Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

Dieses Thema "Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä. - Arbeitsrecht" im Forum "Arbeitsrecht" wurde erstellt von Steffen van Loh, 15. September 2010.

  1. Steffen van Loh

    Steffen van Loh Neues Mitglied 15.09.2010, 22:52

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Steffen van Loh hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Hallo liebe Forumnutzer,
    ich habe von einem Geschäftspartner folgende Geschichte gehört:

    Der Mann hat eine Prostituierte gefunden die er as Sekretärin in seinem Unternhemen eingestellt hat. Sie arbeitet auf 20h die Woche und erhält ein Festgehalt von ca. 4000,- Brutto. Sie erledigt einfache Büroarbeiten wie Kalenderverwaltung, Aufsetzen von Briefen, Terminvereinbarung, etc.
    Wenn meinem Bekannten die Lust überkommt zitiert er diese Dame zum "persönlichen Diktat".

    Inwiefern ist diese Praxis gerechtfertigt, kann man eine ungelernte Teilzeitkraft wie eine gelernte Vollzeitkraft vergüten? Wundert sich da nicht das Finanzamt oder so? Ist es legitim?

    Ich würde es prinzipiell so darstellen:
    Die Angestellte teilzeitkraft erhält eine überduchschnittliche Vergütung wegen was weiß ich was.
    Sie beginnt eine Affäre mit Ihrem Chef und geht Abends anschaffen.
    Im Grunde genommen nicht verwerflich oder?

    Lieben Gruß


    Steffen
     
  2. Remby

    Remby V.I.P. 16.09.2010, 07:45

    Registriert seit:
    16. Juni 2005
    Beiträge:
    4.458
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rechtsanwalt
    Ort:
    Blieskastel
    Homepage:
    Renommee:
    330
    97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)97% positive Bewertungen (4458 Beiträge, 318 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Verwerflich ist heute doch kaum noch etwas.

    Meiner Meinung nach ist der obige Fall im Rahmen der Vertragsfreiheit zulässig, solange die Dame nicht zu etwas gezwungen wird.
     
  3. hera

    hera V.I.P. 16.09.2010, 11:32

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    540
    97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    ..nebentätigkeiten müssen dem chef angezeigt werden :o
     
    charles0308 und Pro gefällt das.
  4. charles0308

    charles0308 V.I.P. 16.09.2010, 11:36

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    :lacht::lacht::lacht:
     
  5. hera

    hera V.I.P. 16.09.2010, 11:53

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    540
    97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    .. ich grüble, was irgendwann ggf ein kündigungsgrund sein könnte ....:D
     
  6. Tiger63

    Tiger63 V.I.P. 16.09.2010, 11:54

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.128
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    408
    100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3128 Beiträge, 350 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Ooch.... mit ein wenig Phantasie dürfte Dir da schon einiges einfallen! :lacht:
     
    charles0308 gefällt das.
  7. charles0308

    charles0308 V.I.P. 16.09.2010, 11:57

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Probezeit für ein halbes Jahr vereinbaren kündigen und "Neue" einstellen :D
     
  8. hera

    hera V.I.P. 16.09.2010, 12:38

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.163
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    540
    97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5163 Beiträge, 530 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    .. oder die dame wird von chef zu chef "vererbt" (auch chefs gehen manchmal)
    - und irgendwann hat sie den status "schwer- bzw. unkündbar" (sozialauswahl, schwerbehinderung .... usw)
     
  9. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 16.09.2010, 13:03

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Ja! Wobei... ungelernt scheint sie ja nicht zu sein...

    Vollzeit würde der Chef ja wohl auch kaum durchhalten.


    Man kann sich hier schon die Frage stellen inwieweit dies tatsächlich Betriebsausgaben sind. Man kann einer im Betrieb beschäftigten Zerspanerin natürlich nicht verwehren mit der Zeit zur Entspannerin des Chefs zu werden. Wird aber eine Prostituierte gezielt eingestellt um sich auf den Schoß des Chefs zu setzen, so dürfte das Privatinteresse des Chefs doch im Vordergrund stehen.


    Ein tarifvertraglicher Kündigungsschutz wegen des Alters dürfte hier eine ganz andere Bedeutung erlangen.
     
  10. Pro

    Pro V.I.P. 16.09.2010, 14:53

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    929
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Wenn das unsere Damen (Tiger und Co.) im Forum lesen, dann gibt es wohl ne Bewerberflut. Ich würde die Vorstellungsgespräche leiten.:D

    Gruß

    Pro
     
  11. charles0308

    charles0308 V.I.P. 16.09.2010, 15:14

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    zu spät :D, das Casting wurde von mir schon terminiert :p
     
  12. Pro

    Pro V.I.P. 16.09.2010, 15:24

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    10.133
    Zustimmungen:
    886
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    929
    95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)95% positive Bewertungen (10133 Beiträge, 960 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Gut, dann überprüfe ich praxisnah die Probezeit.:D

    Gruß

    Pro
     
  13. bodowitt

    bodowitt Senior Mitglied 16.09.2010, 15:25

    Registriert seit:
    5. September 2010
    Beiträge:
    264
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    18
    Beruf:
    Student
    Ort:
    DE
    Renommee:
    37
    94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)94% positive Bewertungen (264 Beiträge, 19 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Um die Wortspiele mal aufzugreifen:

    Kann die Sekretärin bzw. der Chef durch dieses Arbeitsverhältnis denn "Befriedigung" erlangen? Fraglich ist natürlich auch, wie lange diese beiden denn noch "geschäftsfähig" sind. :p
     
  14. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 16.09.2010, 15:29

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    Die Leistungen von Frau A haben in allen, auch schwierigen, Lagen stets unsere Befriedigung gefunden.

    Frau A verstand es, sowohl handwerklich wie auch mündlich, immer das Maximum an Ergebnis zu erzielen.

    Im geschäftlichen Verkehr nahm Frau A alles in sich auf was ihr angeboten wurde.
     
    charles0308 und bodowitt gefällt das.
  15. charles0308

    charles0308 V.I.P. 16.09.2010, 15:34

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: Einstellung einer Prostituierten als Sekretären o.ä.

    und wie spannen wir nun den Bogen zu
    :p
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Einstellung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Juni 2014
Mindestalter von Prostituierten Strafrecht / Strafprozeßrecht 7. August 2013
Einstellung Versicherungsrecht 18. Januar 2011
ungerechtfertigte Bereicherung einer Prostituierten? Bürgerliches Recht allgemein 6. November 2007
Einstellung Arbeitsrecht 28. September 2007

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum