Diebstahl an Toten?

Dieses Thema "ᐅ Diebstahl an Toten? - Strafrecht / Strafprozeßrecht" im Forum "Strafrecht / Strafprozeßrecht" wurde erstellt von Sunny2412, 10. März 2009.

  1. Sunny2412

    Sunny2412 Boardneuling 10.03.2009, 13:38

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Diebstahl an Toten?

    Hey Leute:)
    Ich hoffe es kann mir hier einer weiter helfen.
    Folgender Sachverhalt:

    L findet einen flüchtigen Bekannten tot auf. Um die Gunst der Stunde zu nutzen, zieht er nicht nur die wertvolle Armbanduhr vom Arm des Toten, sondern bricht auch einen Goldzahn aus dessen Kiefer, um beides zu Geld zu machen.
    Nachdem er den einzigen Angehörigen des Toten(dessen Sohn) benachrichtigt hat, verkauft er die Uhr für 200 Euro und den Zahn für 30 euro bei dem gutgläubigen Altwarenhändler H.

    Meine Frage:
    Wie sieht es mit Diebstahl an der Uhr und dem Zahn aus? Weil eigentlich geht doch das Eigentum auf den erben über. Ich bin mir aber nicht wirklich sicher ob es relevant ist, das der l den Erben benachrichtigt hat???

    Ich hoffe auf Hilfe von euch.

    DANKE!!

    lg
     
  2. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 10.03.2009, 13:52

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.935
    Zustimmungen:
    2.182
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.089
    98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20935 Beiträge, 2144 Bewertungen)

     
    Sunny2412 gefällt das.
  3. Clown

    Clown V.I.P. 10.03.2009, 14:01

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.393
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.412
    94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)

     
  4. Sunny2412

    Sunny2412 Boardneuling 10.03.2009, 16:45

    Registriert seit:
    14. November 2008
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Sunny2412 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Diebstahl an Toten?

    Straflosigkeit bei dem Zahn wegen Geringwertigkeit??????????
     
  5. Clown

    Clown V.I.P. 10.03.2009, 17:05

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.393
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.412
    94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?


    Straflosigkeit wegen fehlender Tatbestandsmäßigkeit (die Geringwertigkeit berührt nur das Erfordernis eine Strafantrags). Der Zahn steht in niemandes Eigentum, da er als Bestandteil des Körpers beim Ableben des Bekannten keine Sache war und daher nicht im Wege des § 1922 BGB Eigentum des Erben wurde. Er ist daher - wie der gesamte Leichnam - herrenlos.
     
    fernetpunker gefällt das.
  6. Domingo

    Domingo V.I.P. 10.03.2009, 17:18

    Registriert seit:
    29. November 2003
    Beiträge:
    7.075
    Zustimmungen:
    454
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    510
    99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)99% positive Bewertungen (7075 Beiträge, 473 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Meinst Du "Diebstahl"?
     
  7. Clown

    Clown V.I.P. 10.03.2009, 17:24

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.393
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.412
    94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Nein, meine ich nicht. Ich meine Störung der Totenruhe.
     
  8. Auror

    Auror V.I.P. 10.03.2009, 20:32

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Auror
    Ort:
    München
    Renommee:
    132
    98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Eben, weil die Zielrichtung nicht der im Tatbestand geforderte "beschimpfende Unfug" war, sondern die Wegnahme des Goldzahns.
     
  9. Auror

    Auror V.I.P. 10.03.2009, 21:34

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Auror
    Ort:
    München
    Renommee:
    132
    98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Guter Einwand, Goldbart ...

    Jedoch befand sich im abgeurteilten Fall die Leiche / Teile der Leiche in Gewahrsam des Krematoriums. Die Leiche im hier behandelten Fall befindet sich gerade NICHT in irgend jemandens Gewahrsam.
     
  10. Auror

    Auror V.I.P. 10.03.2009, 22:11

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Auror
    Ort:
    München
    Renommee:
    132
    98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    § 168 StGB - Störung der Totenruhe

    (1) Wer unbefugt aus dem Gewahrsam des Berechtigten den Körper oder Teile des Körpers eines verstorbenen Menschen, eine tote Leibesfrucht, Teile einer solchen oder die Asche eines verstorbenen Menschen wegnimmt (1. Alternative) oder wer daran beschimpfenden Unfug verübt (2. Alternative), wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.
    -------

    Genau um den Gewahrsam geht es eben. Die dienstliche Verwahrungspflicht hat ja nix weiter mit unserem Fall zu tun
     
    Domingo gefällt das.
  11. Clown

    Clown V.I.P. 11.03.2009, 13:28

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.393
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.412
    94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Goldi, man sollte Tatbestände lesen, bevor man freihändig subsumiert. Ich habe selbstverständlich auf die Gewahrsamsbruchalternative rekurriert - wie auch aus meinem ersten Beitrag ersichtlich.
     
  12. Auror

    Auror V.I.P. 11.03.2009, 20:37

    Registriert seit:
    18. Mai 2007
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    115
    Punkte für Erfolge:
    63
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Auror
    Ort:
    München
    Renommee:
    132
    98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)98% positive Bewertungen (1226 Beiträge, 113 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    Oweia ....... :erschlage
     
  13. Clown

    Clown V.I.P. 12.03.2009, 14:10

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    16.393
    Zustimmungen:
    1.821
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.412
    94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)94% positive Bewertungen (16393 Beiträge, 2662 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?


    Nein, das ist völliger Schwachsinn. Natürlich müssen auch die Leichenteile im Gewahrsam eines Berechtigten sein. Wer lesen kann, ist klar im Vorteil.
     
  14. marebi

    marebi Forum-Interessierte(r) 13.03.2009, 19:50

    Registriert seit:
    31. Januar 2009
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    KOK
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, marebi hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten

    AW: Diebstahl an Toten?

    :work:

    Es besteht ein natürlicher Herrschaftswille der Erben an einem vollständigen Hinterbliebenem. Insoweit besteht "genereller Gewahrsam" der Erben.

    Natürlich ist die "Leichenschändung" bzw. das Entwenden von Leichenteilen strafbar nach 168 StGB

    Es wäre ja auch schlimm, wenn nicht !!!! :ruhe:
     
  15. fernetpunker

    fernetpunker V.I.P. 13.03.2009, 22:16

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    9.122
    Zustimmungen:
    1.453
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Region Hannover
    Renommee:
    1.486
    99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)99% positive Bewertungen (9122 Beiträge, 1498 Bewertungen)

    AW: Diebstahl an Toten?

    @Clown, den Gewahrsam nach § 168 StGB des Erben am Leichnam des Erblassers mit Hinweis auf §§ 1922, 857 BGB abzulehnen übersieht meiner Meinung nach, dass die zivilrechtlichen Kategorien von Eigentum und Besitz nicht kongruent mit dem strafrechtlichen Begriff des Gewahrsams sind. Daran ändert die Feststellung auch nichts, dass es sich beim Leichnam nicht um eine Sache im Sinne des § 90 BGB handelt. Denn im Gegensatz zum Gewahrsam ist der Sachenbegriff ein zivilrechtlicher, der Voraussetzung für Eigentum und Besitz ist, nicht aber für den Gewahrsam, oder doch? Bitte insofern um klärende Stellungnahme.
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2009
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Ist es erst als Diebstahl straftbar wenn man durch die Kasse gegangen ist? Strafrecht / Strafprozeßrecht 31. August 2017
Irrtum über Notwehrlage - Raub/ Diebstahl Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 7. Oktober 2016
Fundsache nicht gemeldet - Ermittlung wegen Diebstahl Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Januar 2016
Entlohnung für Diebstahl Meldung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 1. August 2015
Person steht an der Kasse, Ware vergessen aufs Band zu legen, Alarm wird ausgelöst. Diebstahl/Strafe Strafrecht / Strafprozeßrecht 26. Februar 2013

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum