Automobilclub Partnermitgliedschaft

Dieses Thema "ᐅ Automobilclub Partnermitgliedschaft - Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" im Forum "Aktuelle juristische Diskussionen und Themen" wurde erstellt von andimaster, 17. Mai 2018 um 14:23 Uhr.

  1. andimaster

    andimaster Boardneuling 17.05.2018, 14:23

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Hallo Forumsgemeinde,

    ich habe mal eine Frage zum Thema Mitgliedschaften bei Automobilclubs.

    Viele bieten ja eine Partnermitgliedschaft an, bei dem der Partner auch in den Genuss der Clubleistungen kommt. Das Hauptmitglied kann dann einen Partner benennen. Der Partner selbst trägt zu dieser Mitgliedschaft aktiv nichts bei - keine Unterschrift o. ä.
    Die Mitgliedschaft wird für das Hauptmitglied einfach nur teurer und der Partner kann auch Leistungen fordern.

    Was passiert, wenn das Hauptmitglied kündigt? Bestimmte Automobilclubs stehen in diesem Fall auf dem Standpunkt, dass der Partner selbst nun zu einem vollwertigen Mitglied wird und entsprechend zur Zahlung eines eigenen Beitrags verpflichtet ist. Auch müsste er selbst kündigen.

    Wäre ein solcher Fall möglich, bei dem der Partner nie aktiv an einem Vertragsschluss beteiligt war und auch nie eine Erklärung abgegeben hat? Bedarf es bei der Umstellung auf einen eigenständigen Vertrag mit dem Partner nicht der Zustimmung des Partners?

    Vielen Dank vorab für eure Einschätzungen.
     
  2. cherokee

    cherokee V.I.P. 17.05.2018, 14:29

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.869
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    410
    94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)
    AW: Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Das ist schwer vorstellbar, wie und auf welcher Grundlage sollte ohne das Zutun des Partners ein eigenständiger Vertrag entstehen.
     
  3. andimaster

    andimaster Boardneuling 17.05.2018, 14:48

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Leider gängige Praxis. Wie sollte sich der Partner dagegen wehren? Einfach die Forderungen ignorieren, da der Automobilclub den Vertragsschluss nie nachweisen kann?
     
  4. cherokee

    cherokee V.I.P. 17.05.2018, 15:06

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.869
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    410
    94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)
    AW: Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Nein, ignorieren wäre der falsche Weg. Den AC darauf hinweisen, dass der Partner keinen rechtskräftigen Vertrag mit dem AC geschlossen hat. Ansonsten den AC um einen entsprechenden Nachweis bitten. (Vertrag mit Unterschrift)
     
  5. andimaster

    andimaster Boardneuling 17.05.2018, 15:14

    Registriert seit:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    Renommee:
    10
    Keine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, andimaster hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Kann es sein, dass der Beitritt zu einem Automobilclub (Vereinsmitgliedschaft) auch durch schlüssiges Verhalten zustande kommt? Selbst wenn man das bejaht, bedarf es dann trotzdem einer Zustimmung des Partners, wenn er auf eine eigenständige und kostenpflichtige Mitgliedschaft umgestellt wird?
     
  6. cherokee

    cherokee V.I.P. 17.05.2018, 15:23

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.869
    Zustimmungen:
    514
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    410
    94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3869 Beiträge, 440 Bewertungen)
    AW: Automobilclub Partnermitgliedschaft

    Wenn der Partner dazu etwas unterschrieben hat, dann wäre das eventuell möglich, je nachdem, was die AGB dazu sagen.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Motorradunfall beim Verkehrssicherheitstraining Zivilprozeß- / Zwangsvollstreckungsrecht 30. September 2016
Versäumte Kündigungsfrist durch Mitgliedschaftsänderung + Widerruf umgehen? Bürgerliches Recht allgemein 18. März 2016
Der Automobilclub-Fall Verbraucherrecht 5. Februar 2014
Bild wurde für Werbemittel eingesetzt ohne eine Lizenz zu besitzen Urheberrecht 27. Februar 2012
KFZ Bergung im Ausland Straßenverkehrsrecht 11. Juli 2008

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum