Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

Dieses Thema "ᐅ Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen - Medienrecht und Presserecht" im Forum "Medienrecht und Presserecht" wurde erstellt von Depulsor, 21. Februar 2017.

  1. Depulsor

    Depulsor Junior Mitglied 21.02.2017, 02:04

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Guten Abend,
    ich benötige Hilfe bei folgendem fiktiven Fall:
    A hält das Angebot an Onlinezeitungen in deutscher Sprache für nicht ausreichend und möchte seine eigene Onlinezeitung erstellen. Da A nur über wenige Informationsquellen verfügt, wäre es hierfür allerdings notwendig, dass er Nachrichten aus anderen Zeitungen liest und diese dann aus einem anderen Blickwinkel beleuchtet. A ist nämlich der Meinung, dass die deutsche Medienlandschaft größtenteils schlecht arbeitet und oft Themen nur einseitig behandelt. So möchte A die oft tendenziös politisch links bzw. rechts berichtenden Zeitungen durch eine ausgewogenere Berichterstattung ersetzen.

    Nun stellt sich für A die Frage:
    Darf er Meldungen aus anderen Zeitungen aufgreifen und eigene Berichte auf Grundlage anderer Zeitungsartikel verfassen oder ergeben sich bereits hier Probleme mit Recht? Ferner möchte A wissen, ob er in einem Impressum auf der Seite seinen richtigen Namen angeben muss. A fürchtet sich vor Hass und Gewalt, sollte seine Seite erfolgreich werden. Daher würde er bevorzugen, anonym zu bleiben, um jeglichen Drohungen und Gewalttaten gegen seine Person vorzubeugen. Ist dies möglich?

    Vielen Dank für Eure Hilfe!
     
  2. Martin Gale

    Martin Gale Senior Mitglied 21.02.2017, 06:43

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    30
    78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Nur zum Verständnis: A ist also der Meinung, das andere Medien nicht ausgewogen berichten, möchte aber diese Artikel, die er selbst nicht für ausgewogen hält, als Grundlage für eigene Artikel nehmen?
     
    Librarian gefällt das.
  3. Depulsor

    Depulsor Junior Mitglied 21.02.2017, 12:20

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Vielleicht war der Sachverhalt schlecht formuliert. A's Anliegen ist es, in den häufigen Fällen, in denen die Medien liederlich recherchieren, für seine Leser die tatsächliche Sachlage darstellen. Ein Beispiel: Der Kanzlerkandidat der S-Partei sagt in einem Interview, 40% der Menschen zwischen 25 und 35 Jahren arbeiteten in befristeten Arbeitsverhältnissen. Die Onlinezeitung W veröffentlicht einen Artikel, in dem berichtet wird, dass der Arbeitgeber B sagt, die Zahlen des Kanzlerkandidaten seien falsch und lediglich 12% dieser Menschen arbeiteten in befristeten Verhältnissen. Die tatsächlichen Zahlen werden in dem Artikel der Zeitung W nicht veröffentlicht, d.h. der Leser ist so schlau wie vorm Lesen des Artikels.
    A möchte in solchen Fällen die eigentliche Arbeit der Journalisten machen und die tatsächlichen Zahlen recherchieren, so dass der Leser weiß, ob der Kanzlerkandidat der S-Partei oder der Arbeitgeber B die Wahrheit sagt. Hierfür ist er selbstverständlich zunächst auf die liderlich recherchierten Artikel der "etablierten" Zeitungen angewiesen, da A ansonsten gar nicht von den gegensätzlichen Aussagen erfahren würde.

    Inwiefern es so lustig ist, dass A die Arbeit der Journalisten machen möchte, die offensichtlich zu faul sind, ordentlich zu recherchieren, ist sowohl A als auch dem Threadersteller schleierhaft. Daher würden sich beide über eine Beantwortung der aufgeworfenen fragen freuen, anstatt von offensichtlich wenig kritischen Menschen verspottet zu werden.
     
  4. Martin Gale

    Martin Gale Senior Mitglied 21.02.2017, 13:04

    Registriert seit:
    28. August 2015
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    38
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    30
    78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)78% positive Bewertungen (361 Beiträge, 36 Bewertungen)
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Warum bekomme ich hier grundlos einen Bewertungspunkt abgezogen? Ich habe niemanden verspottet, das ist eine Unterstellung. Wenn Sie selbst einräumen, den Sachverhalt schlecht formuliert zu haben, dann ist das ja wohl eindeutig Ihr Fehler.
     
  5. Depulsor

    Depulsor Junior Mitglied 21.02.2017, 13:17

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Verspottet haben Sie niemanden, allerdings haben Sie auch die Fragen nicht beantwortet. Hätte Ihre Frage zum "Verständnis" irgendwelche Auswirkungen auf die rechtliche Bewertung des Falls, könnte man von einer negativen Bewertung absehen. Allerdings zielt die Frage lediglich darauf ab, das Thema ins Lächerliche zu ziehen, jedoch handelt es sich um ein ernstes Anliegen des A.
    Da Sie allerdings auch grundlos einen Punkt von Cherokee erhalten haben, können Sie mit einer neutralen Bewertung Ihres nichts zur Klärung der rechtlichen Fragen beitragenden Posts mehr als zufrieden sein. Selbstverständlich erhalten Sie bei Beantwortung der rechtlichen Fragen auch einen Pluspunkt von mir. Dennoch kann ich nicht akzeptieren, dass versucht wird, den Thread ins Lächerliche zu ziehen. Offensichtlich hat die Medienkritik von rechtsaußen ("Lügenpresse") das Klima derart vergiftet, dass jegliche sachliche Kritik an den Medien in diesem Land ins Lächerliche gezogen werden muss.
     
  6. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 22.02.2017, 00:43

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.531
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.002
    93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Ja.
    Nein.
    Ja.
    Nein.
     
  7. Depulsor

    Depulsor Junior Mitglied 22.02.2017, 01:19

    Registriert seit:
    8. März 2009
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    8
    Renommee:
    13
    Keine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Depulsor hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Bis auf die Sache mit dem Impressum ist A über die rechtliche Lage sehr erfreut. Vielen Dank!
     
  8. Manoel

    Manoel Forum-Interessierte(r) 22.02.2017, 19:44

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    16
    Keine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Manoel hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

     
  9. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 23.02.2017, 11:57

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    16.296
    Zustimmungen:
    1.531
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.002
    93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)93% positive Bewertungen (16296 Beiträge, 1142 Bewertungen)
    AW: Eigene Onlinezeitung - Rechtliche Fragen

    Um einen Künstlernamen beim Standesamt eintragen zu lassen, müssen allerdings Hürden genommen werden, die so niedrig nicht sind.

    Und da zum Künstlernamen ja trotzdem noch die Straßenanschrift genannt werden muss, hilft das gegen befürchtete Gewalt nicht wirklich weiter.

    Die autonome Antifa steht dann eben vor dem Haus, in dem der Künstlername wohnt und zerdeppert die Scheiben und wirft mit Buttersäure...
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
minderjährige Tochter - eigene Wohnung Mietrecht 4. Februar 2013
Mieterhöhung - Fragen Mietrecht 29. März 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Eigene Behörde gründen !???! Strafrecht / Strafprozeßrecht 25. Oktober 2009
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum