Erbrecht-wer kann mir helfen?

Dieses Thema "Erbrecht-wer kann mir helfen? - Erbrecht" im Forum "Erbrecht" wurde erstellt von Volime, 24. Mai 2013.

  1. Volime

    Volime Neues Mitglied 24.05.2013, 17:14

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Erbrecht-wer kann mir helfen?

    Hallo,
    ich habe eine wichtige Frage zum Thema Erbrecht und hoffe sie können mir weiterhelfen.
    Im letzten Monat ist der Bruder einer Frau gestorben.Auch die Frau ist ebenfalls schon vor einigen Jahren verstorben.
    Aus der Familie der Frau gibt es nur noch einen Sohn und eine Tochter und ihre Schwester.
    Diese Schwester rief nun die Tochter an und sagte, die Tochter und ihr Bruder wären die gesetzlichen Erben des Anteils ihrer verstorbenen Mutter, ob sie das Erbe annehmen oder nicht.
    Nun meine Frage, der Bruder ist Hartz4 Empfänger und müsste das Erbe ans Arbeitsamt abführen. Nun wäre zu überlegen, wie es aussieht,wenn der Sohn das Erbe ablehnt. Bekämme die Tochter dann den gesamten Anteil ihrer Mutter oder bekommt die Schwester dann ihre 50% und noch die 25 % des Sohnes dazu und die Tochter bekommt nur ihren 25% Anteil?


    Liebe Grüsse und danke im Voraus
    Volime
    Zuletzt bearbeitet: 24. Mai 2013
     
  2. hambre

    hambre V.I.P. 24.05.2013, 17:54

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    4.919
    Zustimmungen:
    547
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    535
    99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4919 Beiträge, 523 Bewertungen)
    AW: Erbrecht-wer kann mir helfen?

    Wenn Der Sohn ausschlägt, bekommt die Tochter dessen kompletten Anteil.

    Ob der Sohn in seiner Situation überhaupt ausschlagen darf, ist aber eine andere Frage. Die Ausschlagung ist ein Verstoß gegen § 34 Abs. 1 SGB II (Vorsätzliches Herbeiführen der Bedürftigkeit) mit der Folge, dass dem Sohn das ALG II gekürzt oder gestrichen wird.

    Aus diesem Grund würde ich dem Sohn dringend davon abraten, das Erbe auszuschlagen.
    Zuletzt bearbeitet: 27. Mai 2013
     
  3. Volime

    Volime Neues Mitglied 24.05.2013, 21:05

    Registriert seit:
    24. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Volime hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Erbrecht-wer kann mir helfen?

    So besser Herr Richter:ruhe:? Anders weiss ich nicht wie ich es formulieren soll.:rolleyes::rolleyes:
    Danke für den Hinweis
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Wer kann mir helfen???? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 22. April 2014
Überweisungsrecht ??? Wer kann Helfen Bankrecht 8. Januar 2008
Erbrecht vs. Hungern! Rentnerin soll Pflichtteil auszahlen- Wer kann helfen!!!! Erbrecht 30. November 2006
Wer kann helfen? Bürgerliches Recht allgemein 18. April 2004
Wer kann helfen ? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 15. August 2003

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum