Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

Dieses Thema "ᐅ Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz? - Straßenverkehrsrecht" im Forum "Straßenverkehrsrecht" wurde erstellt von stormhawk, 28. September 2016.

  1. stormhawk

    stormhawk Boardneuling 28.09.2016, 11:28

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    8
    Keine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Wenn eine Metallstange, auf dem Parkplatz an einem öffentlichen Gebäude wie zum Beispiel der Post, beim Ausparken das Auto beschädigt, da diese im Spiegel nicht erkennbar war, ist es dann möglich und sinnvoll die Gemeinde auf Schadenersatz zu verklagen? Evtl. auch unter dem Aspekt der Verhältnismäßigkeit? Wie sieht hier die Erfolgs-Prognose aus?
     
  2. Didi1

    Didi1 Aktives Mitglied 29.09.2016, 10:40

    Registriert seit:
    19. Mai 2008
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    18
    Renommee:
    28
    83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)83% positive Bewertungen (142 Beiträge, 12 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    0%

    Was ist wenn ein Kind dort statt der Eisenstange gewesen were ?
     
    Librarian gefällt das.
  3. cherokee

    cherokee V.I.P. 29.09.2016, 10:59

    Registriert seit:
    14. März 2014
    Beiträge:
    3.879
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    412
    94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)94% positive Bewertungen (3879 Beiträge, 442 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Was für eine Metallstange? Für welchen Zweck stand sie da?
     
  4. biscuitdealer

    biscuitdealer Junior Mitglied 29.09.2016, 11:50

    Registriert seit:
    18. Februar 2016
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Renommee:
    4
    Keine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, biscuitdealer hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    was war der Zweck der Stange, hatte sie einen "Nutzen"?
     
  5. stormhawk

    stormhawk Boardneuling 29.09.2016, 16:51

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    8
    Keine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Die Metallstange steht in unmittelbarer Nähe eines Baumes und ist dazu gedacht diesen zu schützen. Die Stange wird beim Ausparken touchiert und richtet einen erheblichen Schaden an der Tür des Autos an. Der Baum wäre dabei nicht berührt worden. Was auch hauptsächlich daran liegt, dass es sich eher um ein umgedrehtes v aus Stahl als eine Stange handelt welches somit in der Breite viel Platz wegnimmt.
    Zuletzt bearbeitet: 29. September 2016
     
  6. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 29.09.2016, 17:07

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    270
    76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Das käme wohl auf die "Nichterkenbarkeit" an.

    Der Vergleich mit dem Kind ist zwar theoretisch ok, aber:

    Ich habe neulich beim Ausparken auch fast eine Frau plattgebügelt, die sich mitten auf dem Parkplatz auf den Boden gekniet und in aller Seelenruhe hinter meinem Auto ihren Rucksack packte. Gegen Blödheit ist halt manchmal wirklich kein Kraut gewachsen.
     
  7. Tom998

    Tom998 Star Mitglied 29.09.2016, 17:21

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    156
    99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Wer oder was hat den Fahrer denn gehindert, die Stange nach dem Aussteigen aus dem Auto (er hat immerhin unfallfrei einparken können) oder nach der Rückkehr beim Einsteigen ins Auto wahrzunehmen? Wie weit war die Stange vom abgestellten PKW entfernt? Ein oder zwei Meter?
     
  8. bennelong

    bennelong V.I.P. 29.09.2016, 17:59

    Registriert seit:
    17. Januar 2013
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    269
    90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)90% positive Bewertungen (2521 Beiträge, 311 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Nach der Beschreibung handelt es sich um einen Baumschutzbügel. Wenn man mit dem Pkw gegen einen Bügel, Poller, Pfahl oder dergleichen semmelt, hat man schlicht nicht aufgepasst. Und man kann froh sein, wenn man den Bügel nicht bezahlen muss, sollte man (außer dem eigenen Fahrzeug) auch ihn beschädigt haben.
     
  9. stormhawk

    stormhawk Boardneuling 30.09.2016, 09:53

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    8
    Keine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Nichts und niemand hat den Fahrer daran gehindert den Baumschutzbügel beim Einparken als auch vor der Abfahrt zu erkennen und festzustellen dass er da ist. Beim Ausparken war er allerdings weder in den Seitenspiegeln noch im Rückspiegel zu erkennen. Somit wurde nicht ausreichend eingeschlagen und die hintere Tür touchiert. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da einfach nur Pech gehabt hat. Grade unter Berücksichtigung der Verhältnismäßigkeit. Muss da unbedingt ein Metallbügel stehen der mehrere Tausend Euro Schaden am Fahrzeug verursacht? Da gibt es doch bestimmt Alternativen die weniger Schaden anrichten die verhältnismäßiger sind. Mehr Schaden dürfte wahrscheinlich selbst durch ein direktes Anfahren des Baumes nicht verursacht werden. Und somit stellt sich mir hier sogar die Frage ob es sich nicht um einen Fall von Fahrlässigkeit bzw. Mutwilligkeit handelt, denn man nimmt ja bewusst in Kauf dass Fahrzeuge erheblich geschädigt werden können nur um einen Baum zu schützen, dessen Erneuerung deutlich weniger kosten dürfte als die verursachten Schäden am Fahrzeug reparieren zu lassen.
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2016
     
  10. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 30.09.2016, 10:07

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    270
    76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Na dann sollte das der Fahrer beim nächsten mal tun.

    Man könnte zum Beispiel einen Parkplatzwächter abstellen, der dann proaktiv zu jedem Ausparkenden eilt, um ihn einzuweisen. Wäre das dann verhältnismäßig genug?

    Das sieht der Baum aber anders!

    Also mit anderen Worten: Man hat sein Eigentum derart zu gestalten, daß andere es kaputtmachen können, um deren Eigentum vor Beschädigung zu schützen?
     
  11. t.t.

    t.t. Star Mitglied 30.09.2016, 10:11

    Registriert seit:
    14. August 2014
    Beiträge:
    875
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    weiblich
    Beruf:
    Personal-/Finanzbuchhaltung
    Renommee:
    50
    90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)90% positive Bewertungen (875 Beiträge, 50 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    "nur um einen Baum zu schützen, dessen Erneuerung deutlich weniger kosten dürfte als die verursachten Schäden am Fahrzeug reparieren zu lassen"

    Jaja, immer erst mal schauen was man anderen anlasten kann, bevor man einen Gedanken daran verschwendet, was man selbst falsch gemacht hat.

    StVO § 1 Grundregeln
    (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, dass kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß die Schutzvorrichtung oder gar der Baum es an Rücksicht haben fehlen lassen oder durch ein unvorhersehbares Verhalten behindert oder belästigt haben. Bleibt nur einer, dessen Verhalten irgendwas bewirkt hat.......na, dämmert's.
     
  12. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 30.09.2016, 11:51

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    270
    76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Für mich ist das irgendwas zwischen "Herr Richter ich fahre da ganz ruhig und konzentriert durch die Gegend, als dieser Baum plötzlich in Schlangenlinien auf mich zustürmt" und "Herr Richter ich war ganz nett zum Kläger und plötzlich prügelt er wie wild mit seinem Kopf auf meine Faust ein"
     
    t.t. gefällt das.
  13. stormhawk

    stormhawk Boardneuling 30.09.2016, 13:41

    Registriert seit:
    28. September 2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Renommee:
    8
    Keine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhaltenKeine Wertung, stormhawk hat noch keine 10 Bewertungen von anderen Mitgliedern erhalten
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Ich hatte um eine juristische Bewertung eines geschilderten Sachverhalts gebeten und nicht um unprofessionelle und zynische Absonderungen. Die hier gestellten Fragen wurden meinerseits umfangreich beantwortet und den Sachverhalt zu verdeutlichen. Für mich ist somit unverständlich warum es für die hier Schreibenden nicht möglich ist einfach eine juristische Bewertung zu formulieren anstatt unbegründete Vermutungen anzustellen und hier präpubertären Zynismus abzusondern.

    Mich würde dabei stark interessieren welcher Juristischen Tätigkeit die einzelnen Autoren hier nachgehen um so unprofessionell sein zu können. Vermutlich gar keiner.

    Wenn es hier nicht möglich ist einen Sachverhalt darzustellen, ohne dass dieser ins Lächerliche gezogen wird dann stellt sich mir persönlich die Frage nach dem Sinn dieses Forums.

    Dass auf einem öffentlichen Parkplatz nicht alles erlaubt ist sollte wohl jedem klar sein, wobei das hier auch in Frage zu stellen ist. Aber um mit Ihren Worten zu sprechen: "Warum nicht gleich einen Flammenwerfer aufstellen, der das Fahrzeug beim touchieren abfackelt." Und dass es durchaus andere Materialien, außer Stahl, gibt die als Baumschutzbügel deutlich besser geeignet sein dürften, scheint auch eine Denkleistung unvergleichlichen Ausmaßes zu sein.

    Diese Arroganz die in den letzten Posts hier an den Tag gelegt wurde ist einfach nur noch mehr als befremdlich. Für mich ist auch vollkommen unverständlich wie man von einer sinnvollen Aussage wie: "Das käme wohl auf die "Nichterkenbarkeit" an. " auf diese sarkastische Nullnummer kommt.

    Profesionell ist anders. Vielleicht fühlt sich ja noch jemand berufen einfach den Sachverhalt zu bewerten, was mich sehr freuen würde. Alle anderen Absonderungen dürfen Sie gerne für sich behalten.
     
  14. Wrzlfrzl

    Wrzlfrzl V.I.P. 30.09.2016, 13:53

    Registriert seit:
    9. Februar 2014
    Beiträge:
    4.761
    Zustimmungen:
    665
    Punkte für Erfolge:
    113
    Renommee:
    270
    76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)76% positive Bewertungen (4761 Beiträge, 484 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Mi mi mi mi mi

    Du hast doch die Vorlage selbst geliefert:

    Anstatt also den Fehler beim Fahrer zu suchen, schiebst Du die Schuld jedem in die Schuhe, nur nicht dem Fahrer. Das haben wir kommentiert.
     
    t.t. gefällt das.
  15. Tom998

    Tom998 Star Mitglied 30.09.2016, 13:57

    Registriert seit:
    14. Juni 2012
    Beiträge:
    943
    Zustimmungen:
    128
    Punkte für Erfolge:
    43
    Renommee:
    156
    99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)99% positive Bewertungen (943 Beiträge, 140 Bewertungen)
    AW: Auto beim Ausparken durch Metallstange beschädigt, Schadenersatz?

    Keine Kommune muss an jedem Parkplatz eine Baukolonne installieren, um die baulichen Gegebenheiten in Echtzeit an die nicht vorhandenen Fahrkünste eines Nutzers anzupassen. Man kann nur froh sein, dass es keine Personenschäden gab.
     
Ähnliche Themen:
Titel Forum Datum
Freizeitsport Schadenersatz Aktuelle juristische Diskussionen und Themen 26. April 2011
Ohne Auto keine Arbeit Arbeitsrecht 15. April 2011
Kinder zerkratzen Auto - Aufsichtspflichtverletzung Versicherungsrecht 13. Oktober 2009
onanie im auto Strafrecht / Strafprozeßrecht 27. Juni 2008
Wem gehört rein rechtlich in diesem Fall das Auto?WICHTIG!!! Bürgerliches Recht allgemein 25. Oktober 2007

© 2003-2018 JuraForum.de — Alle Rechte vorbehalten. Keine Vervielfältigung, Verbreitung oder Nutzung für kommerzielle Zwecke.


Sitemap | Kontakt | Datenschutz | AGB | Impressum