DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup

Dieses Thema "DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup - Nachrichten: Personalien und Kanzleinews" im Forum "Nachrichten: Personalien und Kanzleinews" wurde erstellt von DGAP-News, 24. August 2009.

  1. DGAP-News

    DGAP-News Aktives Mitglied 24.08.2009, 11:21

    Registriert seit:
    1. August 2009
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, DGAP-News hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Grup

    Ashurst LLP / Firmenübernahme/Rechtssache

    21.08.2009

    Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------------

    P R E S S E I N F O R M A T I O N

    Ashurst berät Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Kaufs der Kalle-Gruppe durch Silverfleet Capital

    Frankfurt, 21. August 2009 --- Ashurst hat ein von der Bank of Ireland als Global Coordinator geführtes, sechsköpfiges Bankenkonsortium bei der Finanzierung des Erwerbs der Kalle-Gruppe beraten. Käufer des Wiesbadener Wursthüllen- und Schwammtuchproduzenten ist das Private Equity-Haus Silverfleet Capital, Verkäuferin die britische Beteiligungsgesellschaft Montagu Private Equity. Der Kaufpreis beläuft sich auf 212,5 Millionen Euro. Die Transaktion, die noch unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung steht, ist damit einer der größten Private Equity-Deals des laufenden Jahres.

    Das Bankenkonsortium, das Fremdmittel in Höhe von 133,4 Millionen Euro bereitstellte, umfasst, über die Bank of Ireland hinaus, die Coöperatieve Centrale Raiffeisen-Boerenleenbank B.A., Zweigniederlassung Frankfurt am Main, DZ Bank AG Deutsche Zentral-Genossenschaftsbank, GE Corporate Finance Bank SAS, Lloyds TSB Bank Plc und die NIBC Bank N.V.

    Das beratende Ashurst-Team stand unter der Führung des Frankfurter Partners Dr. Stephan Kock, Head of International Finance Germany, und umfasste folgende Mitglieder:

    Für das deutsche Recht: Miriam Petri (Senior Associate), Richard Schulze-Muth (Associate), Dr. Werner Gumpp (Associate) sowie Dominique Blaurock und Carina Bechstedt (beide Paralegal), alle International Finance, Frankfurt.

    Für das englische Recht: Anne Force (Partnerin), Esther Budding (Associate), beide International Finance, Frankfurt.

    Für das amerikanische Recht: Rich Davis (Partner), Mark Fiekers (Senior Associate), beide Ashurst Washington DC.

    In Österreich waren Eisenberger & Herzog (Dr. Peter E.J. Winkler, Partner; Philipp Baubin, Associate) und in den Niederlanden Van Doorne (Stefan van Rossum, Partner; Geert Drese, Ronald Mik) tätig.

    Silverfleet Capital wurde von Latham & Watkins beraten:

    Partner: Dr. Jörg Kirchner (Federführung, Corporate), Dr. Andreas Diem (Finance), Claudia Heins (Arbeitsrecht); Counsel: Gaby Eickstädt (Antitrust); Associates: Dr. Kilian Helmreich, Dr. Christina Palmes, Dr. Liane Bednarz (alle Corporate), Florian Schormair, Dr. Julius Neuberger, Nina Siegfried, (alle Finance), Dr. Tobias Leder (Arbeitsrecht).

    Montagu Private Equity hatte Sal. Oppenheim (M&A) und Clifford Chance (Legal) mandatiert.

    Kalle ist einer der weltweit führenden Produzenten von industriell hergestellten Wursthüllen auf Viskose-, Kunststoff- und Textilbasis. Die Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden beschäftigt über 1300 Mitarbeiter und erwirtschaftet heute einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro.

    # # #

    Informationen zu Ashurst LLP

    Seit ihrer Gründung im Jahr 1822 hat sich Ashurst LLP zu einer der führenden internationalen Anwaltssozietäten im Wirtschafts- und Unternehmensrecht entwickelt. Die Kanzlei ist mit Büros in Abu Dhabi, Brüssel, Dubai, Frankfurt, Hongkong, London, Madrid, Mailand, München, New York, Paris, Singapur, Stockholm, Tokio, Washington DC sowie einem Partnerbüro in Neu Delhi vertreten und beschäftigt weltweit insgesamt mehr als 1000 Anwälte.

    In Deutschland ist Ashurst seit 1997 in Frankfurt sowie seit Mai 2001 auch in München aktiv und auf folgende Beratungsschwerpunkte spezialisiert:

    Corporate: M&A, Private Equity, Corporate Finance & Equity Capital Markets und Beratung von Aktiengesellschaften, Restructuring and Special Situations

    International Finance: Akquisitionsfinanzierungen, Anleihen, Credit-Linked-Notes, Asset-Backed-Securities, CDO's/CBO's/CLOs, Aufsichtsrecht, Investmentrecht, Derivate, Leasing.

    Real Estate: Immobilientransaktionen, grundstücksbezogene Verträge und Rechte, gewerbliches Mietrecht, Immobilienfinanzierungen, Immobilienfonds und Joint Ventures, Asset Management, privates und öffentliches Baurecht.

    Commercial: Arbeitsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz und Urheberrecht (IP), Medien- und Filmrecht, IT-Recht, Pharma- und Lebensmittelrecht, Wettbewerbs- und Kartellrecht, Vergaberecht, Umwelt- und Arbeitsschutzrecht sowie Bau- und Bauplanungsrecht, Infrastrukturprojekte, Sportrecht.

    Tax: Akquisitionsstrukturen, Finanzprodukte, Fondskonzepte.

    Litigation/Arbitration: Streitfälle aus M&A- und Private Equity-Transaktionen, Börsengängen und Kapitalanlagen sowie aus Infrastrukturprojekten, Produkthaftung, grenzüberschreitende Gerichts- und Schiedsverfahren.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.ashurst.com

    Ashurst LLP und die mit ihr verbundenen Sozietäten firmieren unter dem Namen Ashurst. Ashurst LLP ist eine Partnerschaft mit beschränkter Haftung nach englischem Recht. Sie ist eingetragen im Companies House für England und Wales unter der Nummer OC330252 und unterliegt unter anderem den Regeln der Solicitors Regulation Authority of England and Wales. Der Begriff 'Partner' bezeichnet die Teilhaber von Ashurst LLP sowie deren Angestellte oder Berater mit entsprechendem Status und entsprechender Qualifikation. Weitere Informationen zu Ashurst LLP und den mit ihr verbundenen Sozietäten finden Sie unter www.ashurst.com.

    Ashurst LLP und die mit ihr verbundenen Sozietäten sind mit Büros in Abu Dhabi, Brüssel, Dubai, Frankfurt, London, Madrid, Mailand, München, Neu Delhi, New York, Paris, Singapur, Stockholm, Tokio und Washington DC vertreten.



    Pressekontakt: Markus Kuhn, T: 49 (0)69 97 11 26 15, E: markus.kuhn@ashurst.com

    21.08.2009 <a rel="nofollow" href="http://www.dgap.de">Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP</a>

    --------------------------------------------------------------------------- <div style="font-style: italic; margin-top: 20px;">Quelle: DGAP-News<br /><br /><i>Hinweis: Eine Speicherung der Nachrichten in Datenbanken sowie jegliche Weiterleitung der Nachrichten an Dritte im Rahmen gewerblicher Nutzung oder zur gewerblichen Nutzung sind nur nach schriftlicher Genehmigung durch die Deutsche Gesellschaft für Ad-hoc-Publizität mbH gestattet.</i></div>
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Macquarie und Berenberg bei Börsengang von Powerland Nachrichten: Personalien und Kanzleinews 8. April 2011
DGAP-News: BEITEN BURKHARDT berät MGPA bei der Finanzierung des Kaufs von 138 ALDI-Süd Immobilien Nachrichten: Personalien und Kanzleinews 1. September 2010
DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschränkung in der Hauptversammlung: Ashurst e Nachrichten: Personalien und Kanzleinews 28. Februar 2010
DGAP-News: Ashurst LLP: Satzungsregelung zur Redezeitbeschr Nachrichten: Personalien und Kanzleinews 9. Februar 2010
DGAP-News: Ashurst LLP: Ashurst berät Commerzbank beim Verkauf von Dresdner van Moer Courtens und de Nachrichten: Personalien und Kanzleinews 12. Oktober 2009