nö, wenn man aufrechnen kann, dann kann man auch umfassend aufrechnen.
     
  7. schielu

    schielu V.I.P. 12.06.2012, 13:42

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Wenn die Forderung aus dem Mietverhältnis heraus resultiert, ist eine unbegrenzte Aufrechnung möglich.
     
  8. Maik87

    Maik87 Aktives Mitglied 12.06.2012, 13:43

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Rückzahlung überbezahlter Mietnebenkosten
     
  9. pastafrass

    pastafrass V.I.P. 12.06.2012, 13:50

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    43
    90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Mietnebenkosten sollte man auch durch Mietnebenkostennichtzahlung begleichen ;-)
     
  10. Maik87

    Maik87 Aktives Mitglied 12.06.2012, 13:54

    Registriert seit:
    24. Oktober 2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    24
    Keine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Maik87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Da wäre M in diesem Beispiel aber lange dran ;-)
     
  11. zeiten

    zeiten V.I.P. 12.06.2012, 13:54

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.082
    Zustimmungen:
    1.597
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.404
    94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17082 Beiträge, 1586 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    nun verwirrt doch den armen Maik87 nicht so. auch wenn die forderung aus einem ganz anderen geschäft kommen sollte, kann sie mit mietzahlungen verrechnet werden (sofern das nicht vertraglich ausgeschlossen wurde - da muss man halt nachschauen).

     
  12. schielu

    schielu V.I.P. 12.06.2012, 13:58

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    Warum? Wo steht das (außer in dieser Antwort)?
     
  13. pastafrass

    pastafrass V.I.P. 12.06.2012, 15:48

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    43
    90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)
     
  14. schielu

    schielu V.I.P. 12.06.2012, 16:03

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.116
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16116 Beiträge, 64 Bewertungen)
     
  15. pastafrass

    pastafrass V.I.P. 12.06.2012, 17:04

    Registriert seit:
    4. März 2012
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    38
    Renommee:
    43
    90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)90% positive Bewertungen (1296 Beiträge, 29 Bewertungen)
    AW: Forderung gegen Vermieter mit Miete aufrechnen?

    zitat auf dieser Seite;

    Sollte Ihr Vermieter nicht zahlen, könnten Sie nach nochmaliger Mahnung das Guthaben von den nächsten Nebenkostenvorauszahlungen abziehen.;)
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Vermieter will Kaution aufrechnen + Feuchtigkeitsschaden Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 24. Juli 2012
Aufrechnen zuviel gezahlter Miete nach Auszug Mietrecht 5. April 2011
Forderung unrechtmäßig zurückgehaltene Miete Mietrecht 9. Juni 2009
Modernisierung durch Vermieter- Ersatzwohnung/Miete Mietrecht 2. Oktober 2008
Vermieter erhöht Miete Bürgerliches Recht allgemein 25. Februar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum