Erstattung Reisekosten Vorstellungsgespräch

Dieses Thema "ᐅ Erstattung Reisekosten Vorstellungsgespräch - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Mario90, 30. Juni 2014.

  1. Mario90

    Mario90 Boardneuling 30.06.2014, 14:52

    Registriert seit:
    7. Februar 2012
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Mario90 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Erstattung Reisekosten Vorstellungsgespräch

    Hallo zusammen,

    folgender Sachverhalt:

    Person A hat bei der Firma X ein Vorstellungsgespräch für ein Praktikum. Die Firma X befindet sich in Stuttgart. Person A wohnt in Bremen.
    Es sollte eine Flugreise gebucht werden, die Zeiten haben allerdings nicht gepasst, sodass die Anreise mit dem privaten PKW erfolgt ist.

    Eine Übernahme der Kosten für die Anreise wurde grundsätzlich in Aussicht gestellt (also nicht ausgeschlossen).

    Wochen nach dem Gespräch bekommt Person A eine Absage. Auch 2 Monate nach dem Gespräch wurden die Reisekosten bisher nicht erstattet. Die Reisekosten würden in diesem Fall (0,30 Cent pro km) ca. 460,00 € betragen.

    Person A hat daraufhin einen Brief per Einschreiben an Firma X via Einschreiben versendet und auf die fehlende Kostenübernahme aufmerksam gemacht.

    Firma X hat erneut in keinster Form reagiert.

    Wir gehen davon aus, dass das Vorstellungsgespräch mittlerweile knapp 4 Monate in der Vergangenheit liegt.

    Was könnte Person A nun machen, um die Reisekosten geltend zu machen? Ist es möglich auf den Betrag Zinsen zu verlangen?

    Für Einschätzungen bedanken ich mich im Voraus!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Keine Erstattung von Rückreisekosten nach einem Einbruch für Ehepartner? Versicherungsrecht 6. Oktober 2016
Erstattung der Hinversandkosten bei Fernabsatzrecht Bürgerliches Recht allgemein 23. November 2012
Vorstellungsgespräch und Krankheit Arbeitsrecht 7. August 2012
Erstattung von Grundsteuer durch Käufer Immobilienrecht 5. Juni 2012
Fragen beim Vorstellungsgespräch Arbeitsrecht 14. November 2008