eCall - Welche Möglichkeiten gibt es dagegen? (Datenschutz)

Dieses Thema "ᐅ eCall - Welche Möglichkeiten gibt es dagegen? (Datenschutz) - Datenschutzrecht" im Forum "Datenschutzrecht" wurde erstellt von Liebling Kreuzberg, 29. November 2017.

  1. Liebling Kreuzberg

    Liebling Kreuzberg Boardneuling 29.11.2017, 19:10

    Registriert seit:
    28. Januar 2015
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Liebling Kreuzberg hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    eCall - Welche Möglichkeiten gibt es dagegen? (Datenschutz)

    Angenommen Herr X hat ein neues Auto bestellt, welches sehr wahrscheinlich mit eCall-Funktion ausgestattet sein wird. Diese Funktion ist aus Datenschutzgründen ja nicht unumstritten - im Gegenteil (siehe z.B. netzpolitik.org/2014/vorratsdatenspeicherung-von-autos-ab-naechstem-jahr-durch-ecall-system-verpflichtend-aeh-freiwillig/ ).

    Welche Möglichkeit hat Herr X nun juristisch gegen diese theoretisch möglichen Überwachungsmaßnahmen und Vorratsdatenspeicherung durch den Hersteller bzw. Blackbox im Auto vorzugehen und entsprechende Bauteile durch den Hersteller deaktivieren zu lassen?

    PS: Bitte keine Grundsatzdiskussion ob das eCall sinnvoll ist oder nicht und auch nicht, dass Herr X sich doch einen Oldtimer kaufen soll. eCall ist ganz klar mit seinem GPS-Sender sowie der Mikro- und Lautsprecherfunktion ein Einschnitt in den Datenschutz.
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2017
     
  2. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 30.11.2017, 01:10

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.760
    Zustimmungen:
    1.642
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.111
    98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8760 Beiträge, 1155 Bewertungen)
    Gar keine.
    Er selbst hat ein Fahrzeug mit dieser Ausstattung erworben.
    Ein Anspruch auf ein Fahrzeug ohne diese Technik besteht nicht.

    Im Gegenteil besteht für Modelle 2018 die Pflicht des Herstellers, das System zu verbauen.
    Dass der Hersteller auf die Daten zugreifen kann, ist zudem eine Unterstellung, die das offizielle System nicht bietet.
     
  3. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 06.12.2017, 13:08

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    15.339
    Zustimmungen:
    1.379
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    942
    92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15339 Beiträge, 1082 Bewertungen)
    Es gibt übrigens genügend Fachleute, die solche IT-Funktionen von Fahrzeugen einfach lahmlegen, sprich: ausschalten.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Möglichkeiten der Polizei bei Betrug!! Datenschutz ja oder nein??!! Datenschutzrecht 13. Februar 2013
Datenschutz Strafrecht / Strafprozeßrecht 8. Januar 2013
Datenschutz Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 6. Juni 2011
Datenschutz Familienrecht 1. Oktober 2009
Datenschutz Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 8. November 2003

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum