Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

Dieses Thema "ᐅ Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb - Schulrecht und Hochschulrecht" im Forum "Schulrecht und Hochschulrecht" wurde erstellt von G1Luce, 24. Februar 2015.

  1. G1Luce

    G1Luce Neues Mitglied 24.02.2015, 13:55

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

    Guten Tag liebes Jura-Forum
    Mal angenommen, die Eltern eines Schülers ziehen im Laufe des 10ten Schuljahres um von Hamburg nach Schleswig Holstein. Wie ist die Rechtslage mit den Eingangsvoraussetzungen zum Abitur?
    Nennen wir den Schüler in diesem Fall einfach A.
    A hat also vorher eine 2 Jährige Berufsfachschule für Wirtschaft besucht und ist aufgrund der Eltern nach Schleswig umgezogen. In Hamburg hat er die Voraussetzungen zum Abitur erfüllt, die derzeit ja bei 3,0 in den Hauptfächern und 3,0 in den Nebenfächern liegen.
    In Schleswig sieht das anders aus. In Schleswig sind die Voraussetzungen einfach das man nicht mehr als eine 4 im Zeugnis stehen hat.
    ist es wirklich so, das A. jetzt das Abitur in Schleswig nicht mehr machen kann da er ja mehr als eine 4 auf dem Zeugnis hat ? Nehmen wir an er hat 2 mal eine Vieren erfüllt aber den Durchschnitt für Hamburg.
    Kann hier einer Licht ins dunkel bringen ? :)
    Zuletzt bearbeitet: 24. Februar 2015
     
  2. mayerei

    mayerei V.I.P. 24.02.2015, 14:02

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    366
    90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)
    AW: Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

    Warum will A eigentlich für das letzte Jahr die Schule wechseln? S-H und HH liegen ja nun nicht sooo weit auseinander.
     
  3. G1Luce

    G1Luce Neues Mitglied 24.02.2015, 15:37

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

    Zu aller erst danke für die Antwort :)
    Ich habe mich verschrieben, A musste mit den Eltern umziehen im Laufe des 10ten Schuljahres. A weiß darüber bescheid, das er bis zum Ende der 10ten Klasse auf Hamburger Schulen den Mittleren Bildungsabschluss erwerben darf, aber normalerweise dann die Schule wechseln würde auf eine Schule in Schleswig! Nur da gibt es ja andere eingangsvorraussetzungen zum Abitur als in HH ..
    Den rest kennen sie ja :)
     
  4. mayerei

    mayerei V.I.P. 24.02.2015, 15:51

    Registriert seit:
    15. August 2012
    Beiträge:
    8.278
    Zustimmungen:
    695
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    366
    90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)90% positive Bewertungen (8278 Beiträge, 432 Bewertungen)
    AW: Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

    Er konnte es noch nie in S-H machen, da er mehr als eine 4 auf dem Zeugnis hat.
    Merke: Schulrecht ist Ländersache!
    Er kann aber weiterhin in HH sein Abitur machen. (Oder in irgendeinem anderen Bundesland, in welchen er die Voraussetzungen erfüllt)
     
  5. G1Luce

    G1Luce Neues Mitglied 24.02.2015, 15:54

    Registriert seit:
    11. Dezember 2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Student
    Ort:
    Hamburg
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, G1Luce hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Besuch einer Berufsfachschule in einem anderen Bundesland zum Abitur Erwerb

    Wie geht das?
    Ich dachte Bundeslandübergreifender Schulunterricht währe nur gestattet, bis zum Erwerb des nächsten Bildungsabschluss ? (also in dem fall bis zum Ende 10ten) . Und danach muss man sich doch eigentlich eine Schule in dem Bundesland suchen wo man Wohnt?
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Aufenthaltsbestimmungspflicht Familienrecht 10. April 2014
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008
Zucht psychoaktiver Pilze Betäubungsmittelrecht 22. Juni 2006
Wird Lolicon Hentai als Kinderpornographie klassifiziert, so daß §184b anwendbar ist? Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Oktober 2004

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum