E-Satz von Anhängerkupplung nicht passend

Dieses Thema "ᐅ E-Satz von Anhängerkupplung nicht passend - Kaufrecht / Leasingrecht" im Forum "Kaufrecht / Leasingrecht" wurde erstellt von justmee, 13. Juli 2018 um 00:51 Uhr.

  1. justmee

    justmee Forum-Interessierte(r) 13.07.2018, 00:51

    Registriert seit:
    17. Februar 2014
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, justmee hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    E-Satz von Anhängerkupplung nicht passend

    Nehmen wir an, dass Person A im Internet für sein Fahrzeug amerikanischer Bauart eine Anhängerkupplung plus E-Satz unter Angabe des konkreten Modells bestellt. Der E-Satz soll nach Angabe auf der Homepage fahrzeugspezifisch sein.

    Nach dem Einbau durch eine Werkstatt (4h à 85€) stellt diese beim Test fest, dass die Beschaltung nicht korrekt ist. Die Werkstatt kontaktiert den Hersteller des E-Satzes und dieser gibt die Auskunft dass dieser E-Satz nur für den europäischen Markt gedacht ist und es keine Variante für amerikanische Fahrzeuge gibt.

    Das Fahrzeug von Person A kann man als europäische Version aber gar nicht kaufen.

    Person A kontaktiert eine Werkstatt, die für den Hersteller Anhängerkupplungen anbaut und dieser kennt das Problem und beziffert den Umbau des Fahrzeugs auf zusätzliche 200€.

    Kann A die Kosten dafür vom Verkäufer fordern?
    Nacherfüllung scheint ja erst einmal nicht möglich zu sein.

    Falls der Verkäufer die Kosten nicht tragen wollte, müsste er vermutlich den Anbau und Abbau tragen?
     
  2. cherokee

    cherokee V.I.P. 13.07.2018, 11:02

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    4.408
    Zustimmungen:
    610
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    451
    95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4408 Beiträge, 481 Bewertungen)
    AW: E-Satz von Anhängerkupplung nicht passend

    Der Händler muss liefern, was er verkauft, Wenn er also einen passenden E-Satz für das US-Car verkauft, der in Europa oder Deutschland funktionieren soll, dann muss er diesen auch liefern. Kann er das nicht, macht der Händler sich Schadensersatzpflichtig. Ich könnte mir gut vorstellen das man die 200€ für die Umrüstung von dem Händler einfordern kann!
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Härtefallantrag § 27 Abs. 4 Satz 1 SGB II Sozialrecht 16. Dezember 2014
Ware per e-Mail bestellt, Händler verlangt Einlagerungskosten + Versandkosten zwecks Storno, K-Vert. Bürgerliches Recht allgemein 20. Februar 2013
Vertrag nur mit E-Mailadresse abschließen als 16 Jähriger? Internetrecht 24. November 2008
Hausarbeit Zivilrecht für Fortgeschrittene Tübingen, WS 2008/09 Zivilrecht - Examensvorbereitung 22. Juli 2008
§ 628 Satz 1 Ziffer 4 ZPO Familienrecht 21. März 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum