Darf man seine Internetadresse mit einem Städtenamen versehen???

Dieses Thema "ᐅ Darf man seine Internetadresse mit einem Städtenamen versehen??? - Internetrecht" im Forum "Internetrecht" wurde erstellt von supernovaxl, 27. Oktober 2009.

  1. supernovaxl

    supernovaxl Boardneuling 27.10.2009, 19:17

    Registriert seit:
    27. Oktober 2009
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    21
    Keine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, supernovaxl hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Darf man seine Internetadresse mit einem Städtenamen versehen???

    Hallo,
    ich wüsste gerne ob man in seiner Internetadresse einen Städtenamen beinhalten darf.
    Wenn man z.B. in Düsseldorf wohnt und auch arbeitet, darf man dann
    "xxx-düsseldorf.de" heißen???
    Jemand sagte mir, dass man das nicht machen soll, weil die Gerichte da wohl sehr unterschiedlich entscheiden. Es soll einen Fall geben, da hat das Landgericht Düsseldorf einen aus Dortmund verklagt weil der irgendwas mit Dortmund als Internetadresse hatte.

    Vg aus..... Düsseldorf natürlich ;-)

    Ich muss da noch was nachtragen, in dem Dortmunder Fall war nicht die Internetadresse mit dem Städtenamen versehen, sondern der Name der Tauchschule (Tauchschule Dortmund).

    In dem oben genannten Fall beinhaltet nur die Internetadresse den Städtenamen.
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2009
     
  2. Lichtboxer

    Lichtboxer V.I.P. 28.10.2009, 18:03

    Registriert seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    246
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    275
    98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)98% positive Bewertungen (3014 Beiträge, 260 Bewertungen)

    AW: Darf man seine Internetadresse mit einem Städtenamen versehen???

    Wer z.B. Tanzschule Düsseldorf heißen will, muss wirklich auch eine herausragende Stellung in dieser Stadt haben. Dementsprechend ist der Anspruch auf die Benutzung der Domain tanzschule-duesseldorf.de wettbewerbsrechtlich eingeschränkt.

    "Tanzschule Meier Düsseldorf" oder "Meier Düsseldorf ist dagegen auch mit den entsprechenden Domainnamen unbedenklich. Die Verwendung des Städtenamens ist bei regionalen Angeboten durchaus sinnvoll und auch oft die einzige Möglichkeit, überhaupt noch eine halbwegs merkbare Adresse zu bekommen, da natürlich die allermeisten Kombinationen schon vergeben sind.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Aus Versehen Bußgeld/Verwarnung bezahlt für andere Person der Familie Bürgerliches Recht allgemein 11. September 2017
Artikel mit Städtenamen und Gründungsjahr des Vereins bedrucken? Markenrecht 18. Juli 2017
Ladendiebstahl 2 € Strafrecht / Strafprozeßrecht 12. Juli 2016
Suspekte GEMA Gebühren/Gesetzgebung Computerrecht / EDV-Recht 28. Dezember 2010
Mein Hund wurde von bekanntem A durch ein versehen stark verletzt Versicherungsrecht 8. September 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum