Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

Dieses Thema "ᐅ Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen? - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von sarybb, 21. Juli 2010.

  1. sarybb

    sarybb Boardneuling 21.07.2010, 12:52

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Person A schloss 2003 einen Vertrag in einem Fitnessstudio ab. Der Vertrag lautete auf eine 24-monatige Laufzeit, wobei sich der Vertrag nach Ablauf um 24 Monate verlängert, wenn nicht 3 Monate vorher gekündigt wird. Person A möchte nun den Vertrag kündigen und das Fitnesstudio teilte ihm mit, dass die Kündigung entgegen genommen wurde und der Vertrag im Februar 2011 ausläuft. Nun gibt diverse Gerichtsurteile, in denen die Rede von einer 1 Monatigen Kündigungsfrist ist. Ist es Person A möglich den Vertrag nun vorzeitig mit einer Kündigungsfrist von 1 Monat zu kündigen, oder muss Person A tatsächlich bis Feb 2011 Mitglied bleiben?
     
  2. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 21.07.2010, 13:05

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Im geschilderten Fall gibt es eine eindeutige Regelung zur Kündigungsfrist. Die Länge von 3 Monaten ist mM nach in Ordnung. Auf den ersten Blick halte ich die Aussage des Fitnessstudios für korrekt :rolleyes:

    Am Besten Du stellst die entsprechenden Urteile mal ein :)
     
    sarybb gefällt das.
  3. sarybb

    sarybb Boardneuling 21.07.2010, 13:38

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Das Sportstudio hat natürlich ein Interesse seine Kunden möglichst lange an sich zu binden. Daher werden teilweise Verträge mit über 12-monatiger Laufzeit geschlossen. In einem Urteil hat der BGH eine sechsmonatigen Vertrag für rechtens erklärt und erkennen lassen, dass auch ein Vertrag mit einer 12-monatigen Laufzeit wirksam ist. Darüberhinaus gehende Verträge dürften vor einem Gericht jedoch keine Chance haben, da damit dann eine "unangemessene Benachteiligung" des Kunden vorliegt. Sollten Sie einen solchen Vertrag abgeschlossen haben, wenden Sie sich an die Verbraucherzentrale oder an einen Rechtsanwalt.

    * Kündigungsfristen:

    Auch bei den Kündigungsfristen gibt es die unterschiedlichsten Vereinbarungen - sie reichen von 14 Tagen bis hin zu drei Monaten. Die meisten Gerichtsurteile sehen eine Kündigungsfrist von einem Monat als angemessen an, aber auch gegen eine dreimonatige Kündigungsfrist bestehen zum Teil keine Bedenken - pochen Sie jedoch auf eine einmonatige Kündigungsfrist. Unwirksam ist eine Regelung, wo dem Kunden jährlich nur ein bestimmter Termin eingeräumt wird, zu dem er mit einer Frist von sechs Wochen kündigen darf. AG Dortmund (AZ: 132 C 10555/98).

    Sollten Sie einen Vertrag mit unbestimmter Laufzeit abgeschlossen haben kann jederzeit unter Einhaltung der gesetzlichen Kündigungsfrist gekündigt werden. Die beträgt je nach Qualifizierung des Vertrages als Dienst- oder Mietvertrag, ein oder drei Monate, wobei wie oben erwähnt, sie auf die einmonatige Kündigungsfrist bestehen sollten, da dies auch von den meisten Gerichten so gesehen wird.

    Der Zusatz, der eine Kündigung "per Einschreiben" vorschreibt ist rechtswidrig. Zwar kann der Betreiber eine schriftliche Kündigung verlangen, jede weitere Erschwernis ist aber unwirksam. Aus eigenem Interesse sollten Sie die Kündigung jedoch per Einschreiben schicken oder sich die Abgabe im Fitnessstudio bestätigen lassen, um den Zugang der Kündigung nachzuweisen.
     
  4. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 21.07.2010, 13:46

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Hiermit ist doch eigentlich schon alles gesagt :rolleyes:
     
  5. sarybb

    sarybb Boardneuling 21.07.2010, 14:26

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Ja gut, das heißt Person A kündigt jetzt mit einer Frist von 1-3 Monaten, obwohl der Leiter des Fitnessstudios darauf besteht, dass der Vertrag erst im Februar ausläuft?
     
  6. Humungus

    Humungus V.I.P. 21.07.2010, 14:27

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.901
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.841
    99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Klassische selektive Wahrnehmung. Der verlinkte Artikel empfiehlt, vor dem Vertragsschluss auf eine einmonatige Kündigungsfrist zu bestehen. Nachher ist es zu spät.

    Edit: wie wärs, wenn Du mal die Vertragslaufzeit, den Passus über die Vertragsverlängerung und die Kündigungsfrist genau hinschreibst? Ich denke gerade an §309 Punkt 9 Buchstaben b und c BGB.
     
    sarybb gefällt das.
  7. sarybb

    sarybb Boardneuling 22.07.2010, 18:22

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Also bei weiter Befragung gibt mir Person A an, im Februar 2009 den Vertrag quasi neu geschlossen zu haben, da seit dem ein anderer Mitgliedsbeitrag gezahlt wird. Der Vertrag hat eine LAufzeit von 24 Monaten, also bis Februar 2011.
    Im vertrag steht folgendes:
    Es muss 1 Monat vor Ablauf der vereinbarten Zeit eine Kündigung schriftlich erfolgen.
    Ist es nicht möglich den Vertrag vor Ablauf der 24 Monate zu kündigen?
     
  8. Humungus

    Humungus V.I.P. 22.07.2010, 18:33

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.901
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.841
    99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Das ist dann die Mindestlaufzeit. Fitnessstudio und Kunde haben einen Deal geschlossen: der Kunde zahlt weniger, muss dafür aber noch zwei Jahre bleiben.

    Nein! Pacta sunt servanda! (Verträge müssen eingehalten werden).

    Sonst würde jeder Handyvertrag mit Handy für 0 Euro am nächsten Tag gekündigt. Verstehst Du auch, dass das nicht geht.
     
  9. Libertin

    Libertin V.I.P. 22.07.2010, 19:13

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    1.842
    Zustimmungen:
    160
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    182
    96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)96% positive Bewertungen (1842 Beiträge, 166 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Hi,
    ich sehe hier nichts von Kunde zahlt weniger.
    Ich sehe bei einer Beitragsanpassung auch keinen Neuvertrag. Es besteht dann idR lediglich ein Sonderkündigungsrecht.

    Einen 24 Monatsvertrag um 24 Monate zu verlängern ist in der Rechtsprechung umstritten.

    VG
     
    sarybb gefällt das.
  10. Humungus

    Humungus V.I.P. 22.07.2010, 19:17

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.901
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.841
    99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Wetten, dass?
     
  11. Mucki58

    Mucki58 V.I.P. 23.07.2010, 08:47

    Registriert seit:
    22. Juni 2009
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    220
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Hessen
    Renommee:
    251
    99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)99% positive Bewertungen (3171 Beiträge, 231 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Ich gehe davon aus, dass es eine Tarifumstellung gab. Bei einem Vertrag über 24 Monate sind die monatlichen Beiträge idR erheblich günstiger, als bei einem Vertrag über 6 Monate :rolleyes:

    Hier müsste der TE sich noch mal zu äußern. Ein Blick in die Vertragsunterlagen wären ebenfalls hilfreich.

    Sofern ein neuer Vertrag abgeschlossen wurde, ist das aus meiner Sicht rechtens.

    Da geh ich mich :D
     
  12. Pro

    Pro V.I.P. 23.07.2010, 11:38

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    930
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 961 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Wenn ein Vertrag neu geschlossen wird, dann müsste eigentlich der alte Vertrag gekündigt sein. Es sei denn, es handle sich um eine Vertragsverlängerung mit anderen Konditionen, dass wäre legitim.

    Ich befürchte aber in diesem Fall, dass der Betreiber einen neuen Vertrag aufgesetzt hat. Dieser dürfte dann im Hinblick auf den bisher und nicht gekündigten Vertrag ungültig sein. Denn 2 Verträge gehen zu Lasten des Betreibers und nicht seines Kunden. Ist im Arbeitsverhältnis, welches ein Dienstverhältnis ist, ebenso. Somit hätte man eine stillschweigende Vertragsverlängerung welche nach einem Jahr bzw mit 3 Monaten kündbar ist.

    Gruß

    Pro
     
    sarybb gefällt das.
  13. Humungus

    Humungus V.I.P. 23.07.2010, 11:49

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.901
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.841
    99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Na, warten wir mal ab, ob der/die TE Informationen nachschießt.
     
  14. sarybb

    sarybb Boardneuling 23.07.2010, 17:36

    Registriert seit:
    23. Juni 2010
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, sarybb hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    Nach weiter Absprache habe ich folgende Informationen:

    Person A hat keinen neuen Vertrag unterschrieben. Der Vertrag wurde "umgestellt" auf den günstigeren Monatsbeitrag.
    Im alten Vertrag stand:
    Er wird auf 18 Monate geschlossen und der monatliche Beitrag beträgt 39€.
    Person A hat keinen neuen Vertrag ausgehändigt bekommen und auf dem alten wurde nichts vermerkt, anscheinend fand die Tarifänderung lediglich im Computer des Fitnessstudios statt.
    Wobei sich aber die Konditionen geändert haben, nämlich auf 24 Monate Laufzeit und ein Monatsbeitrag von 19.90€. Wie kann das ohne neuen Vertrag, bzw ohne irgend ein Formular geschehen?
    Person A hat keinen Vertrag, Brief, Schreiben in dem dies vermerkt ist.
     
  15. Humungus

    Humungus V.I.P. 23.07.2010, 18:56

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.901
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.841
    99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22901 Beiträge, 1766 Bewertungen)

    AW: Fitnesstudio-Vertrag vorzeitig kündigen?

    20 Euros weniger pro Monat. Wenn das keine Änderung ist...
    Ein Vertrag kann auch mündlich geschlossen werden, eine Schriftform ist nicht erforderlich.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kabelanschluss- & 3play-Vertrag: Kann Laufzeit durch abhängigen Vertrag ausgehebelt werden? Bürgerliches Recht allgemein 7. November 2017
Mietvertrag in deutsch, Mieter versteht kein deutsch, Bürge Mietrecht 19. Oktober 2017
Kann man den Mietvertrag vorzeitog kündigen? Mietrecht 15. August 2013
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Vertrag wie bei Faust Bürgerliches Recht allgemein 16. Juli 2012

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum