Darf Student aus der Ukraine dessen Mutter Deutsche Staatsangehörigkeit Besitz auch DE Pass kriegen?

Dieses Thema "Darf Student aus der Ukraine dessen Mutter Deutsche Staatsangehörigkeit Besitz auch DE Pass kriegen? - Asyl- und Ausländerrecht" im Forum "Asyl- und Ausländerrecht" wurde erstellt von Solyanu4, 3. Oktober 2017.

  1. Solyanu4

    Solyanu4 Boardneuling 03.10.2017, 23:45

    Registriert seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Darf Student aus der Ukraine dessen Mutter Deutsche Staatsangehörigkeit Besitz auch DE Pass kriegen?

    Darf der Student aus der Ukraine 26 Jahre alt, der 7 Jahre sich gewöhnlich in Deutschland ist und zur Zeit studiert(Besitz Visum zum Studienzwecken, befristete) und dessen Mutter Deutsche Staatsangehörigkeit besitzt (vor einem Jahr hat Bürgerschaft gekriegt). Darf der Ukrainer aufgrund von Staatsangehörigkeit von Mutter auch Deutsche Staatsangehörigkeit kriegen?

    Ändert sich etwas wenn der Ukrainer 8 Jahre in Deutschland wird?

    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 04.10.2017, 06:16

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.085
    Zustimmungen:
    557
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    285
    88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)
    Wenn die Mutter zum Zeitpunkt der Geburt Deutsche war, dann bekommt er auch die deutsche Staatsangehörigkeit.

    Wenn der Ukrainer seit 8 Jahren in Deutschland lebt und sich seinen Lebensunterhalt selbstständig bestreiten kann, kann er Antrag auf einbürgerung stellen; muss aber seine ukrainische Staatsangehörigkeit aufgeben.
     
  3. TomRohwer

    TomRohwer V.I.P. 05.10.2017, 00:46

    Registriert seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    15.106
    Zustimmungen:
    1.334
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    926
    92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)92% positive Bewertungen (15106 Beiträge, 1066 Bewertungen)
     
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 05.10.2017, 07:02

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    7.085
    Zustimmungen:
    557
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    285
    88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)88% positive Bewertungen (7085 Beiträge, 351 Bewertungen)
    Womit ja auch seine eigentliche Frage ganz eindeutig geklärt ist.
     
  5. Solyanu4

    Solyanu4 Boardneuling 05.10.2017, 20:14

    Registriert seit:
    11. Mai 2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Solyanu4 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Darf Ukrainer Antrag auf Einbürgerung ohne unbefristete Visum stellen? reicht es studentisches Visum? Es steht aber im Internet, dass eine Voraussetzung für Antrag auf Einbürgerung unbefristetes Visum ist.
     
  6. ElJogi

    ElJogi V.I.P. 05.10.2017, 20:45

    Registriert seit:
    27. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.138
    Zustimmungen:
    1.504
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Renommee:
    1.058
    98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)98% positive Bewertungen (8138 Beiträge, 1102 Bewertungen)
    Wie gesagt: Nein.
     
  7. Beth82

    Beth82 V.I.P. 06.10.2017, 09:22

    Registriert seit:
    18. Oktober 2014
    Beiträge:
    8.854
    Zustimmungen:
    1.671
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.216
    96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)96% positive Bewertungen (8854 Beiträge, 1322 Bewertungen)
     
  8. bennelong

    bennelong V.I.P. 06.10.2017, 13:15

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    473
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    253
    89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)89% positive Bewertungen (2323 Beiträge, 295 Bewertungen)
    Die Einbürgerung würde an wahrscheinlich an § 10 Abs.1 (3.) StAG scheitern:

    Ein Ausländer ...ist auf Antrag einzubürgern, wenn er
    "3.
    den Lebensunterhalt für sich und seine unterhaltsberechtigten Familienangehörigen ohne Inanspruchnahme von Leistungen nach dem Zweiten oder Zwölften Buch Sozialgesetzbuch bestreiten kann oder deren Inanspruchnahme nicht zu vertreten hat (...)"
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Deutsche Staatsangehörigkeit bei Firmengründung? Asyl- und Ausländerrecht 26. Juni 2013
Deutsche Staatsangehörigkeit Asyl- und Ausländerrecht 4. März 2010
Deutsche Staatsangehörigkeit Asyl- und Ausländerrecht 14. März 2008
Deutsche Staatsangehörigkeit Staats- und Verfassungsrecht 19. September 2007
Deutsche Staatsangehörigkeit erwerben Familienrecht 23. Oktober 2004

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum