Facebook Party

Dieses Thema "Facebook Party - Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" im Forum "Verwaltungsrecht / -prozeßrecht" wurde erstellt von newbie91, 2. September 2013.

  1. newbie91

    newbie91 Neues Mitglied 02.09.2013, 18:06

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Facebook Party

    Kennt jemand den Link zu dem Thessa (facebook party) Gerichtsurteil?? Das würde mir sehr helfen.

    Denn ich suche Zitate für die Beantwortung folgender Frage.
    Wer trägt die Kosten für einen Polizeieinsatz im Falle einer überbesuchten Facebookveranstaltung, bei welcher der Veranstalter die Veranstaltung nicht privat gemacht hat.

    Da der Veranstalter hier 16 wird und er als Zweckveranlasser heranziehen kann stellt sich die Frage ob es angemessen ist einen 16 jährigen Jungen welcher die Gefahren nicht so überschauen kann wie ein Erwachsener einen Kostenbescheid von knapp 200.000€ aufzuelerlegen.
    Bundesland Bayern
    Mir würden alle Gerichtsurteile diesbezüglich auch aus anderen Bundesländern helfen.
    mfg
    und danke
     
  2. Amphibium

    Amphibium Aktives Mitglied 02.09.2013, 20:56

    Registriert seit:
    19. Februar 2009
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    29
    Keine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Amphibium hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
  3. newbie91

    newbie91 Neues Mitglied 02.09.2013, 23:02

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Facebook Party

    das hilft mir leider nicht so viel. aber trotzdem danke. Wie die Rechtslage ist weiß ich, allerdings lese ich in diversen Artikeln, dass es nicht angemessen sei einen Minderjährigen als Kostenschuldner einer so hohen Summe heranzuziehen. Für solche und ähnliche Zitate wären eben Gerichtsurteile ganz interessant.
     
  4. werists

    werists V.I.P. 02.09.2013, 23:18

    Registriert seit:
    11. November 2012
    Beiträge:
    2.936
    Zustimmungen:
    302
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Noch IT Projekte & Verträge bald "Privatier"
    Ort:
    Im schönen Odenwald
    Renommee:
    263
    98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)98% positive Bewertungen (2936 Beiträge, 255 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Du meinst wahrscheinlich §828 BGB Abs. 3.
    Ob es dazu im Bezug zu Facebook-Parties schon Urteile ist mir nicht bekannt. Die Gefahr dürfte allerdings einem 16-jährigen mittlerweile bekannt sein.
     
  5. newbie91

    newbie91 Neues Mitglied 02.09.2013, 23:31

    Registriert seit:
    21. Februar 2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, newbie91 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Facebook Party

    nein ich meine nicht § 828 II BGB. Das ganze wäre ja dann schon wieder Privatrecht. Und mit Schadensersatz hat mein Fall auch wenig zu tun. Die entstehenden Kosten sind durch einen Polizeieinsatz entstanden. (Verwaltungszwang) Rechtslage über die der Kostenbescheid erlassen wird ist dann
    Art. 55 I S. 2 PAG i.V.m. Art. 11 II S. 1 Nr. 3 PAG i.V.m. § 1 Nr. 4 PolKV
     
  6. Whatup

    Whatup V.I.P. 03.09.2013, 01:41

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    212
    97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Ich denke nicht, dass es irgendwelche Einschränkungen gibt. Ob man die zivilrechtlichen Regelungen heranziehen kann, halte ich auch für fragwürdig. Im LVwG von SH gibt es z.B. § 218 II, der besagt, dass bei unter 14-jährigen auch die Eltern verantwortlich sind. Im Umkehrschluss müsste man dann eig ab 14 voll allein verantwortlich sein.
    Ob man dann einen 16-jährigen mit einer derart hohen Summe belasten muss, wäre wohl eine Frage der Verhältnismäßigkeit. Man könnte argumentieren, dass erst das unfriedliche Verhalten einiger den wirklichen Einsatz ausgelöst hat und diese daher primär herangezogen werden müssten.

    Die eigentliche rechtliche Frage ist dieser jedoch mE vorgeschaltet.
    So könnte bereits die Störereigenschaft des A bezweifelt werden.
    Es wurde (mglw. sogar versehentlich) öffentlich zu einer Party eingeladen. Man könnte mE also allenfalls über eine Zweckveranlassung nachdenken. Diese Rechtsfigur ist jedoch bereits in ihren Grundzügen umstritten. Mir sind darüber hinaus auch noch keine Urteile mit dieser Fragestellung bezüglich Facebook-Parties bekannt. Lediglich der Fall, dass die Party im Vorfeld verboten wurde. Dann kann man mE nicht mehr von Zweckveranlassung sprechen.

    MfG
     
  7. Brati

    Brati V.I.P. 03.09.2013, 07:34

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Dass der TE hier von einer Zweckveranlöasserstellung des GAstgebers ausgeht, ergibt sich - wie die Problematik der Verhältnismäßigkeit - bereits aus dem Eingangspost ;).

    Urteile hab ich nicht gefunden, dafür Aufsätze, die vll. was hergeben: Levin / Schwarz in DVBl 2012, 10 und Söllner / Wecker in ZRP 2011, 179. Vielleicht hilft das ja weiter.
     
  8. Whatup

    Whatup V.I.P. 03.09.2013, 13:58

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    212
    97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Wollte ja auch nur darauf hinweisen, dass man das vllt. nicht von vornherein so annehmen kann und ma gehörig meinen Senf dazugeben. Ich dachte, dass das der Sinn und Zweck eines Forums ist....
    Im Übrigen schön, dass der TE von Zweckveranlassung ausgeht, ich für meinen Teil halte dies aber für äußerst problematisch. Und das wird auch das Hauptproblem der Gerichte sein, wenn es einmal zu einem Prozess kommen wird. Wahrscheinlich kam es deshalb auch noch nicht zu einem Prozess, weil die Behörden diese rechtliche Problematik ebenfalls erkannt haben und ihre Chancen für ein Obsiegen richtig eingeschätzt haben.
    Meiner Meinung nach beinhaltet die Zweckveranlassung immer eine subjektive Komponente, die nicht erfüllt ist, wenn die Party versehentlich öffentlich gemacht wurde.
     
  9. Brati

    Brati V.I.P. 03.09.2013, 21:32

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Woher willst Du denn wissen, dass es keine Urteile gibt? Das Hauptproblem der Gerichte ist sicherlich nicht, dass Du das problematisch findest :D Im Zweifel erhebt auch nicht die Behörde Klage, sondern der Bürger als Bescheidadressat ;)

    Ich wollte Dich aber nicht angreifen, daher auch " ;) "
     
  10. Whatup

    Whatup V.I.P. 04.09.2013, 01:07

    Registriert seit:
    21. Februar 2011
    Beiträge:
    2.067
    Zustimmungen:
    225
    Punkte für Erfolge:
    63
    Renommee:
    212
    97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)97% positive Bewertungen (2067 Beiträge, 206 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Wollte auch niemanden angreifen. Haben uns doch alle lieb.
    War vllt etwas unglücklich ausgedrückt und ich hab eig auch nur gesagt, dass mir zumindest kein Urteil bekannt ist. Anscheinend hat bis jetzt aber auch leider niemand eins entdeckt....Würde mich auch interessieren.

    MfG
     
  11. Brati

    Brati V.I.P. 04.09.2013, 07:15

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: Facebook Party

    Habt Ihr mal die Aufsätze gecheckt?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Facebook Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 29. Januar 2013
Werben mit Facebook Party Wettbewerbsrecht 25. August 2012
Facebook Verbraucherrecht 10. November 2011
Markenrechtsverletzung aufgrund von Facebook-Party Markenrecht 6. September 2011
Party Strafrecht / Strafprozeßrecht 11. September 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum