Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

Dieses Thema "ᐅ Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von just_81, 5. Oktober 2009.

  1. just_81

    just_81 Junior Mitglied 05.10.2009, 13:39

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Hallo,

    angenommen Mieter A hat einen Staffelmietvertrag bei Vermieter B abgeschlossen
    und wohnt nun seit einem Jahr in dessen Wohnung.
    Bereits in vergangenem Winter hat Mieter A den B auf die entstehende Feuchtigkeit an allen Fenstern in der Wohnung (vor allem nachts hingewiesen).
    B hat daraufhim dem A einen Zettel als Hinweis wie richtig gelüftet wird, in den Briefkasten geschmissen.
    Ferner hat ein Maler die schon dunklen Stellen an den Fensterrähmen (vom Vormieter) übermalt.
    Mieter A lüftet richtig (den gesamten Winter durch), trotzdem bildet sich
    die Feuchtigkeit und perlt regelrecht am Fenster ab.
    Was kann A tun?
    Was muss B unternehmen (wohlgemerkt: es ist ein Staffelmietvertrag).

    Danke.
     
  2. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 13:55

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Wenn sich Feuchtigkeit am Inneren der Fenster bildet, so ist das ein ganz eindeutiges Indiz dafür, dass die Raumluftfeuchtigkeit zu hoch ist. Die Fenster beschlagen dann. Lüftet man bei diesem Phänomen, so geht die Feuchtigkeit nach ca. 15 Minuten komplett weg und die Raumluftfeuchte sinkt. Beschlagene Fenster deuten immer daraufhin, dass der Taupunkt erreicht ist und es Zeit zum Lüften ist. Je weniger ein Zimmer geheizt wird im Winter, desto schneller ist der Taupunkt erreicht wenn Luftfeuchtigkeit in höherem Maße zugeführt wird, z.B. nachts im Schlafzimmer oder im Bad nach dem Duschen. Trocknet man Wäsche in der Wohnung und öffnet dabei die Fenster nicht, tritt dasselbe auch ein. Dasselbe auch bei vielen Pflanzen in der Wohnung.
    Das dürfte auch in dem vom Vermieter überreichten Lüftungsleitfaden stehen.
    Stockflecken an Fensterrahmen kommen i.d.R. von einer praktizierten Kipplüftung oder mangelnder Hygiene. Hausstaub lagert sich fester auf feuchter Umgebung ab. Ist eine hohe Luftfeuchtigkeit auf Dauer im Raum vorhanden, so fängt der Staub inkl. Feuchtigkeit irgendwann an zu schimmeln.
     
  3. just_81

    just_81 Junior Mitglied 05.10.2009, 14:04

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Mieter A lüftet schon mehr als ihm eigentlich zuzumuten ist, um diesem Phänomen vorzubeugen --> deswegen auch mein Hinweis, A lüftet richtig.
    Lt. Vermieter B ist die Whg überisoliert.
    A kann nicht nachts im Winter lüften, dies ist einem Mieter nicht zuzumuten.

    Was also kann A von B verlangen?
     
  4. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 14:09

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Nichts. Die hohe Raumluftfeuchte kommt vom Mieter.
    Nur dieser kann mit seinem Verhalten etwas ändern.
     
  5. just_81

    just_81 Junior Mitglied 05.10.2009, 14:13

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Das kann so nicht richtig sein.
    Von einem Mieter kann nicht verlangt werden, dass er rund um die Uhr lüftet.
    Und das Phänomen bestand schon beim Vormieter.
    Wäsche wird nie in der Whg getrocknet, gekocht selten.

    Ein Staffelmietvertrag beinhaltet die Instandhaltung einer Whg seitens
    Vermieter ohne Mieterhöhung.
    Kann der Vermieter B in diesem Fall nicht aufgefordert werden, die Holzfenster
    (in denen sich evtl. die Feuchtigkeit sammelt) gegen Kunststofffenster
    auszutauschen?
     
  6. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 14:16

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag


    Nein, das kann der Mieter nicht. Mit welchen Fenstern ein Objekt ausgestattet wird, entscheidet der Eigentümer.
    Außerdem würde sich nichts an dem geschilderten Problem ändern.
     
  7. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 14:20

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Instandhaltungen geht immer ein Defekt voraus. Beschlagene Fenster aber sind die Folge überhöhter Raumluftfeuchtigkeit und nicht eines Defekt der Fenster. Dem Mieter kann zugemutet werden, dass er das Kondenswasser mit einem Tuch abwischt, sobald er es bemerkt.
    Wenn der Mieter abends und frühmorgens ausreichend lüftet und ausreichend heizt, sowie Innentüren zu kühleren Räumen geschlossen hält, passiert da nichts.
     
  8. just_81

    just_81 Junior Mitglied 05.10.2009, 14:21

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Es ist also richtig, dass A dem B immer mehr Miete zahlen muss,
    obwohl ein "ordnungsgemäßer Gebrauch der Sache " nur bedingt möglich ist
    (wenn A ständig die Fenster aufreißen muss)?
     
  9. just_81

    just_81 Junior Mitglied 05.10.2009, 14:36

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Es sei auch angemerkt, dass es sich hier um eine
    ebenerdige Whg handelt, an der direkt ein viel besuchter Weg vorbeiführt
    und somit immer darauf geachtet werden muss, dass wenn die Fenstertüren offen sind, niemand herein kommt.
    Rolläden sind nicht vorhanden.
     
  10. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 15:13

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Ja das ist richtig. Miete zahlen gehört zu den Pflichten eines Mieters. Zu einem ordnungsgemäßen Gebrauch gehört das regelmäßige Lüften (Stoßlüften).
     
  11. vico

    vico V.I.P. 05.10.2009, 15:15

    Registriert seit:
    13. April 2007
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    262
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    258
    88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)88% positive Bewertungen (6844 Beiträge, 302 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    I.d.R. lüften Bewohner wenn sie zu Hause sind. Wer soll da in die Wohnung durch die Fenster kommen und warum?
    Bei geschlossenen Rollläden kann man nicht ausreichend lüften.
     
  12. schielu

    schielu V.I.P. 05.10.2009, 15:56

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.105
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Das ist die Krux der neumodischen Verordnungen- Die Architekten sind heute quasi verpflichtet derartige Mängel "einzubauen". Vico ist zuzustimmen! Holfenster "speichern" die verursachende Feuchtigkeit nicht!
     
  13. just_81

    just_81 Junior Mitglied 08.10.2009, 12:56

    Registriert seit:
    15. Oktober 2008
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, just_81 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Ich erklär es gerne noch einmal.
    A lüftet korrekt, mehrmals am Tag, stoßweise, wie vorgeschrieben.

    ABER: wie soll man nachts im Winter lüften??
    Ganze Nacht Fenster auflassen?
    Das kann A doch nicht zugemutet werden und die Fenster beschlagen nun mal
    nachts sehr heftig, so dass das Wasser an dem Glas abperlt.
     
  14. schielu

    schielu V.I.P. 08.10.2009, 13:56

    Registriert seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    16.105
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    48
    Renommee:
    611
    89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)89% positive Bewertungen (16105 Beiträge, 64 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Nicht nur lüften beeinflusst die Feuchtigkeitsbildung sondern auch das heizen!
    Allerdings bedeuten anlaufende Fenster nicht auch Feuchtigkeitsschäden.
     
  15. marki78

    marki78 Aktives Mitglied 08.10.2009, 14:08

    Registriert seit:
    9. April 2008
    Beiträge:
    186
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    40
    100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)100% positive Bewertungen (186 Beiträge, 18 Bewertungen)

    AW: Feuchtigkeit an den Fenstern / Staffelmietvertrag

    Was soll den der Vermieter Deiner Meinung nach genau tun, um den "Mangel" zu beseitigen?
    Die "Überisolierung beseitigen?
    Eine "Überisolierung" ist heute Standard und dieser kann der Bewohner eben nur durch richtiges lüften und auch richtiges heizen entgegen wirken.
    Event. wird in der Wohnung ja auch zu wenig geheizt?
     
    vico gefällt das.
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Schimmel und Feuchtigkeit in Souterrainwohnung Mietrecht 8. November 2013
Schimmelbildung, feuchte Wände Mietrecht 9. Januar 2010
Verschimmelter Hausrat im Keller Mietrecht 2. Januar 2010
Schimmelbildung kurz nach dem Einzug. Mietrecht 7. November 2009
Fenster undicht (zieht wie "Hechtsuppe") Mietrecht 21. November 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum