Beim Ausparken anderes Auto gestreift

Dieses Thema "ᐅ Beim Ausparken anderes Auto gestreift - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von Alex_79, 24. Mai 2018.

  1. Alex_79

    Alex_79 Neues Mitglied 24.05.2018, 13:14

    Registriert seit:
    24. Mai 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Alex_79 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Beim Ausparken anderes Auto gestreift

    Hallo zusammen,
    angenommen Person A hat auf einem Firmenparkplatz seines Arbeitgebers geparkt und sein privates Auto wurde dort mutmaßlich von einer Person B beim Ausparken gestreift. Diese Person B fuhr jedoch weg. Person C (also als Zeuge) hat jedoch beobachtet, dass Person B sehr dicht am Wagen von Person A langgefahren ist beim ausparken, also vermutlich der Verursacher ist. Denn vorher war am Wagen von Person A keine Beschädigung vorhanden.
    Angenommen Person A ruft daraufhin die Polizei, die jedoch nur den Halter für Person A ermittelt (da es ja ein Firmengelände ist).
    Und angenommen Person A kontaktiert daraufhin nun Person B, und Person B zeigt sich nicht einsichtig.
    Nehmen wir an, der Zeuge, Person C, hat nur gesehen wie Person B dicht am Wagen von Person A lang fuhr, hat jedoch nicht beobachten können das Person B den Wagen auch wirklich gestreift hat.
    Welche Chancen hätte den Person A bei einer Anzeige ? Würde die Polizei sich denn überhaupt darum kümmern ? Könnte Person C als Zeuge mit dieser Aussage evtl. nicht ausreichend sein ?
    Grüße
     
  2. hambre

    hambre V.I.P. 28.05.2018, 22:06

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    5.958
    Zustimmungen:
    739
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    608
    99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)99% positive Bewertungen (5958 Beiträge, 596 Bewertungen)
    AW: Beim Ausparken anderes Auto gestreift

    Schadenersatz bekommt man mit Hilfe einer Anzeige nie.

    Nein

    Die Aussage ist nicht ausreichend. Es müssen schon auch Unfallspuren am Auto von B vorhanden sein.
     
  3. cherokee

    cherokee V.I.P. 29.05.2018, 14:34

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    4.166
    Zustimmungen:
    582
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    433
    95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)95% positive Bewertungen (4166 Beiträge, 463 Bewertungen)
    AW: Beim Ausparken anderes Auto gestreift

    Es dürfte sich dann um Fahrerflucht handeln, die Polizei könnte überprüfen ob sich am Fahrzeug von B Spuren befinden, die darauf schließen lassen, dass ein Kontakt mit Fahrzeug von A stattfand. Die Aussage von C würde dies dann untermauern. Dann wüsste man schon, welche Versicherung man anrufen kann um den Schaden von der Haftpflicht des B regulieren zu lassen.
     
  4. Kantate

    Kantate Star Mitglied 29.05.2018, 16:20

    Registriert seit:
    8. April 2012
    Beiträge:
    758
    Zustimmungen:
    123
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    129
    94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)94% positive Bewertungen (758 Beiträge, 123 Bewertungen)
    AW: Beim Ausparken anderes Auto gestreift

    Wenn dieser Firmenparkplatz kein öffentlicher Verkehrsraum ist, bleibt es bei einer Halterfeststellung durch die Polizei. Dann läge nämlich ein unerlaubtes Entfernen vom Unfallort nicht vor.
    Das ganze wäre dann ausschließlich zivilrechtlich zu bearbeiten.

    Der Schadenfall ließe sich durch Kontaktspuren, die fotografisch und mit Klebefolien gesichert werden können, rekonstruieren.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Betrunken im Auto sitzen, aber nicht fahren Straßenverkehrsrecht 27. Oktober 2014
Ohne Auto keine Arbeit Arbeitsrecht 15. April 2011
Kinder zerkratzen Auto - Aufsichtspflichtverletzung Versicherungsrecht 13. Oktober 2009
onanie im auto Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Juni 2008
Wem gehört rein rechtlich in diesem Fall das Auto?WICHTIG!!! Bürgerliches Recht allgemein 25. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum