Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

Dieses Thema "Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Martin9836, 2. Juli 2012.

  1. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 02.07.2012, 22:10

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Mal angenommen, Mieter B hat eine Wohnung in einem freistehenden Haus mit zwei Parteien gemietet, mit Grundstück und Garten(teilen sich A und B), Mieter A wohnt links Mieter B wohnt rechts. Der Vermieter V hat auf demselben Grundstück angrenzend ans Haus eine Einliegerwohnung, die nur über das gemietete Grundstück von Mieter B zu erreichen ist. Darf V unangemeldet kommen und über das Grundstück laufen um seine Einliegerwohnung zu benutzen, oder müsste er sich wenigstens kurz anmelden? Außerdem würde diese Einliegerwohnung auch des öfteren eine Verwandte von V nutzen, die auch unangemeldet kommen würde. Angenommen der Weg zur Einliegerwohnung führt über einen Weg auf dem Grundstück genau am Wohnzimmerfenster von Mieter B vorbei, der regelmäßig natürlich erschrecken würde wenn auf einmal jemand vorbei gehen würde, z.B auch mal spät Abends.

    Zweitens wenn V diese Einliegerwohnung durch eine von ihm beauftragte Person in seiner Abwesenheit beaufsichtigen und pflegen lassen würde, der dann auch einfach ohne Ankündigung das Grundstück betreten würde, wäre das rechtens??
     
  2. Clown

    Clown V.I.P. 02.07.2012, 22:44

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.854
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    2.232
    94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)94% positive Bewertungen (15854 Beiträge, 2482 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Ja, Ja und Ja.
     
  3. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 02.07.2012, 23:31

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    wie soll ich das verstehen?
     
  4. zeiten

    zeiten V.I.P. 02.07.2012, 23:59

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.075
    Zustimmungen:
    1.597
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.404
    94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    baldrian oder rolladen runter lassen. ;)
     
  5. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 03.07.2012, 08:04

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    sind das wirklich die Antworten die man hier zu erwarten hat? Der V würde seine Einliegerwohnung nur als Ferienwohnung nutzen, da er seinen Wohnsitz weit weg hat, könnte er also jederzeit unangemeldet auftauchen?
     
  6. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 03.07.2012, 08:22

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Wenn es in diesem Fall keine mietvertragliche Vereinbarung gibt, dann hat der Vermieter geschlafen und daher:

    Nein,Nein und Nein!

    Der Vermieter hat mit dem Mietvertrag den Besitz des Mietobjektes an den Mieter übertragen. Hausrecht hat der Mieter.

    Man sollte sich doch mal den § 123 StGB anschauen!
     
  7. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 03.07.2012, 09:56

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Danke
     
  8. Klaus0155

    Klaus0155 V.I.P. 03.07.2012, 10:48

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Banker i.R.
    Ort:
    München
    Renommee:
    468
    100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Mag sein, dass zunächst 123 StGB anwendbar wäre, sicherlich aber nicht auf Dauer.

    Wenn versäumt wurde, eine Zugangsregelung im Mietvertrag zu vereinbaren, wird der Vermieter bzw. Eigentümer der Einliegerwohnung gerichtlich einen Zugang herbeiführen können.

    1) Bei Abschluß des Mietvertrags war die räumliche Situation den Beteiligten bekannt. Es ist kaum zu vermuten, dass der Vermieter das Zugangsrecht zu seiner Wohnung künftig vom Willen des Mieters abhängig machen bzw. der Mieter davon ausgehen konnte, dass der Vermieter sein Eigentum künftig nicht mehr nutzen wolle.
    Ein Gericht würde m.E. den Mietvertrag dahingehend auslegen und dem Vermieter/Eigentümer ein Wegerecht einräumen.
     
  9. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 03.07.2012, 12:17

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Solange aber diese Zugangsregelung nicht vereinbart ist, sehe ich rechtlich keine andere Möglichkeit, als dem Vermieter und anderen Personen entgegenzutreten, wenn sie das Besitztum des Mieters unaufgefordert und ohne Erlaubnis betreten.

    Tatsache ist doch, dass Mieter und Vermieter keine Absprache über ein Zugangsrecht vereinbart oder besprochen haben.
    Wie ein Gericht den wohl fehlerhaften Mietvertrag auslegt, kann ich nicht beurteilen.
    Möglicherweise kann es aber zu einer Mietminderung kommen, wenn das Zugangsrecht erstritten wird.
     
  10. Klaus0155

    Klaus0155 V.I.P. 03.07.2012, 13:32

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Banker i.R.
    Ort:
    München
    Renommee:
    468
    100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Seitens des Vermiteres/Eigentümers gäbe es da sicherlich den Weg einer einstweiligen Verfügung. Bei dem Sachverhalt dauert die nicht lange....
     
  11. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 03.07.2012, 14:54

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    es geht dem Mieter wohl gar nicht darum dem Vermieter den Zugang zum Grundstück zu verwähren, wahrscheinlich vielmehr darum über einen möglichen Besuch vorher unterichtet zu werden, damit man nicht vielleicht mal unbekleidet im Wohnzimmer steht und der Vermieter geht gerade am Fenster vorbei, oder die Ehefrau sitzt allein zu Hause und erschrickt sich zu Tode wenn jemand spät Abends am Fenster vorbei geht. Das gleiche gilt für die beauftragte Person die der Wohnungspflege nachkommt, sowie der Verwandschaft des Vermieters. Der Mieter muß doch das Recht haben unterichtet zu werden wenn und wann das Grundstück betreten wird!
     
  12. Klaus0155

    Klaus0155 V.I.P. 03.07.2012, 15:37

    Registriert seit:
    2. September 2008
    Beiträge:
    4.443
    Zustimmungen:
    396
    Punkte für Erfolge:
    83
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Banker i.R.
    Ort:
    München
    Renommee:
    468
    100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)100% positive Bewertungen (4443 Beiträge, 450 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter


    Mal Hand aufs Herz: wie soll das funktionieren? Soll der Bewohner der Einliegerwohnung jedesmal vorher anrufen ("Achtung, ich komme in einer halben Stunde aus dem Kino", "Achtung, ich verlasse jetzt meine Wohnung")? Völlig unpraktikabel und auch rechtlich nicht durchsetzbar. Möglicherweise kann ja der Zugang zu der Wohnung übers Grundstück anders als jetzt gestaltet werden, so dass der Vermieter/Eigentümer nicht mehr direkt am Wohnzimmerfenster vorbei muss.
    Aber irgendwie wird sich der Mieter mit den aus den Gegebenheiten resultierenden Zwangsläufigkeiten/Einschränkungen arrangieren müssen - ansonsten steht ihm ja frei das Mietverhältnis zu beenden, so hart das jetzt auch klingen mag.
     
    motzmecker gefällt das.
  13. Martin9836

    Martin9836 Boardneuling 03.07.2012, 16:11

    Registriert seit:
    2. Juli 2012
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Martin9836 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Der Vermieter wohnt aber weit weg auf einer Nordseeinsel und kommt nur für Urlaub oder Kurztripps als Zwischenstopps ein paar mal im Jahr, würde er in der Einliegerwohnung seinen festen Wohnsitz haben würden sich diese Fragen natürlich nicht stellen!Da es aber nur ein paar mal im Jahr vorkommen würde,möchte man doch meinen eine Anmeldung wäre angebracht für den Hausaufpasser und die Verwandten als Fremde, nicht vermietende Personen erst recht!
     
  14. Ron-Wide

    Ron-Wide V.I.P. 03.07.2012, 16:31

    Registriert seit:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    20.693
    Zustimmungen:
    2.151
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    i.R.
    Ort:
    Bundesstadt
    Renommee:
    2.077
    98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)98% positive Bewertungen (20693 Beiträge, 2132 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    Aber das spielt doch für den geschilderten Sachverhalt und den Thread keine Rolle.

    Ich versuche den Fall so zu besprechen, wie er geschildert wird.

    Es geht auch nicht darum, was der Vermieter für Möglichkeiten hätte, sondern hier ist der Mieter der Fragesteller.:)

    Ansonsten stehe ich zu meinem Beitrag #9!
     
  15. zeiten

    zeiten V.I.P. 03.07.2012, 16:33

    Registriert seit:
    17. Februar 2008
    Beiträge:
    17.075
    Zustimmungen:
    1.597
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    weiblich
    Renommee:
    1.404
    94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)94% positive Bewertungen (17075 Beiträge, 1586 Bewertungen)
    AW: Betreten eines gemieteten Grundstücks durch den Vermieter

    es geht den mieter schlicht nix an, wer wann in der einliegerwohnung rumturnt. ein informationsrech kennt das gesetz nicht.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Strafe bei Betreten des Grundstücks? Nachbarrecht 11. August 2013
Betreten des Grundstücks und Beschneiden einer Hecke ohne Genehmigung/Erlaubnis Bürgerliches Recht allgemein 1. Februar 2013
Betreten der Wohnung durch Vermieter Mietrecht 23. Januar 2013
Betreten des Grundstücks durch Vermieter Mietrecht 30. August 2011
Betreten Wohnung durch Vermieter/Dritte Mietrecht 9. August 2009

© 2003-2017 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum