Beschuldigter BTMG, jedoch unschuldig. Führerschein?

Dieses Thema "ᐅ Beschuldigter BTMG, jedoch unschuldig. Führerschein? - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Fabian A., 16. Februar 2017.

  1. Fabian A.

    Fabian A. Neues Mitglied 16.02.2017, 22:07

    Registriert seit:
    16. Februar 2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fabian A. hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Beschuldigter BTMG, jedoch unschuldig. Führerschein?

    Mal angenommen Person A war vor einem halben Jahr auf einer öffentlichen, jedoch illegalen Party, als dort die Polizei wegen einer Ruhestörung aufkreuzt wurden bei mehreren Personen und auf dem Boden Drogen gefunden, Person A war jedoch nüchtern und hatte nichts bei sich.
    Die Polizei meinte aber dass die Drogen Person A gehören würden, ohne beweise und ohne wirklichen Grund. Er wurde durchsucht und es wurde nichts gefunden.
    Eine Aussage wurde verweigert und jetzt kam ein Brief vom Staatsanwalt dass das Verfahren eingestellt wurde aufgrund §170 Abs. 2 StPO.
    Nun ist meine Frage ob Person A Führerscheinrechtliche Konsequenzen zu befürchten hat, er ist unschuldig und hatte noch nie etwas mit Betäubungsmittel zu tun. Außerdem ist die Beweislast sehr gering.
    Würde mich über eine Antwort freuen
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Beschuldigter BTMG ED-Behandlung Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Oktober 2013
HILFE! Vorladung Beschuldigter BtMG Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. November 2012
Vorladung als Beschuldigter wegen btmG! Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 13. Januar 2012
unschuldig Beschuldigter wegen "schwere Körperverletzung" Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 17. Dezember 2010
schriftliche äußerung als beschuldigter btmg Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 10. Juli 2010