Fluggastrechte bei Flugzeitänderung - Flugvorverlegung 5,5 Std.

Dieses Thema "ᐅ Fluggastrechte bei Flugzeitänderung - Flugvorverlegung 5,5 Std. - Reiserecht" im Forum "Reiserecht" wurde erstellt von p_gro, 7. Juli 2016.

  1. p_gro

    p_gro Neues Mitglied 07.07.2016, 22:00

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fluggastrechte bei Flugzeitänderung - Flugvorverlegung 5,5 Std.

    Hallo,
    bei dem folgendem Beispiel kann bei dem Betroffenen ein wenig "Panik" enstehen.

    Nehmen wir an jemand hat:
    bei Ryanair einen Flug am 17. August 2016 gebucht:
    RAK ab: 9:40 Uhr Ortszeit - Barcelona an: 13:05 Uhr

    Als Anschlussflug hat er bei Vueling (fliegen wohl i. A. von Iberia)
    einen Flug am 17. August 2016 gebucht:
    Barcelona ab: 17:30 Uhr - Berlin Tegel an: 20:05 Uhr

    Nun hat Vueling gestern demjenigen mitgeteilt (ohne Angabe von Gründen), dass der Flug auf 12.55 Uhr ab Barcelona vorverlegt worden sei.

    Diesen Flug kann er aber nicht erreichen da Ryanair noch nicht gelandet ist.

    Einen weiteren Flug von Vueling gibt es erst am 18. August.
    Und er hatte auch ein Hotel in Berlin gebucht und bezahlt um am 18. August nach Hamburg heim zu fahren.

    Welche Rechte bzw. Ansprüche hätte man dann?

    Flug BCN nach Berlin stornieren? Dann muss ich woanders einen teuren Flug kaufen.

    Kann man von Vueling verlangen, den Flug (3 Personen Familie) kostenlos umzubuchen von 17. auf den 18. August und kann man auf eine Hotelübernachtung bestehen (Kostenübernahme).?
    Und wer übernimmt die Kosten für das schon bezahlte Hotel in Berlin?

    Vielen Dank schon jetzt.
     
  2. klausschlesinge

    klausschlesinge V.I.P. 08.07.2016, 01:12

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    4.937
    Zustimmungen:
    861
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Renommee:
    977
    99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4937 Beiträge, 983 Bewertungen)
    AW: Fluggastrechte bei Flugzeitänderung - Flugvorverlegung 5,5 Std.

    Einen Anspruch auf eine entfernungs- und verspätungsabhängige Ausgleichszahlung als pauschalen Schadenersatz gem. der VO (Eg) 261/2004, der sogen. 'Europ. Fluggastrechtverordnung' hat unser Reisender nicht, da ihm die Flugplanänderung mehr als 14 Tage vor dem Flugdatum bekannt gegeben wurde.

    Allerdings hat der Reisende das Recht auf Unterstützungsleistungen: 'Aus Art. 8 der VO (EG) 261/2004 ergibt sich der Anspruch auf sogen. Unterstützungsleistungen. Doch was ist dies? -
    Dies ist ein Anspruch des Fluggastes auf
    -Erstattung der Flugscheinkosten binnen sieben Tagen oder
    -einen Rückflug zum ersten Abflugort oder
    -anderweitige Beförderung zu seinem Endziel,
    und zwar nach Wahl des Fluggastes. -
    Wann entsteht dieser Anspruch? -
    Er entseht im Falle der
    -Annulierung oder
    -Nichtbeförderung.
    Ferner entsteht dieser Anspruch bei Verspätung über fünf (!) Stunden.' Quelle: http://www.fluggastrecht.blogspot.de/2013/08/betreuung-und-unterstutzung.html

    Da hier eine Annullierung vorliegt, hat der Reisende das Recht auf Unterstützungsleistungen.
     
  3. p_gro

    p_gro Neues Mitglied 08.07.2016, 08:28

    Registriert seit:
    7. Juli 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, p_gro hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Fluggastrechte bei Flugzeitänderung - Flugvorverlegung 5,5 Std.

    Vielen Dank für die Infos.
    Ich habe mit den Informationen vor 15 Min. bei Iberia angerufen.
    Die wollten mich erst an Vueling wegdrücken, aber auf dem Ticket stand Iberia als Buchungspartner und Vueling als durchführendes Unternehmen. Insofern war die Haftung bei Iberia.
    Der deutsche Service war ab 9.00 erreichbar. Insofern benutzte ich den englischen Support.
    Bei Hinweis auf meine Fluggastrechte etc. hat die Dame am Telefon den Flug (für uns 3 Personen) in 3 Min. umgebucht auf einen anderen Flug bei Iberia am gleichen Tag.
    Nun muss ich zwar über Madrid fliegen - aber komme doch noch am 17. abends in Berlin an :)
    Aber ohne die vielen Backgroundinfos hier wäre ich nicht durchgekommen.
    Danke,
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Flugvorverlegung um 14 Std. Was tun? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 4. September 2016
FLugzeitänderung Reiserecht 20. Dezember 2015
Fluggastrechte bei getrennt gebuchten Flügen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. März 2015
Fluggastrechte - Ausgleichszahlung Reiserecht 25. August 2011
greifen hier noch die Fluggastrechte nach EU Regeln ? Reiserecht 20. März 2011

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum