Einladung zur Studie "Die Beziehung zwischen Justiz und Medien"

Dieses Thema "ᐅ Einladung zur Studie "Die Beziehung zwischen Justiz und Medien" - Umfragen" im Forum "Umfragen" wurde erstellt von Lisa87, 6. Januar 2015.

  1. Lisa87

    Lisa87 Neues Mitglied 06.01.2015, 16:58

    Registriert seit:
    6. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Lisa87 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Einladung zur Studie "Die Beziehung zwischen Justiz und Medien"

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    öffentlichkeitswirksame Gerichtsverfahren, wie der Fall „Kachelmann“, der Fall „Hoeneß“ oder der Fall „Pistorius“ stehen beispielhaft für das sensible Verhältnis von Justiz und Medien. Jenseits dieser spektakulären Einzelfälle untersuchen wir im Rahmen eines Forschungsprojekts (Leitung: Dr. Daniel Nölleke) am Institut für Kommunikationswissenschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die Beziehung zwischen Justiz und Medien. Hier interessiert uns im Besonderen Ihre Perspektive als Rechtsanwältin bzw. Rechtsanwalt. Wir freuen uns, wenn Sie unter folgendem Link einige Fragen beantworten. Dabei ist es unerheblich, ob Sie selbst schon einmal mit Medien oder Journalisten Kontakt hatten.
    Das Ausfüllen des Fragebogens wird ca. 10 Minuten Ihrer Zeit in Anspruch nehmen. Die Beantwortung erfolgt selbstverständlich anonym.
    Bei Fragen können Sie sich jederzeit gerne an uns wenden.

    Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

    Mit freundlichen Grüßen,

    Für das Projektteam
    Lisa Wähning


    Sollten Sie Probleme beim Öffnen des Links haben, gelangen Sie alternativ über die Eingabe der folgenden Adresse zur Befragung: https://www.soscisurvey.de/justizmedien/
     
  2. liryal

    liryal Forum-Interessierte(r) 21.01.2015, 21:48

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, liryal hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Einladung zur Studie "Die Beziehung zwischen Justiz und Medien"

    Ich mag immer bei so was mitmachen ;)
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Beziehung zu einer Minderjährigen Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 8. Mai 2017
Sürrealistische Odyssee mit dem Justiz, wofür ist der überhaupt noch da? Verwaltungsrecht / -prozeßrecht 29. September 2016
Vorwurf der Zwei-Klassen-Justiz Recht, Politik und Gesellschaft 2. November 2015
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Wird Lolicon Hentai als Kinderpornographie klassifiziert, so daß §184b anwendbar ist? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Oktober 2004

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum