Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

Dieses Thema "ᐅ Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück - Mietrecht" im Forum "Mietrecht" wurde erstellt von schnecke2110, 7. Februar 2015.

  1. schnecke2110

    schnecke2110 Boardneuling 07.02.2015, 22:19

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Guten Abend zusammen,

    Familie A hat bei Familie B ein Haus samt Garten/Grundstück angemietet. Familie B möchte nun das Haus veräußern. Familie A ist bewusst das sie Besichtigungen nach Termin dulden muss.

    Nun ist es aber so das Familie B ständig Kaufinteressenten unangemeldet zum Objekt schickt welches veräußert werden soll, Familie B plant sogar eine Art extrem Besichtigung über das Nachbargrundstück des zu veräußernden Grundstücks.

    Familie B pocht auf das Recht das dies zulässig seie. Dabei werden weder auf Tageszeiten noch auf Wochentagen Rücksicht genommen.

    Muss Familie A mit der Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten die auf das Grundstück von aussen einsehen nun leben?

    Familie A fühlt sich in ihrer Privatsphäre durch den dauernden Publikumsverkehr sehr gestört. Das Haus liegt in einer Sackgasse dort ist keine öffentliche Straße zugänglich es führt ein Privatweg zu dem Haus, somit ist das dauernde auftreten von Kaufinteressenten ungewohnt. Und ein normaler Gebrauch des Grundstückes und Hauses ist nicht möglich da die Kaufinteressenten auch durch die Fenster schauen.

    Zumal Kaufinteressenten sich auch teilweise einfach Zutritt zu dem Grundstück beschaffen.

    Vielen Dank schonmal für die Antworten.
    Zuletzt bearbeitet: 7. Februar 2015
     
  2. aero89

    aero89 V.I.P. 08.02.2015, 04:10

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.118
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    374
    90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Nein, natürlich nicht! Natürlich sind Besichtigungen zu dulden, aber nicht dann, wenn B es gerade will, sondern wenn es A passt. D.h.: Termine mit A absprechen.
    Hier wäre es angebracht, den Vermieter abzumahnen. Ändert sich nichts, ab zum Anwalt.
    Die Interessenten kann man natürlich vom Grundstück schicken. Sonst 110.
     
    schnecke2110 gefällt das.
  3. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 08.02.2015, 05:05

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.878
    Zustimmungen:
    2.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.087
    98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    ...Und genau da, liegt Familie B falsch.

    Besuche dieser Art sind grundsätzlich mit dem Mieter abzusprechen. Diese Besuche sind mindesten 24 Stunden vorher mit einer Begründung dem Mieter anzuzeigen. Bei berufstätigen Mietern sollten es 3 bis 4 Tage sein.
    Der Mieter muss den Vorschlag nicht akzeptieren, wenn es ihm nicht passt. Er sollte aber dann in jedem Fall 2 bis 3 Ausweichtermine nennen.

    Solche Besichtigungen sind zu den üblichen Besuchszeiten 10-13 Uhr und 15-18 Uhr und nur an Wochentagen zulässig.

    Man könnte außerdem bei Häufung der Besuche dem Vermieter anbieten, pro Woche einmal für 3 Stunden eine Besichtigung durch Kaufinteressenten zuzulassen.

    :work: Eine Übersicht zu diesem Problem findet man u.a.hier: http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besichtigung.htm
     
    schnecke2110 gefällt das.
  4. schnecke2110

    schnecke2110 Boardneuling 08.02.2015, 09:48

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Danke schon einmal.

    Das Problem was Familie A nun hat ist, das Familie B mit dem Argument kommt das Kaufinteressenten das Grundstück ja nicht betreten sondern von außen das Haus begutachten.

    Familie A hat auch am Sonntag nun regen Publikums Verkehr, die Kinder von Familie A sowie Hunde halten sich dadurch nur noch im Haus auf was für alle Familienangehörigen eine ziemliche Belastung ist.

    Da der Anwalt von Familie A nur an Wochentagen zu erreichen ist, ist es in dem Fall angeraten dann die Polizei zu beauftragen vorerst der Familie B sowas zu verbieten?

    Liebe Grüße
     
  5. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 08.02.2015, 09:58

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.878
    Zustimmungen:
    2.172
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.087
    98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20878 Beiträge, 2142 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Zum Verständnis:
    Ich habe auf das "Betretungsrecht" des Vermieters abgestellt.

    Eine Besichtigung von außerhalb des Grundstückes dürfte m.E. jederzeit und jedem zustehen.
     
    zeiten gefällt das.
  6. schnecke2110

    schnecke2110 Boardneuling 08.02.2015, 10:06

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Also muss Familie A hinnehmen sich nicht mehr frei auf dem Grundstück bewegen zu können ohne dauerhaft eine Horde von Interessenten über den Zaun schauen zu haben?

    Ist dies nicht auch ein Eindringen in die Privatsphäre?

    Zumal Familie A absichtlich nicht an eine Hauptstraße gezogen um Ruhe zu haben.

    Liebe Grüße
     
  7. MM03

    MM03 Senior Mitglied 08.02.2015, 11:04

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    25
    100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Wo ist der Zusammenhang zwischen "sich nicht mehr auf dem Grundstück bewegen können" und Interessenten am Zaun? Dies ist wohl eine subjektive Einstellung/Reaktion der Fam. A.
    Andere Häuser liegen in der Innenstadt, dort werden täglich viele Menschen am Grundstück vorbeigehen und bei belieben auch stehenbleiben und über den Zaun sehen.
    Außerhalb des Grundstücks kann man nicht nach eigenem Empfinden ein bestimmtes Verhalten verlagen. Auch rein Recht auf "Gewohntes" weil das "dauernde auftreten von Kaufinteressenten ungewohnt" empfunden wird gibt es nicht.
     
  8. zeiten

    zeiten V.I.P. 08.02.2015, 11:05

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.711
    Zustimmungen:
    1.709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.441
    94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17711 Beiträge, 1623 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Das sehe ich ebenfalls so.

    Nein. In einem öffentlich zugänglichen/einsehbaren Bereich gibt es keine Privatsphäre.
     
    mayerei gefällt das.
  9. aero89

    aero89 V.I.P. 08.02.2015, 12:12

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.118
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    374
    90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Nein, das ist nicht Aufgabe der Polizei.

    OT: Mal nur zum Verständnis, weils es mich interessiert. Wie stellst du dir das vor? A ruft die Polizei an und die fahren zu B um ihm etwas zu verbieten? Oder schreiben einen Brief? Also bitte..
     
  10. schnecke2110

    schnecke2110 Boardneuling 08.02.2015, 12:24

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Wenn Familie A in ein Stadthaus zieht wo von angenommen werden muss das fremde Personen das Grundstück passieren im vorbeigehen ist das ja logisch, das man damit rechnen muss.

    Aber die Frage ist ist das gleichzusetzen mit einer Einfahrt die von der Straße zu abgelegenen Häusern führt und zu sonst keinem weiteren Ort?

    Zudem noch der Garten vom Nachbarhaus zu einem Fuhrpark umgebaut werden soll wo interessenten dann täglich zu jeder Zeit drauf können um den Garten von Familie A uneingeschränkt sehen zu können.

    Für mich persönlich hört sich das etwas nach Schikane an.. zudem bei einem angekündigten Besuchstermin kann das ganze Grundstück ja begutachtet werden?

    aero89: Es war nur eine rein Interessehalber frage um zwischen Familie A und Familie B an diesem Tag zu vermitteln, da das Verhältnis sehr angespannt scheint.

    Liebe Grüße
     
  11. aero89

    aero89 V.I.P. 08.02.2015, 13:22

    Registriert seit:
    7. November 2013
    Beiträge:
    7.118
    Zustimmungen:
    708
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    374
    90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)90% positive Bewertungen (7118 Beiträge, 446 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Dann ruft man nicht die Polizei sondern verhält sich einfach mal wie ein Erwachsener. Es ändert ja an der Tatsache nichts: Terminabsprache ist vorab nötig.
     
  12. Pirate

    Pirate Star Mitglied 08.02.2015, 15:35

    Registriert seit:
    9. Juli 2014
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    43
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    111
    93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)93% positive Bewertungen (838 Beiträge, 117 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Abgesehen davon, wer kommt denn zu einer Besichtigung, bei der das Haus überhaupt nicht innen besichtigt werden kann? Außer vielleicht vor Zwangsvollstreckungsterminen.
     
  13. schnecke2110

    schnecke2110 Boardneuling 08.02.2015, 16:36

    Registriert seit:
    7. Februar 2015
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, schnecke2110 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Familie B schickt potentielle Käufer zu Familie A ohne das Familie B anwesend ist damit diese sich von aussen das Grundstück und das Haus vorab anschauen können.

    Sinnvoller wäre es dies auf den sowieso geplanten Termin zu verlegen und alles direkt zu begutachten. Für Familie A macht es eben auch keinen Sinn warum das Grundstück und das Haus vorab von allen Interessenten begutachtet werden muss, da aussagekräftige Foto´s von Haus und Grundstück in der Verkaufsanzeige stehen.

    Der Termin wird mit Familie A schriftlich vereinbart und Familie A hat für 4 Interessenten gleichzeitig zugestimmt. Solange dies schriftlich geschieht.

    Allerdings durch Berufstätigkeit angemerkt das der Termin 3 Tage vorab angekündigt werden muss. Alles weitere wird dann mit dem Anwalt von Familie A besprochen.

    Laut des gezeigten Links verhält Familie A sich somit ordnungsgemäß?
     
  14. MM03

    MM03 Senior Mitglied 08.02.2015, 17:43

    Registriert seit:
    2. August 2012
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    28
    Renommee:
    25
    100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)100% positive Bewertungen (420 Beiträge, 15 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Auch wenn die Wohngegend abgeschieden ist dürfen dort auf den nicht-privaten Wegen mal mehr Leute herumlaufen als man es gewohnt ist. Mir ist kein Grundsatz bekannt nach dem man als Einzelperson gewohnheitsmäßig empfundene Umstände außerhalb des eigenen Privatgrundes verlange darf.

    Solange die Interessenten außerhalb des Grundstückes bleiben und bei Bedarf ein zweites Mal zu einer angemeldeten Besichtigung des Hauses kommen ist doch nicht einzuwenden?

    Nebenbei: Handelt es sich um eine so begehrte Immobilie das Interessentenmassen täglich heranströmen, auch wenn sie vorerst nur über den Gartenzaun gucken können?
     
  15. Super Bleifrei

    Super Bleifrei V.I.P. 08.02.2015, 17:53

    Registriert seit:
    9. August 2012
    Beiträge:
    2.435
    Zustimmungen:
    282
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    44
    54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)54% positive Bewertungen (2435 Beiträge, 290 Bewertungen)
    AW: Dauerbelästigung durch Kaufinteressenten am Grundstück

    Ich würe diese ständige Belästigung auch außerhalb des Privatgrundtücks nicht so einfach als hinzunehmen dulden. Meines Erachtesn kann man durch aus auch im öffentliche Raum belästigt und oder nachgestellt werden - und um so mehr vom öffentlichen Raum aus in den privaten hinein. Irgendwann ist eine Greze überschritten, da dies nicht mehr hinnehmbar ist - und nicht hingenommern werden müsste.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Unbefugter Zugriff auf das Grundstück Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 31. Mai 2016
Immobilienmakler will Grundstück "zweimal verkaufen"; Erfolgsaussichten für Strafanzeige? Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 21. Januar 2016
Nachbar lässt Kamera Drohne über fremdem Grundstück steigen Nachbarrecht 5. November 2015
Hund beisst Hund aus seinem Grundstück heraus unter einem Wellblechzaun durch Tierrecht 23. April 2008
Kfz-Stilllegung durch Polizei auf privatem Grundstück Straßenverkehrsrecht 10. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum