BRinD-Staatssimulation

Dieses Thema "BRinD-Staatssimulation - Staats- und Verfassungsrecht" im Forum "Staats- und Verfassungsrecht" wurde erstellt von Jurafist, 4. April 2011.

  1. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 04.04.2011, 23:04

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    BRinD-Staatssimulation

    Kleine Aufforderung zum selbst nachforschen und zum selber darüber mal nachdenken...

    Angenommen eine Firma, ein Betrieb, in diesem Falle eine "Finanzagentur GmbH", erhebt für sich den Anspruch ein "Staat" sein zu können, bzw. setzt der Geschäftsführende Verwaltungsvorstand dieser Fa. einfach fest, dass die Insignien eines regulären Staates vorhanden sind, obwohl der Vorstand unter allein exekutiver Kontrolle der Eigentümer bzw. des Aufsichtsrates steht.

    Falls jedoch die üblichen Attribute, die einen Staat als solchen auch rechtswirksam darstellen könnten, unter diesen Umständen nicht vorhanden sind bzw. nicht vorhanden sein können, so wird dies vom Vorstand vor allem gegenüber dem Personal einfach mal völlig ignoriert.

    Der Aufsichtsrat hält im Sinne der Eigentümer bei diesem Ansinnen des Vorstandes vorerst noch "die Füße still", weil da div. gegenseitige Abhängigkeiten bestehen.

    Der Verwaltungsvorstand kann einerseits nicht ohne die übergeordneten Interessen des Aufsichtsrats und der Eigentümer fungieren, die Eigentümer und Initiatoren des Aufsichtsrats haben wiederum kaum Möglichkeiten ihre Interessen durchzusetzen, wenn der "Firma" nicht erlaubt wird, einen "Staat" zu simulieren. Also wird ein "Staat" simuliert. Klingt komisch, ist aber so. ;)

    Die Firma bzw. der simulierte "Staat" trägt übrigens den Namen :
    "Bundesrepublik Deutschland Finanzagentur GmbH". Aus einer alten "DDR"-GmbH insolvent gegründet, mit einem lächerlichen Stammkapital von etwas über € 25000,-, ansonsten aber
    finanziell völlig abhängig vom Kapital ihres naiven Personals, über das der Geschäftsführende Vorstand dieser Staatssimulation ungefragt und völlig ungeniert verfügt.

    Der Vorstand dieser NGO-Firma, die als "Staat" auftritt, sind die Politiker die gerade an der "Macht" sind.

    Die Eigentümer bestehend aus den Besatzungsmächten USA, GB, (FR), (die "Russen" haben sich schon vor über 20J. von "der deutschen Frage" weitgehend verabschiedet), bestimmen aber auch heute noch über die Interessen des Aufsichtsrates.

    Der Aufsichtsrat besteht vor allem aus den allen vorrangig geltenden und gültigen AHK-Gesezten, der SHAEF-Militärgesetzgebung, der HLKO, bestimmten UN-Resolutionen bzw. zugehörigen Besatzungsrechtlichen Vorbehalten, die allerdings vom Aufsichtsrat der Eigentümer entweder beachtet, eingehalten und durchgesetzt werden, oder eben nicht. je nach eigener Interessensage der Eigentümer.

    Das „Personal“ sind wir alle in der Firma “BRD“.

    Die sog. "BRD-Finanzagentur GmbH" kann natürlich weder ein Staat sein, noch einen solchen simulieren, setzt diese Lügenstruktur aber dennoch fort.
    Ich selbst habe bis vor kurzem auch noch geglaubt die BRD sei wenigstens ein halbwegs souveräner Staat. Wusste bisher auch nur das allgem. Schulwissen; - keine Friedensvertäge, teilw. Abhängigkeiten von den USA... Habe mir aber die Mühe gemacht, diesen Themenkomplex sehr gründlich selbst nachzuforschen und dabei auf mögl. seriöse Quellen geachtet. Ich pers. finde gerade diese Thematik megaspannend. -

    Und, ich will hier ja nicht nur einfach "meckern".
    Die „BRD“ und deren Errungenschaften sind z.T. einfach super! - …
    (außer der immer noch viel zu lange Winter ;) ) und außer das sie -(die „BRD“) eben kein souveräner, demokratisch legitimierter Rechtsstaat ist, da sie immer noch unter Besatzungsrecht steht, keine vom Souverän -(dem Volk) freigewählte Verfassung hat und selbst das Besatzungsrechtliche Mittel- genannt Grundgesetz, aus mehrfachen Gründen keine Gültigkeit mehr hat. Auch von daher bestehen keinerlei eigene „BRD“- Befugnisse z.B. Gesetze zu erlassen – (ohne Genehmigung der AHK können ohnehin keine „BRD“-Gesetze“ Gültigkeit erlangen). Also keinerlei „BRD“-eigene Hoheitsrechte, nur Verwaltungsaufgaben und weiter gar nichts.

    Hoheitsrechte, Rechtsstaatlichkeit, unabhängiges Justizwesen, Beachtung der Menschen- und Völkerrechte, sind in dieser „BRD“-Staatssimulation nur bewusst vorgetäuscht, aber tatsächlich nicht vorhanden.
    Immerhin ist es dieser Staatssimulation bisher gelungen, auch mich mit Hilfe der üblichen Hofberichterstattung, der Brainwash-Mainstream-Media-Company bzw. der "aktuellen Kamera V.2", die wir kollektiv "TV und Radio-Informationen oder Nachrichten" nennen, so zu konditionieren, dass ich diesen ganzen "BRD"-Unsinn genauso gefressen habe, wie es von mir erwartet wurde.
    Aber jetzt eben nicht mehr !
    Die "BRD"-Staatssimulation hat zwar einiges hervorgebracht welches man gern beibehalten möchte, dies aber leider angesichts der "systemrelevanten" Rettung derer, die dieses globale Finanzchaos verursachten, zurückstehen muss... (könnte man viel weiter ausführen..., jetzt aber vorerst mal nicht weiter).

    Eine sehr seriöse Quelle scheint mir der "Wissenschaftliche Dienst des Bundestages“ selbst zu sein.
    Z.B. Dr. Jörg D. Krämer hat im Rahmen einer Ausarbeitung: - "Gesamtstaatliche Aspekte der Rittersturzkonferenz 1948" festgestellt...: -

    "Die Bundesrepublik ist kein Staat, sondern geschäftsführender Justiziar der Ländersimulationen in einem staatlich-vorgetäuschtem Provisorium und wird nicht regiert, sondern geschäftsmäßig als Wirtschafts- und Verwaltungseinheit unter Besatzung betrieben. (Art. 120, 65, 133 GG)“.

    In ganz ähnlicher Weise, wenn auch mit anderer "Sprachregelung", äußerte sich auch eine andere sehr seriöse Quelle..:
    Carlo Schmid... Seine geäußerten Fakten zu den "deutschen Fragen" bzw. Status der alliierten Besatzung, des Grundgesetzes als Besatzungsrecht, einer möglichst zu verwirklichenden, wirklichen Verfassung etc... Carlo Schmid sagte dazu einige sehr wichtige Dinge,... Diese sind noch vielfach im Netz zu finden und von daher selbstredend bei eigener Suche im Netz...

    Eine wichtige Frage möchte ich hier an die Staatsrechts-interessierten stellen :
    Welche staatsrechtlich wirklich sicheren Eigenschaften, die einen souveränen, demokratischen, Volks legitimierten Rechtsstaat begründen könnten, hat die Firma „BRD“ denn tatsächlich?
    Vor allem auch unter der Prämisse der Bestatzungsrechtlichen Statuten, welche nach wie vor -nach Ende WK2, die höchsten Rechtsnormen/Gesetze in der „BRD“ darstellen.
    Welche Art Hoheitsrechte kann diese BRD-Staatssimulation unter diesen Umständen haben ??
    Die „BRD“ hat demnach allerhöchstens noch stellvertretende Verwaltungsbefugnisse. Mehr nicht !
    Es sind hierbei -„BRD-Staat“ - ja nicht mal die Attribute der sog. „Drei-Elemente-Lehre“ (Georg Jellinek) erfüllt.
    Von den Einzelheiten der Ereignisse nach 1990 vorerst mal abgesehen. Dieses ist nochmal ein dazu ergänzendes und weiterführendes Thema zur Staatssimulation „BRD“, welches diesem dreisten Lügenstaat noch div. weitere „Kronen“ aufsetzt...

    Habe nur keine Lust mehr, mich von diesem möchtegern „Staat“ nach belieben ausbeuten und verar*chen zu lassen. Es gibt Möglichkeiten, dem zu entrinnen. ...

    Will jetzt aber auch keine „Romane“ schreiben -(ist eh schon so viel)... weiteres könnte sich je nach Resonanz ergeben... Es spielen da sehr viele weitere Fakten noch mit rein...
    Musste diese Einleitung zu diesem wichtigen Thema ja erstmal irgendwie halbwegs forumskonform formulieren. ;)

    Einige meiner Favoriten als Quelle zum Einstieg in diese Art Fragestellung und deren Rechtsrelationen sind z.B. :

    http://www.jahrhundertlüge.de/
    http://www.jahrhundertlüge.de/images/stories/buch/JLv6.pdf
    http://menschenrechtsverfahren.wordpress.com/unternehmen-brd/die-rechtslage-in-deutschland/
    http://www.teredo.info/

    ...Und sehr viele div. andere und ebenfalls seriöse Quellen...
    ...Schon mal viel zu lesen. Aber das ja ist nur der Anfang ! …

    Die Volljuristen hier, wissen ganz genau wie hier der „Hase läuft“... Oder etwa nicht ? -
    Dann sollte man diese Systemkonformen Volljuristen ggf. mal an ihre Remonstrationspflichten erinnern. Vor allem die Anwälte gegenüber ihren Mandanten...

    ...
    .... Die bereits wissenden, könnten mir ggf. bei Einzel- und Feinheiten meiner Argumentation evtl. behilflich sein. … Danke! :)

    Will aber erst mal schauen, was insbes. auch die wohl-konditionierten Skeptiker dieser Thesen bzw. „frevelhaften Blasphemie eines Spinners und Verschwörungstheoretikers“ bisher verstanden haben...

    Pappi
    :)
     
  2. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 05.04.2011, 21:29

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Dann gibt es aber sehr viele "kranke Hirne" und es werden immer mehr. Darunter div. Prof. Dr. Staatsrechtler, Richter, Anwälte, Polizisten...etc. Bishin zu rechtswissenschaftlichen Mitarbeitern des BT und zu Gründungsvätern des GG und sehr viele mehr...-(über 2 Mio. Ergebnis bei Google)- Alle "Hirnkrank" ?:confused:? :rolleyes:

    Schließlich sprechen die tatsächlichen Rechtslagen und Fakten dazu eine sehr deutliche Sprache.

    Wenn man diese staatsrechtlichen Fragen aber weder kennt, noch selbst mal hinterfragt und statt dessen nur unqualifizierte Kindergarten-Sprechblasen ablässt, dann wissen wir doch alle, wer hier "Müll" produziert. Oder etwa nicht.

    Schau dir die Warheiten, die ja alle nachprüfbar sind, selbst an. BEVOR Du hier Unsinn schreibst.
    Schon nach ein Paar Tagen oder Wochen der Beschäftigung mit diesem Themen, könntest evtl. auch Du schon etwas konstruktives dazu beitragen...Bis dann also... :)

    Gebe dir/euch mal einen Multilink zur "Rechtslage Deutschland BRD GmbH" :
    http://www.google.com/search?q=Rechts-Lage%20Deutschland%20BRD%20GmbH&tbm=vid#q=Rechtslage+Deutschland+BRD+GmbH&hl=de&prmd=ivns&ei=_WmbTbzJFYWUOtjX1bAH&start=0&sa=N&fp=98418e70181313ea

    Erstaunlich wenig Resonanz. Hätte eigentlich mit einem "Aufschrei der Sprechbalsenproduzenten" gerechnet. Nur einer bisher. Na ja, die Anderen lesen wohl gerage fleißig... Gut so. Weitermachen ! :)
     
  3. Libera

    Libera V.I.P. 05.04.2011, 21:54

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    487
    96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Es wird niemand mehr lesen und auch niemand mehr antworten, da man Ihrer mittlererweile schon überdrüssig geworden ist.
     
  4. Humungus

    Humungus V.I.P. 05.04.2011, 22:37

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Sie können aufhören, pausenlos zum selber Nachlesen aufzufordern. Bis auf substanzlose massenhafte Links haben Sie nichts Belegbares gebracht, und ich habe keine Lust, meine Zeit auf dem selben Weg zu vergeuden, wie Sie es wahrscheinlich getan haben und/oder noch immer tun.

    Verfolgen Sie ruhig Ihre Ideen, in der Meinung, Sie hätten immer mehr Unterstützer. Aber machen Sie es nicht wie Lots Frau! Wenn Sie sich umdrehen und sehen, wer oder was hinter Ihnen steht, werden Sie sonst vielleicht auch zur Salzsäule.
     
  5. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 05.04.2011, 22:49

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Die letzten werden die ersten sein. Steht schon in der Bibel. ;)
    Und die jenigen, denen man Pfade der Erkenntnisse aufzeigt,
    die aber zu faul oder zu dämlich sind, sich selbst zu informieren,
    diese armen Teufel werden schließlich Opfer ihrer eigenen Ignoranz.

    Nicht pers. nehmen Libera, aber Ihre "Aussage" ist leider auch nix weiter als ne dümmliche Sprechblase. Schade.
    ;)
     
  6. Humungus

    Humungus V.I.P. 05.04.2011, 22:52

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Und wer sich selbst erhöht, wird erniedrigt werden. Lk. 14:11

    Einigen wir uns darauf, dass Sie im Besitz der Wahrheit sind, aber niemand hier Ihnen glauben will. Wir sind halt Ignoranten. Und wir fühlen uns gut dabei!
     
  7. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 06.04.2011, 00:01

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Nicht ich bin im Besitz der Wahrheit, denn diese steht für sich selbst !
    Man sollte sie nur im eigenen Interesse auch selbst mal erkunden und Wahrnehmen.

    Der "Dumme" unterscheidet sich vom "Paranoiker" mind. in soweit, als das der Paranoiker sich, durch Auswertung von informationen, ggf. noch selbst heilen kann.
    Dem "dummen" ist das nicht möglich, denn der ist leider einfach nur dumm.

    Man Leute, wir als "BRD"-Personal werden hier nur noch völlig verar*cht von den pol. Verantwortlichen. Das ist einfach mal Fakt. Wann wird das mal begriffen ??

    Div. weitere Faktensplitter kann ich demnächst mal hier einstellen, die bisher genannten Infolinks sind aber vorerst genug sich erst mal einen Überblick zu verschaffen.
    Nur, lesen und verstehen müssen alle immer erstmal selbst... Wie in der Schule damals... ;)
     
  8. Brati

    Brati V.I.P. 06.04.2011, 00:13

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Ja bitte, nochmehr Links....

    Glaubst du auch an das Ende der Welt 2012? Wenn du jetzt sagst, du tust es nicht, dann muss ich dir aber erwiedern, dass es gaaaaanz viele Wissenschaftler gibt die das belegen können. Da steht auch alles im Netz. Musste nur suchen. Das kann man zu jeder absurden Idee sagen.....Es lebe der Internet!
     
  9. Libera

    Libera V.I.P. 06.04.2011, 00:45

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    474
    Punkte für Erfolge:
    83
    Renommee:
    487
    96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)96% positive Bewertungen (2436 Beiträge, 499 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Es gab auch schon schlaue Kritiker des Internetzeitalters, welche vorhergesagt haben, dass es Menschen geben wird, welche die Informationsflut des 21. Jahrunderts nicht mehr bewältigen werden können. Mit einem solchen haben wir es hier zu tun.
     
  10. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 06.04.2011, 23:50

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Brati,
    natürlich passiert etwas zum 21.12.2012! Da endet nämlich der Maja-Kalender. ;)

    Libera,
    ich weiss, Du meinst es nur gut mit mir und machst dir Sorgen um mich.. ;)
    Mit der Info-Flut des 21. Jhdrt. komme ich aber locker klar . Danke trotzdem. :)

    Ok. Ein Paar wenige Infosplitter...in Ultrakurzform...

    Gesetze ohne Geltungsbereich besitzen keine Gültigkeit und Rechtskraft. -
    (vgl. z.B. BVerfG-Urteile: 2 BvF 1/73, BverwGE 17, 192=DVBI 1964, 147) 2 (BverGE 3, 288(319f.):6, 309 (338,363))...

    Mal abgesehen von der schlichten Tatsache, dass ein provisorisches Besatzungsrecht - das GG, niemals eine vom Volk frei gewählte Verfassung darstellen oder gar ersetzen kann, ist seit 1990 selbst diese pseudo-GG-Verfassung ungültig.

    Da der Art. 23 GG a. F. (GG alte Fassung) durch die Alliierten im Juli 1990 aufgehoben wurde, ist somit der Geltungsbereich des GG entfernt und damit das GG der "BRD" seit Ende Sept. 1990 “de jure“ erloschen.

    Was ist ein "demokratischer Rechtsstaat" ohne rechtsgültige Verfassung hmm ?? Garnichts. Dürfte jedem ganz klar sein !

    Weitere Gesetzesänderungen - z.B. des 1. BMJBBG vom 19.04.2006 bzw. Aufhebung des EG- und Geltungsbereiches von ZPO, StGB, GVG und ebenfalls gestrichener Geltungsbereich des OWiG seit 30.11.2007 - 2. BMJBBG vom 23.11.2007.
    Ich sollte wohl lieber erwähnen das hier Gesetzte zur Aufhebung von Besatzungsrecht aufgehoben wurden. Aufhebung einer Aufhebung ist Wiederinkrafttreten! D.h.: Das Besatzungsrecht ist wieder in Kraft!

    Für das "BRD-Rechts-und Justizwesen" bedeutes dies z.B., dass es dadurch tatsächlich nur noch mikrige Verwaltungsbefugnisse für die Firma "BRD" gibt. Diese äußern sich vor allem durch das Kontrollratsgesetz Nr.35 - Im 2. BMJBBG ist z.B. in Artikel 4, § 1, Abs 2 zu lesen, dass von der Aufhebung von Besatzungsrecht das Kontrollratsgesetz Nr. 35 über „Ausgleichs und Schiedsverfahren“ Ausgenommen ist.
    Infolge die BRD Gerichte freiwillige Gerichte sind und eben keine Staatsgerichte (fehlenden GVG § 15, keine Unterschriften auf Urteilen, Privathaftung der Richter, fehlende Legitimation des Grundgesetzes...).

    Außerdem muss in diesem Zusammenhängen darauf hingewiesen werden das ohnehin alle "BRD"-Gerichte/Richter eine extra Genehmigung vom zuständigen AHK-Kommissar benötigen, um überhaupt handlungsfähig sein zu dürfen.
    (Vgl. AHK 1949 Gesetz Nr. 13 Art. 1, BGBL I 2007 Seite 2614 Art. 4 Gesetz zur Bereinigung des Besatzungsrechts § 1 (2), (Amtsblatt der Alliierten Hohen Kommission für Deutschland S.103)).

    Nun, welches Gericht/Richter der "BRD" erfüllt die Vorgaben der höchsten Gesetzgebungen innerhalb der "Firma" ??

    Muss ich noch erwähnen, welchen Status damit sämtliche Urteile aller "BRD"-Gerichte, nach dem v.g. bzw. den wirklichen Rechtslagen tatsächlich haben ? - Ich benutze so ungern Schimpfworte. ... ;)

    Wie schon X-mal gesagt; alles was ich dazu schreibe, ist von den interessierten auch nachprüfbar und ganz gewiss kein Unsinn. Keiner soll hier irgendwas "glauben". Aber Jeder kann alles selbst auf Wahrheitsgehalt prüfen. ... Die Volljuristen allemal!


    Viele Grüße aus diesem (dennoch) schönen Land

    Pappi
    :)
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2011
     
  11. Brati

    Brati V.I.P. 07.04.2011, 07:53

    Registriert seit:
    12. Oktober 2009
    Beiträge:
    7.014
    Zustimmungen:
    787
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    LE
    Renommee:
    811
    98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)98% positive Bewertungen (7014 Beiträge, 826 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Hatten wir doch schon und kennen wir schon. Das das Unsinn ist hatten wir auch schon. Wenn ich mich recht entsinne, fing es auch mit der Aufhebung des 15 GVG bei dir an. Dass das GG keine Verfassung sei und daher nicht gelte hat erst dein KOllege Hendrik ins Spiel gebracht- wie auch diesen Unfug mit den Unterschriften. Privathaftung der Richter kam da sicherlich auch drin vor...

    Naja, noch viel Spaß beim Kampf gegen Windmühlen- ich mach mich wieder in meine Matrix.
     
  12. Jurafist

    Jurafist Aktives Mitglied 08.04.2011, 01:26

    Registriert seit:
    22. Juli 2010
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    23
    62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)62% positive Bewertungen (105 Beiträge, 13 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Wenn in der "Firma" das Kämpfen um Recht und Rechtssicherheit, gleichzusetzen ist mit dem Kampf gegen Windmühlen, so wäre diese Metapher nur ein weiterer Indikator dafür, dass hier div. (Rechts)-Dinge völlig außer (Volks)-Kontrolle sind.

    ...sich in der Matrix einfach nur sklavisch wohlzufühlen, reicht mir da nicht. Ich will Antworten...
    Gerade auch mit Blick auf die Zukunft meiner Kinder, Enkel, Nichten und Neffen...

    Der unsäglich konfuse Rechtsstatus der "Firma" wird sich in dieser Form, -auch angesichts des allgem. wachsenden Bewusstseins dafür, nicht mehr lange aufrecht erhalten lassen. Aber dann bin ich und die Meinen schon längst raus, aus der vermeintlichen bequemlichkeit der "BRD"-Matrix.

    Hatte mir hier im Jura-Forum allerdings sehr viel mehr rechtlich substazielle Argumentationen zu diesem wichtigen Themenbereich gewünscht. Aber wir sind ja nicht bei "Wünsch dir was". In der Matrix ist es ja sooo bequem...
    :)
     
  13. klausschlesinge

    klausschlesinge V.I.P. 08.04.2011, 12:55

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    4.694
    Zustimmungen:
    805
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Braunschweig
    Homepage:
    Renommee:
    941
    99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)99% positive Bewertungen (4694 Beiträge, 947 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Du versuchst zu argumentieren, daß die Bundesrepublik Deutschland kein Staat sei, sondern nur eine Firma. Alle staatliche Gewalt (Gesetzgebung, Rechtsprechung und Verwaltung) in Deutschland wird von dir als nicht legitimiert betrachtet.

    Zumindest haben wir ein Staatsvolk und ein Staatsgebiet (nach Jellinek).

    Jetzt frage ich mich, wie es denn sein kann, daß andere Staaten mit der Bundesrepublik Deutschland bilaterale Abkommen abschliessen, daß die Bundesrepublik Deutschland als Staat in der Europäischen Union aufgenommen wurde und auch in der Weltgemeinschaft als Staat vertreten ist (sh. Staatenliste der UN: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Staaten_der_Erde#Liste

    Sind denn alle anderen Staaten so blöd, daß diese deine Thesen gar nicht durchschaut haben, indem diese verkennen, daß die Bundesrepublik Deutschland nur eine Firma und kein Staat ist?

    Ich werde vermutlich dich nicht überzeugen können, du mich auch nicht. Aber versuch doch mal die Europäische Union oder die UN von deinen Thesen zu überzeugen.
     
  14. Hendrik-vZ

    Hendrik-vZ Star Mitglied 08.04.2011, 23:27

    Registriert seit:
    23. Dezember 2006
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Interregnum
    Renommee:
    33
    60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)60% positive Bewertungen (662 Beiträge, 60 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Liebes Forenmitglied klausschlesinge,

    die UN ist quasi die juristische Person des Völkerbundes, der SHAEF, SMAD und der UN ansich - historisch gesehen. Daß sie die BRD als Staat anerkennt, ist tatsachenbegründet mehr als logisch.

    Es wäre angeraten, die von Ihnen genannte Quelle - Wikipedia - im Bezug auf Deutschland weiterzulesen. So finden wir im Eintrag zu Deutschland folgenden Satz: "1949 wurde die Bundesrepublik Deutschland durch die USA und das Vereinigte Königreich sowie die Deutsche Demokratische Republik durch Einwirken der UdSSR initiiert"!

    Initiation bedeutet in diesem Fall, daß die Bundesrepublik Deutschland von den Alliierten geschaffen wurde. Die Bundesrepublik Deutschland ist also nicht Ausdruck der Willensentscheidung des deutschen Volkes nach 1945, sondern oktroyierte Ordnung auf dem Gebiet des Völkerrechtssubjektes Deutsches Reich.

    Auch wenn das deutsche Volk 1990 in der "ersten gesamtdeutschen Wahl" sich für die BRD (Beitritt der DDR zum Geltungsbereich des Grundgesetzes Artikel 23 GG) entschied, so war dies geschuldet der arglistigen Täuschung und Betrug durch die "Kohl-Regierung" (Alliianz für Deutschland), da dem Souverän eine in freier Entscheidung beschlossene Verfassung vorenthalten wurde.

    Gruß
    Hendrik
     
  15. Humungus

    Humungus V.I.P. 09.04.2011, 00:40

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    22.903
    Zustimmungen:
    1.803
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    1.840
    99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)99% positive Bewertungen (22903 Beiträge, 1765 Bewertungen)
    AW: BRinD-Staatssimulation

    Wirklich? Bis auf einige Internetbeiträge und einschlägige Presseerzeugnisse habe ich selten von Stimmen gehört, die sich das deutsche Reich zurückwünschen.

    Ich hatte Sie im letzten Thread schon darum gebeten: können Sie so nett sein und verlinken, wann im Deutschen Reich eine Volksabstimmung über die Verfassung stattgefunden hat? Mich würde auch ärgstens interessieren, ob damals beispielsweise das Zensuswahlrecht existierte und Frauen stimmabgabeberechtigt waren. Wenn ich suche, finde ich nur das hier: http://www.dhm.de/lemo/html/dokumente/verfassung/index.html , und da ist auch nur von einer Nationalversammlung die Rede.

    Übrigens, um die Sache noch ein wenig pikanter zu machen: 1946-1950 fanden Volksabstimmungen über die Landesverfassungen der Bundesländer Hessen, Bayern, Rheinland-Pfalz, Baden, Hohenzollern, Bremen und Nordrhein-Westfalen statt.

    Wie passen die dann in Ihre Reichstheorie? Ungültig?
     

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum