Domain einklagen

Dieses Thema "Domain einklagen - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von jingle, 4. Juni 2011.

  1. jingle

    jingle Neues Mitglied 04.06.2011, 12:09

    Registriert seit:
    2. Juni 2011
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, jingle hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Domain einklagen

    Hallo,

    hier ein fiktiver möglicher Fall zum Thema Domain- und Markenrecht:

    Nehmen wir an, eine Privatperson Herr A möchte ein Internetprojekt starten mit dem Namen "xyz.com".

    Jetzt ist aber die Domain xyz.com bereits durch eine andere Private Person Herr B registriert.

    Frage:
    Wie hoch stünden die Erfolgschancen, wenn Herr A den Namen xyz bzw. xyz.com als Markennamen registriert und dann die Domain von Herrn B einklagt?
     
  2. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 04.06.2011, 12:22

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Als Privatmann bringt ihm die Markeneintragung diesbezüglich gar nichts. Er müsste hier schon entsprechende gewerbliche Aktivitäten in der Sache nachweisen, um einen Herausgabeanspruch zu bewirken. Im übrigen verfällt die Marke nach einer gewissen Zeit ohne gewerbliche Nutzung.
     
  3. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 05.06.2011, 01:48

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    382
    96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Wer einen Markennamen für Seifen und Deos hat eintragen lassen, was gibt dem das Recht, einem Dritten zu verbieten, die Marke für Autoreifen und Schneeketten zu verwenden?

    Oder als URL-Teil für seine Familien-Website?

    Etwa seine notorische Bekanntheit?

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
  4. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 05.06.2011, 13:57

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Wenn er unter seiner Marke Seifen und Deos anbietet, kann er von der Familie die Herausgabe der Webseite beantragen, das ist ja die Thematik hier, siehe auch Shell-Urteil.

    Insofern die Marke nur einen Teil des Domainnamens der privaten Webseite darstellt, wäre dies im Einzelfall zu prüfen. "Shell-Freunde" würde wohl gehen, "Shell-Kraftstoffe" eher nicht. Danach wurde jedoch im SV nicht gefragt.

    Er kann die Webseite jedoch nicht vom Reifenhersteller einfordern, wenn dieser einfach schneller war. Aber auch das war ja hier gar nicht die Frage.

    Was war jetzt nochmal die neue Info in Deinem Beitrag?
     
  5. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 05.06.2011, 15:33

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    382
    96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Diese Dinger "?" nennt man Frage-Zeichen, nicht Info-Zeichen!

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
  6. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.06.2011, 00:10

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Dann mach 'n neuen Thread auf für Deine Fragen, hier geht's um den SV des TE.
     
  7. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 06.06.2011, 00:42

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    382
    96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Ach, bist du jetzt hier zum Rausschmeißer degradiert worden, nachdem deine Beiträge noch weniger Anklang finden als ohnehin schon?

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
  8. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.06.2011, 10:26

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Kommt noch was zum Thema?

    Wenn nicht, sei wenigstens fair zu den Mitlesern und Mitdiskutanten und lass Dein Offtopic woanders ab.
     
  9. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 06.06.2011, 10:52

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Der Bundesgerichtshof sah das allerdings etwas differenzierter:

    "Kommen mehrere berechtigte Namensträger für einen Domain-Namen in Betracht, führt die in Fällen der Gleichnamigkeit gebotene Abwägung der sich gegenüberstehenden Interessen im allgemeinen dazu, daß es mit der Priorität der Registrierung sein Bewenden hat. Nur wenn einer der beiden Namensträger eine überragende Bekanntheit genießt und der Verkehr seinen Internet-Auftritt unter diesem Namen erwartet, der Inhaber des Domain-Namens dagegen kein besonderes Interesse gerade an dieser Internet-Adresse dartun kann, kann der Inhaber des Domain-Namens verpflichtet sein, seinem Namen in der Internet-Adresse einen unterscheidenden Zusatz beizufügen."


    Auch das lässt sich in dieser Allgemeinheit aus dem Shell-Urteil keinesfalls ablesen.
     
  10. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.06.2011, 11:20

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Aktenzeichen?

    Das Urteil scheint nicht einschlägig zu sein, denn hier geht es gar nicht um Namensrecht.

    Der BGH hat nämlich entschieden, dass bei Vorliegen von Markenrechten namensrechtliche Ansprüche zurückstecken müssen. Das ist der erste Leitsatz des "Shell-Urteils".

    Das habe ich auch keinesfalls behauptet! Wo steht bei mir, dass man das aus dem Shell-Urteil ablesen könne? :misstraui
     
  11. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 06.06.2011, 13:00

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    BGH Urteil vom 22.11.2001 I ZR 138/99


    Tatsächlich?


    Aktenzeichen?



    Das kann ich auch: Wo steht bei mir, dass Du das behauptet hast?
     
  12. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.06.2011, 13:07

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Der Eindruck ergibt sich aber aus Deinem Beitrag. Wenn dem nicht so war, dann war auch der Hinweis unnötig.
     
  13. Gerd aus Berlin

    Gerd aus Berlin V.I.P. 06.06.2011, 17:15

    Registriert seit:
    6. März 2006
    Beiträge:
    4.167
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Science Coach, Lektor, Journalist
    Ort:
    Berlin
    Renommee:
    382
    96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)96% positive Bewertungen (4167 Beiträge, 384 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Witzig, witzig.

    Der Threaderöffner wollte wissen: "Wie hoch stünden die Erfolgschancen, wenn Herr A den Namen xyz bzw. xyz.com als Markennamen registriert und dann die Domain von Herrn B einklagt?"

    Ich wollte wissen: Was gäbe A das Recht dazu? "Etwa seine notorische Bekanntheit?"

    Poster Lichtboxer zitiert mich ohne diese entscheidende Frage nach der notorischen Bekanntheit und fragt dann manipulativ: "Was war jetzt nochmal die neue Info in Deinem Beitrag?"

    Poster Van Nille zitiert dann korrekt, und zwar den Bundesgerichtshof mit dem Satz: "Nur wenn einer der beiden Namensträger eine überragende Bekanntheit genießt und der Verkehr seinen Internet-Auftritt unter diesem Namen erwartet, (...)"

    Und nach was hatte ich gefragt (was Poster Lichtboxer aus schwer nachvollziehbaren Gründen - Manipulation der Meinungsbildung? - unterschlug)? Nach eben dieser überragenden/notorischen Bekanntheit!

    Freud nannte dieses Phänomen einen partiellen Realitätsdefekt.

    Gruß aus Berlin, Gerd
     
    Van Nille gefällt das.
  14. Van Nille

    Van Nille V.I.P. 06.06.2011, 18:06

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    7.210
    Zustimmungen:
    437
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    484
    96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)96% positive Bewertungen (7210 Beiträge, 475 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Ein Eindruck als Folge eines Eindrucks also...


    Wollen wir jetzt damit beginnen uns gegenseitig darauf hinzuweisen, welche Hinweise unnötig sind?


    P.S. Verrätst Du mir bitte noch "Dein" Aktenzeichen?
     
  15. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 06.06.2011, 19:22

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)
    AW: Domain einklagen

    Ich denke, hier wird der Thread mit Fragestellungen zugemüllt, deren Beantworung für den SV im Eingangsbeitrag nicht relevant ist.

    Notorische Bekanntheit (feststehender Begriff aus dem Markenrecht) bei einem Privatmann, der einen anderen mittels Markenanmeldung ausbooten möchte? :misstraui

    Wir teilen uns eins. Aber siehste ja, was Du angerichtet hast. Jetzt glaubt Gerd, das mit der notorischen Bekanntheit träfe auch auf private Namensträger zu. Dass sich der Leitsatz jedoch nur auf Namensträger im geschäftlichen Verkehr bezieht, kann man nur durch Lektüre des Urteils erkennen.

    Da wir es aber hier mit zwei Privatleuten zu tun haben, lasse ich Euch mal mit Euren Nebendiskussionen alleine ... Viel Spaß dabei.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Kindergeld einklagen ? Steuerrecht 20. Juni 2011
Domain Internetrecht 17. März 2009
Mietkaution einklagen Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 21. Januar 2008
Domain Markenrecht 23. Oktober 2007
Domain Computerrecht / EDV-Recht 5. März 2006

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum