Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

Dieses Thema "ᐅ Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert? - Familienrecht" im Forum "Familienrecht" wurde erstellt von eberwin, 9. November 2008.

  1. eberwin

    eberwin Boardneuling 09.11.2008, 18:27

    Registriert seit:
    19. Dezember 2007
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, eberwin hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Eine KM M. erzieht ihre 2 Kinder allein und hat auch das alleinige Sorgerecht. Der Umgang des KV V. ist vor dem Jugendamt im beiderseitigen Einverständnis geregelt. Die KM M. achtet bei ihren beiden Kindern auf gesunde Ernährung und lebt mit ihnen in einem Nichtraucherhaushalt. Wenn der KV V. die Kinder holt bringt er diese zu seinen Eltern welche im selben Haus wie er wohnen und hält sich hauptsächlich auch in deren Wohnung ( einem Raucherhaushalt mit drei Rauchern welche jeder mehr als eine ganze Schachtel Zigaretten rauchen) auf. Selbst wenn die Kinder 3 und 5 behaupten keiner hat in ihrer Gegenwart geraucht stinkt alles so massiv ekelig nach kaltem Rauch, das die KM M. sich nach den 26h Umgang mit dem KV am WE fast übergeben muß. Alle Sachen, selbst das Kuscheltier welches das dreijährige zum Einschlafen braucht stinken so. Die Schadstoffe welche im Rauch enthalten sind setzen sich überall ab und sind massiv gesundheitsschädlich. Was kann die KM M. tun um ihre Kinder zu schützen. Das Argument des KV V. ist: Die KM konne ihm das Rauchen nicht verbieten oder was die Großeltern in ihrer Wohnung machen ist doch wohl ihre Sache. Das Jugendamt ist der Meinung die Gestaltung des Umganes ist Sache des KV und die sorgeberechtigte KM könne ihm da keine Vorschriften machen. Muß die KM das akzeptieren?

    Danke im Voraus Eberwin
     
    1 Person gefällt das.
  2. La Belle

    La Belle V.I.P. 09.11.2008, 18:31

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    358
    98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Ich fürchte, ja..

    Rauchen ist eines jeden Erwachsenen Recht und man kann niemandem vorschreiben, es zu lassen - so doof das auch für die Kinder ist.

    Hier hilft wahrlich nur mit dem KiV zu reden - ruhig und sachlich und ihn zu überzeugen, dass er oder die Großeltern auf den Balkon/die Terrasse etc. zum Rauchen gehen sollten.

    LG
     
    1 Person gefällt das.
  3. ccrescentia

    ccrescentia Aktives Mitglied 09.11.2008, 19:35

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    ich möchte noch ergänzen,

    das JA hat Recht. So weit geht die Rauchergängelei zum Glück noch nicht, dass nicht rauchende Elternteile das Rauchen als Kindeswohlgefährdung anbringen und damit Umgangsentzug durchsetzen könnten.

    Löblich, löblich sag ich da nur :) . Auch wenn die KM hier das alleinige SR hat, sind es nicht ihre Kinder. Kinder haben Vater und Mutter. Und wenn die nach kaltem Rauch stinkenden Kinderklamotten die KM dermaßen anwidern, sollte sie sich überlegen, ob sie diesem nicht mit einer Ausnahmeregelung in Bezug auf sich selbst begegnet und sich eine anzündet, anstatt wie ein HB-Männchen in die Luft zu gehen. Der KV hat das Kettenrauchen vermutlich auch nicht erst angefangen, als die Kinder auf der Welt waren.

    Vielleicht war die lasterbehaftete Lebensführung des KV in Verbindung mit puritanisch gestimmter KM auch Trennungsgrund? Weiß mann's?

    Etwas mehr Gelassenheit und Toleranz hat noch keinem geschadet

    Grüße
     
  4. La Belle

    La Belle V.I.P. 09.11.2008, 19:44

    Registriert seit:
    30. Januar 2008
    Beiträge:
    5.011
    Zustimmungen:
    303
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    358
    98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)98% positive Bewertungen (5011 Beiträge, 320 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Kinder haben zwar um die 256 Kuscheltiere - aber nur eines, mit welchem sie wirklich einschlafen (so war das zumindest bei meinen Kids).

    Na komm - bei einem 3- oder 5-jährigen Kind ist es in der Tat nicht so klasse, wenn es Passivrauchen muss.

    Mir kommt es hier so vor, als wenn der Vater seine Machtspielchen auf Kosten der Kinder durchzieht - und das kann nicht im Sinne des Erfinders sein..
     
  5. Tiger63

    Tiger63 V.I.P. 09.11.2008, 19:48

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    408
    100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Finde ich in diesem Zusammenhang jedoch voll daneben - die Kinder haben hier nämlich nicht die Wahl, ob sie sich einräuchern lassen wollen oder nicht. :o
     
    La Belle und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  6. ccrescentia

    ccrescentia Aktives Mitglied 09.11.2008, 19:56

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    zugegeben tiger :)

    man kann geteilter Auffassung sein. Den Eltern-Kind-Kontakt sehe ich persönlich in jeder Hinsicht als das höhere Rechtsgut an.

    Grüße
     
  7. ccrescentia

    ccrescentia Aktives Mitglied 09.11.2008, 20:07

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    hallo la Belle,

    im Zusammenhang mit dem anderen thread kommt mir das so vor, als würden sich die ex-partner da beide nix geben.

    Hat alles seine Richtigkeit, was ihr Nichtraucher da schreibt. Aber:............................................... :)

    Und wenn die geschonten Kinder dann 16 sind, dann.................................... :)

    Ich glaube, man muss das relativ sehen :) . Also bei uns waren beide Elternteile Raucher. Tochter ist bei mir aufgewachsen. Ich habe bis auf wenige Ausnahmen, worauf Frau Tochter auch bestanden hat, nur in meinem Zimmer geraucht. Ganz selten mal in gemeinsam genutztem Raum und im Auto, wenn's Kind dabei war, auch nur mit Ausnehmegenehmigung, die ich mir von Frau Tochter dann errungen..... hmmmm ....

    na ja: Meines Wissens hat papa in Gegenwart des Kindes nur auf dem Balkon geraucht

    Grüße
     
  8. ccrescentia

    ccrescentia Aktives Mitglied 09.11.2008, 20:13

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Hallo goldbart,
    *wechloll* :)

    ich muss mir jetzt erstmal eine anzünden :)

    Grüße
     
  9. Tiger63

    Tiger63 V.I.P. 09.11.2008, 20:52

    Registriert seit:
    12. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.125
    Zustimmungen:
    341
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    408
    100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)100% positive Bewertungen (3125 Beiträge, 350 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Also geht es ja - den Kindern zuliebe - doch, auch wenn es schwer fällt! :D
     
  10. ccrescentia

    ccrescentia Aktives Mitglied 09.11.2008, 21:33

    Registriert seit:
    18. Mai 2005
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    25
    Keine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, ccrescentia hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    ja.... ich möchte mal kritisch anmerken, dass mir der liebe Goldbart aufgrund meiner Meinungsäußerung einen Punktabzug gegeben hat :D :)

    Grüße
     
  11. Ding

    Ding Aktives Mitglied 10.11.2008, 06:02

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Hart, aber fair
    Ort:
    Im Grünen
    Renommee:
    28
    Keine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Ding hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Das seh ich anders. Auch Kinder haben ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. Das Problem ist nur, dass sich hier zwei Grundrechte gegenüberstehen und die Macht des Staates so weit nicht reicht.

    Sehe ich auch so.

    Schade aber auch. Das ist der EINZIGE Grund, den ich dafür akzeptieren würde. Denn wenn Eltern rücksichtslos im Beisein von Kindern rauchen, ist das für mich nichts anderes als mangelnde Erziehungsfähigkeit und Verantwortungslosigkeit.


    Allerdings.
     
  12. charles0308

    charles0308 V.I.P. 10.11.2008, 08:11

    Registriert seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    7.528
    Zustimmungen:
    953
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Bayern/Costa Blanca
    Renommee:
    992
    98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7528 Beiträge, 991 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Nu mal halblang. Aus dem SV ergibt sich nicht, dass die Kinder dem Nikotinrauch ausgesetzt , sondern dass Kleidung und Stofftiere mit Rauchgeruch kontaminiert werden.
    Rauchgeruch lässt sich bekanntlich nicht so einfach beseitigen und dem jeweiligen Elternteil bzw. den Großeltern sei es wohl unbenommen in Abwesenheit der Kinder in der Wohnung zu rauchen.
    Der Kindesmutter ist dieses "Übel" nicht erst seid gestern bekannt; so muss man eben die Klamotten und das / die Stofftierchen nach den Besuchen (alle 14 Tage) eben in die Waschmaschine werfen; bei 3 und 5-jährigen Kindern wohl auch üblich, dass öfter mal gewaschen werden muss
     
  13. toro96

    toro96 Aktives Mitglied 10.11.2008, 11:15

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mehr im büro als zuhause
    Renommee:
    33
    100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Schon erschreckend zu lesen, mit welcher Einstellung hier so mancher an die Sache herangeht!
    Geht es hier um das Recht der Raucher, Ihrem Genuß zu frönen wo immer sie wollen?
    Das Recht der Kinder auf Unversertheit gilt hier wohl wenig.

    Hat nicht auch ein KV vorrangig die Pflicht dieses Recht seines Kindes zu sichern (nat. ebenso wie die KM).
    Wenn man weiß, daß Kinder oft zu "Besuch" kommen und diese auch dort übernachten, so sollte es schon zumutbar sein, nicht in den Räumlichkeiten zu rauchen (und zwar generell) in denen die Kinder schlafen sollen.
    Offensichtlich für manchen inakzeptabel, mit der Begründung, daß seine Rechte ungebührlich eingeschränkt werden.
    Die Kinder haben nicht mal die Möglichkeit sich dagegen zu wehren, da sie der Willkür des KV ausgesetzt sind.
    Sollten diese von sich aus äußern, wegen des Qualmes nicht mehr zum KV zu wollen, wird dann sicher die KM als "aufhetzerin" verantwortlich gemacht!

    Das Kinder mehr als Erwachsene durch Nikotin gefährdet sind ist auch nicht erst seit gestern bekannt, wird aber gern unter den Teppich gekehrt.
    Und nur, weil der Gesetzgeber hier noch keine "Schutzmaßnahmen" ergriffen hat, ist Passivrauchen in der Wohnung ungefährlicher als in einem Restaurant.

    Um Unklarheiten vorzubäugen: Ich bin genausowenig für generelles Rauchverbot in Kneipen wie ich es für ein Verbot in Wohnungen bin. Aber zumindest sollte sich eine rauchfreie Zone in Wohnungen befinden, die die Schlaf- und häufige Aufenthaltsräume von Kindern umfasst. Diese können sicher in einzelnen Wohnungen unterschiedlich sein.


    Woraus sollte sich das denn sonst ergeben???
    Heißt daß, daß das kein Nikotin in dem Qualm der Zigaretten, die KV und Großeltern bis kurz vor Eintreffen der Kinder geraucht haben enthalten ist, und die Kinder nur beim Rauchen im selben Zimmer sein sich Schadstoffen wie Nikotin, Teer etc. aussetzen???
    Das glaubst Du ja wohl selbst nicht?!

    Bekannt sicher nicht. Heißt aber nicht, daß Sie nicht bereits seit längerem versucht dem zu begegnen, was aber auf Grund der Gesetzeslage leider sehr schwierig möglich ist.
    Im Zuge dessen kommt man sicher nach einer gewissen Zeit auch mal darauf, die Möglichkeit eines Internet-Forums zu nutzen.
     
  14. Frostwyrm

    Frostwyrm Neues Mitglied 10.11.2008, 11:37

    Registriert seit:
    5. November 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Frostwyrm hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Wenn zum Beispiel die Polstermöbel nach Rauch riechen und sich die Kinder auf diesen aufhalten nimmt die Kleidung durchaus den Geruch an ohne dass die Kinder direkt dem Qualm ausgesetzt wurden.
    Nichtraucher nehmen oft schnell auch leichten Rauchgeruch als stärkeren wahr, da sie nicht daran gewöhnt sind.

    Gruß Frosty, ihrerseits Nichtraucherin ;)
     
  15. toro96

    toro96 Aktives Mitglied 10.11.2008, 11:54

    Registriert seit:
    23. Juni 2008
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    mehr im büro als zuhause
    Renommee:
    33
    100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)100% positive Bewertungen (172 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: Drei-und fünfjähriges Kind aller 14 Tage frisch geräuchert?

    Ahja..., und dieser Geruch ist Nikotinfrei?
    Ein Kind von 3 und erst recht von 5 Jahren kann einer Mutter aber wohl schon mitteilen, ob in seiner Gegenwart geraucht wird oder nicht!
    Das diese Frage seitens der Mutter bereits an ihre Kinder gerichtet dem entsprechend beantwortet wurde, setze ich mal voraus, zudem offensichtlich dhingehende Versuche mit dem KV zu reden, meine Annahme zusätzlich bestätigen!

    Was soll die Haarspalterei??
    Wie bereits schon erörtert, das Raucher den Geruch weniger stark wahrnehmen heißt doch nicht, daß er weniger gesundheitsgefährdent ist, sondern nur daß manche fälschlicher Weise diesen Umstand als Grund deuten, daß kalter Rauch nicht so gefährlich ist.
    Das dem nicht so ist haben bereits mehrere wissenschaftlich Langzeitstudien belegt.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Drei Tage für Meister Eckhart Nachrichten: Wissenschaft 9. April 2014
Drei offene Tage der Tür: Schnuppervorlesungen, Informationen und Sommerfest Nachrichten: Wissenschaft 20. Mai 2011
Drei Tage Universum Nachrichten: Wissenschaft 22. Juni 2010
Aller guten Dinge sind drei für Biophysik-Professorin der TU Dresden: Karriere, Kinder und Leibniz-P Nachrichten: Wissenschaft 11. März 2010
Aller guten Dinge sind drei Nachrichten: Wissenschaft 15. Februar 2008

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum