Download Urheberrechtlich Geschützten Materials?

Dieses Thema "ᐅ Download Urheberrechtlich Geschützten Materials? - Urheberrecht" im Forum "Urheberrecht" wurde erstellt von Rebecca H., 10. April 2011.

  1. Rebecca H.

    Rebecca H. Junior Mitglied 10.04.2011, 09:01

    Registriert seit:
    22. Februar 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Rebecca H. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Download Urheberrechtlich Geschützten Materials?

    Hi,

    ich hab da mal rein interessehalber ne Frage.

    Nehmen wir einfach mal an, A hat sich bei einem Fachhändler ein Beliebiges Videospiel für seinen Computer gekauft. Da die CD vom Laufwerk jedoch nicht gelesen werden kann und der Händler das Spiel nicht zurücknimmt, läd A sich von einer Einschlägigen Seite über einen Filehoster das Spiel als Image runter und installiert es mit der Seriennummer seiner eigenen Version. Anschließend crackt er das Spiel mit einem Crack (da die CD ja nicht gelesen wird).

    Nun zu meiner Frage. Macht A sich strafbar, obwohl er das Spiel ja nachweißlich im Original besitzt?

    Liebe Grüße aus Oberhausen

    Rebecca
     
  2. Hendrik-vZ

    Hendrik-vZ Star Mitglied 10.04.2011, 23:22

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Interregnum
    Renommee:
    33
    60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)

    AW: Download Urheberrechtlich Geschützten Materials?

    Nach meiner Meinung ja, da nur für die auf dem entsprechenden Datenträger befindliche Software die Lizenz erworben wurde, nicht aber für eine Vielzahl derselben Software. Ein urheberrechtlich geschütztes Werk zu "cracken" wird wohl nach § 108b UrhG als strafrechtlich relevant erachtet werden.
     
  3. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 11.04.2011, 02:20

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.170
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    383
    96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4170 Beiträge, 385 Bewertungen)

    AW: Download Urheberrechtlich Geschützten Materials?

    Das Herstellen einer Kopie eines Werkes aus "offensichtlich rechtswidrig (...) öffentlich zugänglich gemachte(r) Vorlage" ist verboten laut § 53 UrHG Absatz 1 Satz 1.

    Wenn beim Runterladen noch eine Kopie wieder parallel hochgeladen wird, gerät man auch gerne in das Visier von Rechteinhabern und wird abgemahnt.

    Hat man hingegen die legale Kopie eines Freundes aufgespielt, darf man die nur nutzen, wenn man für diese Software ein Nutzungsrecht erworben hat.

    Hat man ja - sogar mit eigenem Lizenschlüssel, also ist alles in Ordnung, wenn man den eigenen verwendet.

    Beim Hacken und Cracken hingegen greift der von Hendrik-vZ genannte § 108b. Obwohl sich darum praktisch keiner schert - selbst die Plattenfirmen haben es aufgegeben, las ich, CDs kopierzuschützen.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Haftung Xbox Spiele und Download Kauf Minderjähriger, Microsoft Kaufrecht / Leasingrecht 19. November 2016
Download frei zugänglichen (normal kostenpflichtigen) Materials Internetrecht 16. November 2016
Urheberrecht bei techn.ischer Umsetzung einer Homepage Urheberrecht 14. November 2014
Download von Hörbüchern Bürgerliches Recht allgemein 22. August 2013
Software-Download abzocke Internetrecht 25. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum