Bank ändert Adresse ohne mein Wissen

Dieses Thema "ᐅ Bank ändert Adresse ohne mein Wissen - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von Fara1985, 29. November 2012.

  1. Fara1985

    Fara1985 Neues Mitglied 29.11.2012, 12:06

    Registriert seit:
    29. November 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, Fara1985 hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Bank ändert Adresse ohne mein Wissen

    Hallo,

    ich bin neu hier und würde gerne wissen wie man in so einem Fall rechtlich gegen die Bank vorgehen kann.

    Ich habe zwei Konten bei einer Bank in Hamburg, lebe aber selbst in Süddeutschland. Ein Geschäftskonto (mit Vollmacht für einen meiner Angestellten) und ein Privates Konto (über das nur ich allein verfügen kann) daran angeschlossen sind diverser Sparkonten, Bausparverträge etc..
    Meine Geschäftsadresse hat sich geändert und mein Angestellter hat diese Änderung bei der Bank für mich veranlasst. Die Bankmitarbeiterin hat aber ohne Vorliegen einer Vollmacht auch die Adresse für meine Privaten Konten geändert. So gehen meine Privaten Daten an meine Geschäftsadresse, in der ich maximal alle 2 Monate bin. Da ich gerade in einem Kündigungsprozess mit meinem Angestellten stehe, hat mich dieser über diese Tatsache nicht informiert (seit 2 Monaten).Nun hat mein Angestellter alle Kommunikation was meine privaten Vermögensverhältnisse betrifft erhalten und kann dies im Falle der endgültigen Kündigung ggf. gegen mich verwenden.
    Wie kann ich rechtlich in erste Linie gegen die Bank vorgehen, da sie meine Daten ohne meine Erlaubnis und Kenntnis an Dritte weitergegeben hat und somit den Datenschutz missachtet hat?
    Über diese Tatsache bin ich per Zufall gestoßen als ich eine neue Kreditkarte für mein Privates Konto beantragen wollte.

    Was sagt die Rechtslage in so einem Fall?

    Viele Grüße

    Fara
     
  2. hera

    hera V.I.P. 29.11.2012, 13:38

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    5.251
    Zustimmungen:
    520
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    546
    97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)97% positive Bewertungen (5251 Beiträge, 536 Bewertungen)

    AW: Bank ändert Adresse ohne mein Wissen

    waren beide konten jeweils als geschäftskonto- bzw. privatkonto gekennzeichnet (und mit den jeweiligen gebühren bedacht)?
    welche rechtsform fürs geschäft ?

    ggf ist hier etwas falsch gelaufen ?

    wenn es keine eindeutige trennung der konten gab, kann die mitarbeiterin ggf. nichts dafür

    hat er vollmacht alle eingehende post zu öffnen ?
    ansonsten gibt es ein postgeheimnis

    an welche dritte? der name des empfängers wird auf den schreiben gestanden haben und postkarten werden durch banken selten verschickt
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Escort an falsche Adresse bestellt Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 14. Juli 2015
Verkäufer mit falscher Adresse = Betrug? Kaufrecht / Leasingrecht 22. Juni 2012
Keine gesetzlichen Richter in der BRD !? Staats- und Verfassungsrecht 12. März 2011
Vermieter ändert den Mietvertrag Mietrecht 17. April 2010
Cannabis als Medizin und Menschenrecht, Menschenwürde, menschlich rechtliche Probleme Betäubungsmittelrecht 19. Dezember 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum