Endet ein Mietvertrag mit der Renovierung durch den Vermieter? (Pflegeheim)

Dieses Thema "Endet ein Mietvertrag mit der Renovierung durch den Vermieter? (Pflegeheim) - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von BS013, 21. April 2017.

  1. BS013

    BS013 Neues Mitglied 21.04.2017, 11:18

    Registriert seit:
    21. April 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, BS013 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Endet ein Mietvertrag mit der Renovierung durch den Vermieter? (Pflegeheim)

    Dieses Thema ist eigentlich nicht rein Mietrechtlich, doch passt es m.E. hier am besten:

    A sei ein Bewohner eines Pflegeheims, der von seiner Tochter B betreut wird und in ihrer Nähe wohnt.

    B zieht nun in ein anderes Bundesland und A soll natürlich mit. Es ergibt sich im neuen Wohnort unter dem Monat ein freier Platz, den A direkt bezieht. Dadurch entsteht eine (kostspielige) Überschneidung der beiden Mietverträge, jedoch ist nach einer knappen Woche der alte Platz bereits wieder bewohnt.

    Bis zum Einzug des neuen Bewohners berechnet das alte Heim den vollen Satz (Unterbringung + Pflege), auch obwohl die Pflegeleistung nicht mehr erbracht wird (A ist ja nicht mehr da) als auch dass das Zimmer kurz nach dem Auszug bereits vom Hausmeister renoviert wird.

    Wäre dies so rechtens? Oder kann man den Standpunkt vertreten, dass

    a) nicht real erbrachte Pflegeleistung nicht abgerechnet werden darf (die Rechnung also auf die Zimmermiete zu reduzieren sei)
    b) durch Renovierungsmassnahmen des Vermieters zu deren Beginn die Mietzahlungen enden sollten

    ?

    Vielen Dank für Ihre Meinungen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Umzug - Mietvertrag - Renovierung - rechtsgültig? Mietrecht 21. Januar 2014
Mietvertrag und Pflegeheim Mietrecht 24. September 2013
Renovierung durch Vermieter Mietrecht 19. Oktober 2012
Mietvertrag / Renovierung Bürgerliches Recht allgemein 22. Dezember 2010
Schimmelbefall - Vermieter verweigert Renovierung Mietrecht 7. Juli 2008