DSL Anschluss nach Umzug nicht möglich - was geschieht mit dem Vertrag?

Dieses Thema "ᐅ DSL Anschluss nach Umzug nicht möglich - was geschieht mit dem Vertrag? - Bürgerliches Recht allgemein" im Forum "Bürgerliches Recht allgemein" wurde erstellt von marc232537, 30. Januar 2008.

  1. marc232537

    marc232537 Neues Mitglied 30.01.2008, 11:05

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    DSL Anschluss nach Umzug nicht möglich - was geschieht mit dem Vertrag?

    Hallo Zusammen,

    mal angenommen der Kunde KU hat einen Vertrag mit dem Internetprovider IP über einen Internetzugang mittels DSL. Nun ist KU umgezogen und hat auch einen Umzug des Anschlusses bei IP in Auftrag gegeben. IP berichtete nach einigen Wochen, dass ein Anschluss in dem neuen Wohngebiet technisch nicht möglich ist. Die Mindeslaufzeit des Vertrages endet allerdings erst in einigen Monaten. Die Nachfrage bei IP, was nun mit dem Vertrag geschieht, brachte kein wirkliches Ergebnis.

    Angebommen so ein Fall würde mal eintreten; ist KU weiterhin verpflichtet seinen Vertragspflichten, nämlich der Zahlung von Betrag X/Mon., nachzukommen, obwohl IP seinen Pflichten, nämlich der Bereitstellung des Internetzuganges nicht nachkommen kann?

    Wäre IP aus der Sache raus, wenn er eine Alternative anbietet, die jedoch weitere Kosten verursacht und qualitativ um einiges minderwertiger ist.


    Vielen Dank im Voraus...
     
  2. jabko83

    jabko83 Star Mitglied 30.01.2008, 11:22

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    92
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    119
    99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)99% positive Bewertungen (758 Beiträge, 95 Bewertungen)

    AW: DSL Anschluss nach Umzug nicht möglich - was geschieht mit dem Vertrag?

    Nach Ansicht des AG München ist eine außerordentliche Kündigung möglich: klick.
     
  3. marc232537

    marc232537 Neues Mitglied 31.01.2008, 11:09

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marc232537 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: DSL Anschluss nach Umzug nicht möglich - was geschieht mit dem Vertrag?

    Hallo,

    für KU ist die Begründug des AG München durchaus nachvollziehbar, aber was ist wenn IP damit argumentiert, dass der Tarif auf jedem anderen DSL Anschluss nutzbar wäre und dieser daher auch weiter berechnet wird. IP trennt nun Anschluss und Tarif; Anschluss soll nicht mehr berechnet werden, der Tarif aber schon.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Mietvertrag in deutsch, Mieter versteht kein deutsch, Bürge Mietrecht 19. Oktober 2017
Vormieterin sagt eine Woche vor Umzug ab Mietrecht 7. August 2015
Fehlender Anschluss für Lampe = Mangel? Muss der Vermieter den Elektriker bezahlen? Mietrecht 11. September 2012
Affenpension, Vertragstypen ? Zivilrecht - Hausarbeiten 7. August 2012
Kündigung Fitnessstudio wegen Umzug Sportrecht 9. Februar 2005

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum